Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Beschreibung von Audible

    Folgenschwere Entscheidung

    Jodi Picoults neuer Roman ist nicht nur brisant und tiefgründig sondern auch so wichtig, dass eine Verfilmung mit Julia Roberts und Viola Davis schon in Planung ist. Die Geschichte fängt mit einem tragischen Vorfall an: Im Mercy-West Haven Hospital in Connecticut stirbt ein Baby. Angeklagt ist die afroamerikanische Säuglingsschwester Ruth Jefferson. Ruth hatte eingriffen, als die Atmung des Jungen aussetzte, obwohl ihr die Versorgung des Säuglings von der Klinikleitung im Namen der Eltern untersagt worden war. Nun wird Ruth für den Tod des Jungen verantwortlich gemacht, obwohl die medizinischen Erkenntnisse sie von jeder Schuld freisprechen...

    Inhaltsangabe

    Als im Mercy-West Haven Hospital in Connecticut ein Neugeborenes nach einem Routineeingriff stirbt, scheint schnell klar zu sein, wer daran schuld ist: Ruth Jefferson, die dunkelhäutige Säuglingsschwester, der untersagt war, das Baby anzufassen. Und nicht nur Turk Bauer, der rassistische Vater des Kindes, hält Ruth für verantwortlich... Es folgt ein nervenaufreibendes Verfahren in dem Ruth zum Glück auf die Hilfe der engagierten Pflichtverteidigerin Kennedy McQuarrie zählen kann.

    Eine berührende Geschichte, die vor allem eines offenbart: den alltäglichen Rassismus, der in unserer modernen westlichen Welt noch lange nicht überwunden ist...
    ©2017 C. Bertelsmann (P)2017 Audiobuch Verlag OHG

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Kleine große Schritte

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      93
    • 4 Sterne
      32
    • 3 Sterne
      12
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      98
    • 4 Sterne
      22
    • 3 Sterne
      10
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      86
    • 4 Sterne
      33
    • 3 Sterne
      12
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Aufwühlende Geschichte

    Ruth ist seit über 20 Jahren als Hebamme im Mercy West Krankenhaus tätig. Sie ist eine hervorragende Säuglingsschwester. Sie ist eine fürsorgliche Mutter, Schwester, Freundin. Und: Sie ist Afroamerikanerin. Genau das wird ihr nach all den Jahren zum Verhängnis. Als sie einen Säugling von Rechtsextremen betreuen will, wird ihr das verweigert weil sie Schwarz ist. Der Hass des Vaters spürt Ruth eiskalt. Ruth bleibt stark und fügt sich den Anweisungen, das Kind nicht mehr anfassen zu dürfen. Doch als das Baby einen Atemstillstand erleidet und Ruth die einzige Schwester auf der Station ist muss sie sich entscheiden: Den Anweisungen folgen das Kind nicht anzufassen, oder sofort erste Hilfe zu leisten? Ruth versucht, das Baby zu retten, doch es stirbt.

    Die Eltern, krank vor Trauer und Hass verklagen Ruth und es kommt zu einem nervenaufreibenden Prozess...

    Es gibt glaube ich kaum ein Buch von Jodi Picoult, welches mich nicht völlig begeistert. Auch hier hat sie wieder ein einfühlsames, spannendes und mitreissendes Werk erschaffen, welches sehr zum Nachdenken anregt. Man fiebert mit, man leidet mit, man ist wütend, traurig, sprachlos...
    En sehr bewegendes Buch und sehr gut gesprochen. Durch die 3 Erzählstimmen hat man den Einblick in die jeweiligen Gedanken der Protagonisten.
    Leider hat es dem Hörbuch nicht so gut getan, dass es gekürzt wurde. Ich fand, das merkte man. Es wirkte zu kurz, zu abgehakt. Da wäre das Buch bestimmt besser zu lesen.
    Dennoch: Die Geschichte ist sehr gut und wichtig und darum sehr empfehlenswert!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Überraschend vielseitig und unvorhersehbar

    Ich habe noch nie ein so gutes und aufrüttelndes ,,Buch in der Hand" gehabt.

    Die unterschiedlichen Gedankengänge, der Beteiligten, haben mich Ansichten verstehen lassen. Sehr beeindruckend. Ich finde kaum die richtigen Worte.

    Absolut zu empfehlen!!!!

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Dramatisch

    Kinoleinwand für die Ohren. Dass Rassismus nicht vorbei ist, zeigen nicht nur die Nachrichten. Dieser Roman von Jodie Picoult zeichnet sich durch sehr differenzierte Darstellung aus und überrascht durch unerwartete Wendungen gerade am Schluss. Das Hörbuch war so spannend, dass ich fast das Atmen vergessen habe. Dafür gibt's 5 Sterne!

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gutes Buch

    Wichtige Geschichte! Leider immer noch ein Thema der heutigen Zeit. Sollte man angehört oder gelesen haben.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Unbedingt hörenswert

    Für mich zeigt sich hier eine mitreißende und sehr emotionale Geschichte um die Säuglingsschwester Ruth Jefferson, der aufgrund ihrer Hautfarbe die Behandlung eines Neugeborenen versagt bleibt. Die Autorin Jodi Picoult nimmt sich hier dem Thema Rassendiskriminierung an und beschreibt die daraus entstehende Problematik absolut realistisch. Das Hörbuch versetzt mich gekonnt in ein spannendes Gerichtsgeschehen.Die aufgebaute Dramatik hat mich einfach nur gefesselt. Mit „Kleine große Schritte“ zeigt mir die Autorin weniger die brutalen und gewaltsamen Übergriffe auf, viel mehr bringt sie mir den alltäglichen Rassismus näher, der so unglaublich sprachlos macht; ich finde, sie trifft mit ihrem Erzählstil die richtigen Worte, den unterschwelligen Aufruf Meinung zu zeigen. Mit ihrer subtilen Art berührt mich Jodi Picoult gerade wenn sie ein gesellschaftliches Phänomen, das sich leider immer noch sehr präsent zeigt, so authentisch beschreibt. Die einzelnen Charaktere sind für mein Empfinden präzise und verständlich skizziert.
    Beate Rysopp versteht es gekonnt mit ihrer angenehmen Stimme große Spannung aufzubauen, ebenso Frank Stieren und Svenja Pages. Alle drei ergänzen sich und nehmen mich als Hörer mit, ohne reißerisch zu werden.
    Fazit: Ein absolut empfehlenswertes Hörbuch, das emotional berührt und aufrüttelt. Verdiente fünf Sterne!

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    überraschende Wendungen und berührende Geschichte

    wie immer fasziniert mich jodi picoult durch ihre empathische charakterzeichnung und unerwartete Wendungen der Erzählung