Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    "Es ist vorbei, sagte er. Doch das war es nicht, es fing gerade erst an." Nach seiner unaussprechlichen Bluttat in der Sterling Highschool zweifelt niemand an der Schuld des 17-jährigen Peter Houghton. Doch während der kleine Ort mit den Folgen dieser 19 Minuten zu ringen hat, wird das Rätsel um den Ablauf der Tragödie immer größer... Die Bestsellerautorin Jodi Picoult lotet die Hintergründe von großer Schuld und der verzweifelten Suche nach Gerechtigkeit aus.
     

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2009 Piper Verlag GmbH. Übersetzung von Ulrike Wasel, Klaus Timmermann (P)2020 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Neunzehn Minuten

    Bewertung
    Gesamt
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      454
    • 4 Sterne
      99
    • 3 Sterne
      12
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      455
    • 4 Sterne
      64
    • 3 Sterne
      10
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      418
    • 4 Sterne
      85
    • 3 Sterne
      18
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sollte Pflichtlektüre in Schulen werden

    Ich habe schon ein paar Romane gelesen/gehört, die einen Amoklauf an einer Schule thematisieren. Dieser Roman hier ist jedoch mit Abstand der beste. Er kümmert sich nicht "nur" um die Tat an sich und/oder ihre Opfer. Jodi Picoult erzählt unter anderem auch sehr einfühlsam, wie man zum Täter werden kann, ohne die Tat damit zu entschuldigen. Dies wird sehr spannend mit Hilfe von Zeitsprüngen in die Vergangenheit erzählt. Zudem werden endlich auch mal die Eltern des Täters mit sehr viel Empathie in die Geschichte einbezogen und es wird von ihrem Leid und ihren zerstörten Hoffnungen berichtet. Selbstverständlich kommen auch die Opfer nicht zu kurz. Auch die Presse bekommt ihren Auftritt sowie endlich auch mal die Justiz, da der Werdegang der Ereignisse ein anderer als der üblichliche ist. Hierdurch wird eine riesige Bandbreite an Problemen und Emotionen abgedeckt. Ein fantastisches Buch, dass unbedingt Pflichtlektüre in Schulen werden sollte.

    32 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • CH
    • 11.09.2020

    Ich konnte nicht aufhören

    Spannend und interessant bis zum Schluss, ich konnte nicht aufhören zu hören. Es werden die Hintergründe einer der schrecklichsten Taten, die man sich vorstellen kann, beleuchtet. Man kann mit dem Täter und den Opfern mitfühlen. Fast hat man Angst, die eigenen Kinder zur Schule zu schicken.

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • AK
    • 27.08.2021

    Tiefgreifende Geschichte

    Diese Geschichte ist wirklich spannend ohne zu aufregend zu sein. Es beschreibt schlimme Erlebnisse eines jungen Mannes - vor allem das Mobbing - die ihn so quälten, dass er sich zu etwas schrecklichem entschied, um seinem Leiden ein Ende zu bereiten.
    Es geht um die Tat, sein Leben, die Beziehungen in seinem Leben und das Gerichtsverfahren.
    Es regt zum Nachdenken an und bleibt einem im Gedächtnis, auch wenn man gerade nicht hört.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Zu viel verschenkt.

    Ich bin noch nicht ganz durch, aber es ist wirklich schade wieviel an Potential verschenkt wurde. Die Handlung bzw. der Amoklauf wiederholt sich unnötigerweise immer wieder. Hier wird leider der Schwerpunkt auf dieses einzelne Szenario gelegt, anstatt den einzelnen Figuren durch mehr Reflexion und auch tieferen Gedankengängen mehr Ecken und Kanten zu geben. Es gibt zwar Ansätze, die einiges verständlicher machen, aber die Schicksale sind teilweise so traurig und ich habe mich nie wirklich berührt gefühlt. Das kenne ich anders von der Autorin Jodi Picoult. Schade. Trotzdem ist die Geschichte soweit schlüssig und gut durchdacht.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Als Mutter von vier Kindern sage ich: hören!

    Ich bin tatsächlich durch Zufall auf dieses Hörbuch gestoßen und obwohl ich seit vielen Jahren Hörer bin, ist dies meine erste Bewertung, die ich hiermit aus vollster Überzeugung abgeben möchte.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein fesselnder Hörgenuß

    Für mich stimmt an diesem Buch einfach alles.
    Eine sehr gut vorgelesene Geschichte mit Tiefgang. Ich habe es in 2 Tagen durchgehört.
    Eine unbedingte Hörempfehlung

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr gut

    Ich fand das Buch unaufgeregt fesselnd. Ich konnte es gar nicht mehr weglegen. Mir ging es so, dass ich all die vielen Charaktere mochte. Jede/n einzelne/n. Alle sind so gezeichnet, dass man mehr sieht als nur die Oberfläche. Ein tolles Buch. Könnte ich sogar ein 2. Mal hören. Ich finde es empfehlenswert. Und die Sprecherin war sehr gut.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr gutes Hörbuch

    Es ist ein sehr gutes Hörbuch, das zum Nachdenken anregt. Die Sprecherin hat mir auch sehr gut gefallen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sensationell

    Eines der besten Bücher die ich seit langer Zeit gehört habe.
    Die Geschichte hat es in sich, keine leichte Kost, sollte aber Pflichtlektüre an Schulen werden.
    Hier wird deutlich, dass es Zeit und Hintergrundwissen braucht, um über etwas oder jemanden urteilen zu können. Das aburteilen und bewerten geschieht heutzutage über die sozialen Netzwerke in Sekundenschnelle, niemand macht sich mehr die Mühe zu hinterfragen und andere Blickwinkel einzunehmen.
    Ganz zu schweigen von dem Umgang miteinander.
    Das wird einem mit diesem Buch sehr eindrucksvoll vor Augen gehalten.
    Die Sprecherin hat die Geschichte sehr unaufgeregt und in der genau richtigen Art und Weise vorgetragen, großes Lob.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Packend!

    Der Einblick in die Psyche ganz normaler Teenager wird von Jodi Picoult unglaublich differenziert, einfühlsam und spannend vermittelt. Vermutlich kann jeder Leser/Zuhörer sich ein Stück weit mit dem dargestellten und den Beteiligten identifizieren. Ich konnte nicht aufhören das Buch zu hören!