Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Sie sind Amazon Prime-Mitglied?

2 statt 1 Titel kostenlos erhalten

    Inhaltsangabe

    Tempe Brennan will Mordopfern Gerechtigkeit widerfahren lassen, indem sie die Täter mit forensischer Wissenschaft überführt. Doch ein Killer ist ihr bisher entkommen: Anique Pomerleau, die selbst misshandelt wurde und Mädchen quälte und tötete, um sich an der Welt zu rächen.

    Als zehn Jahre später Leichen vermisster Teenager auftauchen, erkennt Tempe das Mordmuster: Anique ist zurück. Und sie kommt Tempe immer näher...
    ©2014 Blessing. Übersetzung von Klaus Berr (P)2014 Random House Audio

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Knochen lügen nie

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      81
    • 4 Sterne
      43
    • 3 Sterne
      17
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      67
    • 4 Sterne
      38
    • 3 Sterne
      19
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      71
    • 4 Sterne
      37
    • 3 Sterne
      17
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Alles gut...

    Würden Sie dieses Buch einem Freund empfehlen? Warum oder warum nicht?

    ... Tempe Brennan eben. Einzig die Sprecherin ist ganz fürchterlich. Hansi Jochmann ist eben die Beste.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wie immer gute Unterhaltung

    Eine klassische Tempe Brennan Geschichte. Gut fand ich den Bezug zu einem früheren Fall. Die Sprecherin ist nicht mrin Fall aber erträglich.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Kennst du einen, kennst du alle

    Alt bekannte Ausgangslage. Temp Brennan unterstützt die Polizei bei der Aufklärung vermeintlich ungewöhnlicher Fälle, in die sie immer irgendwie verstrickt ist. Das Hörbuch liefert angenehme und auch spannende Unterhaltung, allerdings gleichen sich die Bücher sehr, nur die Fälle sind natürlich unterschiedlich. Bei Kathy Reichs weiß man, was man hat, aber so langsam wird es langweilig. Die Sprecherin macht ihre Sache sehr gut.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars
    • GK
    • 18.05.2015

    Mag sein, "Kennst du einen, kennst du alle"

    ...zum Abschalten und Einschlafen trotzdem super. Ich mag es!
    Die Stimme der Sprecherin ist zudem nicht zu aufgedreht aber bestimmt auch nicht einschläfernd.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Klassischer Tempe-Fall

    Gleicher Plot wie immer, kleine Fortschritte mit Andrew, am Ende löst sie quasi im Alleingang und unter Lebensgefahr den Fall. Für alle die Brennan - Fälle mögen eine sichere Bank, allerdings nichts dramaturgisch neues

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    wieder spannend, unterhaltsam und informativ

    Obwohl dies ein gekürztes Hörbuch ist, und ich am liebsten ungekürzte höre (ein ungekürztes scheint es aber für dieses Buch nicht zu geben), braucht Band 17 nicht wirklich weniger Zeit als die vorangegangenen und hat mir sehr gut gefallen. Ich habe den Eindruck, die Autorin findet zu ihrer gewohnten Art zurück, spannende, unterhaltsame und informative Literatur zu schreiben. Gut für sie, gut für uns Leser und Hörer. Auch die Sprecherin hat sich in die Story mit dem Kontext eingefühlt und gute Arbeit geleistet. Sie hat für männliche Stimmen weder ihre eigene Stimme vergewaltigt, noch das Resultat klingen lassen, als würde sie gequält. Ihre Stimmennuancierung entspricht zwar nicht immer meinen Vorstellungen, aber damit kann ich leben. Die Story selbst ist wieder spannend erzählt, immer mit der Gefahr im Hintergrund, denn es geht eben nicht allein nur um reine Forensik, Tempe ist immer mit der Kriminalpolizei dabei, den Täter ausfindig zu machen. Nicht selten, eigentlich immer, gerät sie dabei in größte Gefahr, und oft liegt es allein daran, dass sie im Alleingang niemandem Bescheid gesagt hat, wo sie ist, ihr Handy liegengelassen oder einfach keinen Empfang hat. Würden ihre Mitdetektive nicht auch gut kombinieren können, sähe es schon lange schlecht um sie aus. Auch die persönliche Entwicklung kommt bei Kathy Reichs für ihre Protagonisten nicht zu kurz. Wenn auch die Beziehung zwischen Tempe Brennan und Andrew Ryan nicht gerade als einfach zu bezeichnen ist und es ein ewiges Hin und Her gibt. Irgendwie scheinen sich die beiden nicht entscheiden zu können, was sie wollen. Doch gegen Ende zeichnet sich dann doch eine möglicherweise endgültige Entscheidung ab. Mir hat das Hörbuch sehr gut gefallen. Ich gebe 09/10 Punkte.

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars
    • M.
    • 06.08.2019

    Zu stark gekürzt

    Das Hörbuch ist bis fast zur Unkenntlichkeit gekürzt. Teilweise kann man die Handlung nicht mehr richtig nachvollziehen. Ich habe es nicht mehr zu Ende hören wollen.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wer braucht gekürzte Hörbücher?!

    Ich werde nie verstehen, wie man auf die Idee kommen kann, Hörbücher zu kürzen. Schon gar nicht bei einem Krimi!

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • jan
    • 12.01.2015

    Wie immer klasse...

    Eine typische Brennan Geschichte... Bin und bleibe Fan... Jedem dem die anderen Geschichten schon gefallen haben wir von dieser nicht entäuscht werden... ^^