Jetzt kostenlos testen

  • Glaube wenig, hinterfrage alles, denke selbst

  • Wie man Manipulationen durchschaut
  • Geschrieben von: Albrecht Müller
  • Gesprochen von: Armin Hauser
  • Spieldauer: 4 Std.
  • 4,4 out of 5 stars (178 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Demokratie klingt schön. Tatsächlich wird sie täglich ausgehöhlt. Wir alle werden ständig bedrängt zu denken, was andere uns vorsagen. Die meisten politischen Entscheidungen werden unter dem Einfluss massiver Propaganda getroffen - von der Agenda 2010 bis zu den neuen Kriegen. Dieses Hörbuch hilft, sich aus dem Gestrüpp der Manipulationen zu befreien.

    Albrecht Müller beschreibt gängige Methoden der Manipulation sowie Fälle gelungener oder versuchter Meinungsmache und analysiert die dahintersteckenden Strategien. Es ist an der Zeit, skeptischer zu werden, nur noch wenig zu glauben und alles zu hinterfragen. Es ist Zeit, wieder selbst zu denken.

    ©2019 Westend Verlag (P)2019 Lagato Verlag

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Glaube wenig, hinterfrage alles, denke selbst

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      117
    • 4 Sterne
      35
    • 3 Sterne
      12
    • 2 Sterne
      7
    • 1 Stern
      7
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      114
    • 4 Sterne
      26
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      94
    • 4 Sterne
      29
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      7

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Aktueller den je!

    Vor dem Hintergrund der Corona-Krise ein weiteres Buch, welches hilft, die Manipulation der Regierenden zu durchschauen!

    12 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ausgesprochen aufschlussreich und ungemein aktuell

    Der Autor hat ein ungemein umfangreiches Wissen über die Deutsche Geschichte der letzten mindestens 50 Jahre. Er lässt an seinen Erfahrungen und Wissen teilhaben und öffnet einen die Augen! Sehr viele Aha-Erlebnisse und alles sehr gut nachvollziehbar.
    Extrem zu empfehlen!

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars

    Sehr schwierig

    Durch die vielen Schachtelsätzen, die noch kurz dies und das einfangen, wirklich anstrengend zu verfolgen. Beispiele werden oft nur angekratzt und man weiß eigentlich nach 20 Sekunden nicht mehr, worum es eigentlich geht.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Für Senioren oder Freunde von Schachtelsätzen

    Schlüssige Argumentationsketten. Viele Beispiele von vor 1990. Zielgruppe ist offensichtlich der Bildungsbürger im Alter ab 50-60 Jahren mit Vorliebe zu Schachtelsätzen. Damit lässt dieses Buch viel Potential zur langfristigen Wirkung auf die Gesellschaft liegen.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Kritisch und emanzipiert

    Albrecht Müller gibt uns hier das Rüstzeug an die Hand, mit dem wir verhindern können , dass uns Medien im Stil der Bildzeitung für dumm verkaufen. Dafür kann man ihn nicht genug loben. Unbedingt hören und weiter empfehlen! Dank an Audible für die Veröffentlichung.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Speziell in der heutigen Zeit ein Muss!

    Wirklich hörenswert. Sollte von jedem der die Freiheit und Demokratie liebt und als nicht selbstverständlich ansieht gelesen / gehört werden!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Zunächst einmal sollte man dieses Hörbuch hinterfragen!

    Albrecht Müller nennt im ersten Teil des Buches verschiedene Manipulationstechniken. Soweit ist es interessant und erfüllt die Erwartungen.

    Auffällig ist allerdings, dass es sich bei dem Buch selbst um eine Aneinanderreihung von Manipulationsversuchen und Meinungsmache handelt.

    So unterstellt Herr Müller seinem politischen Gegnern gezielte Beeinflussung zum Nachteil der Bürger ohne irgendwelche Belege zu liefern oder auch nur logische Zusammenhänge aufzuzeigen.

    Auffällig sind insbesondere gezielte Weglassungen und das Herausposaunen unbelegter Vorwürfe.

    Schön wären Beispiele aus verschiedenen Richtungen gewesen. So beeinflusst Herr Müllers linke, antiamerikanische Gesinnung das Lesevergnügen.

    Im besten Fall kann man sagen, dass er dem Leser gleich ein Workbook mit an die Hand gibt, und das gelernte direkt angewandt werden kann.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars
    • ZZ
    • 25.02.2021

    Thema verfehlt

    Wer ein Buch über die aktuelle Medienlandschaft und die abhängige Presse erwartet, wird enttäuscht.
    Im ersten Drittel werden kurz die hinterhältigen Methoden der Medien dargestellt und wie wir laufend der Propaganda und Agitation ausgesetzt sind.
    Die restlichen zwei Drittel befassen sich mit dem Niedergang der SPD, einer angeblich besseren Politik unter Willy Brandt und anderen sozialistischen Ideen. Der Autor hat nicht verstanden, dass der Klassenkampf vorbei ist und sich die Politik der Globalisierung nicht entziehen kann. Deswegen muss man die aktuelle Politik nicht befürworten aber Sozialromantik ist auch keine Lösung. Konsequenterweise hätte der Autor nach der Abwahl seines Idols Willy Brandt in die DDR oder sogar UdSSR übersiedeln müssen. Dann hätte er sich vielleicht wohler gefühlt. Zumindest bis zum Niedergang des Sozialismus.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Anregung zum Nachdenken

    Das Buch dient als Augenöffner bzgl. der täglichen Manipulation durch Parteien und Medien. Es schützt sicher nicht davor, manipuliert zu werden, aber es liefert Grundlagenwissen und schärft die Sinne. Dafür gebührt dem Autor mein Dank.

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Der Titel gilt gleichermaßen für das Buch selbst.

    Vorsicht! Wer einen objektiven Tatsachenbericht aus neutraler Quelle erwartet der irrt!

    Linkspopulistische Kommentare zu Hauf!