Jetzt kostenlos testen

Durch das Land der Skipetaren

Orientzyklus 5
Autor: Karl May
Sprecher: Peter Sodann
Serie: Orientzyklus, Titel 5
Spieldauer: 15 Std. und 31 Min.
4,3 out of 5 stars (119 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Durch das Land der Skipetaren folgen Kara Ben Nemsi und seine Gefährten den Spuren der Verbrecher. Dabei begegnen sie unversehens den beiden gefürchteten "Aladschy", gelangen zur "Schluchthütte", die ihnen zur Falle werden soll, und erleben eine ebenso dramatische wie lustige Episode im "Turm der alten Mutter".
©2011 Karl May Verlag (P)2011 Karl May Verlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Durch das Land der Skipetaren

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    70
  • 4 Sterne
    31
  • 3 Sterne
    12
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    6
Sprecher
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    41
  • 4 Sterne
    19
  • 3 Sterne
    19
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    7
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    62
  • 4 Sterne
    20
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Klassiker auf Sächsisch verhunzt

Würden Sie gern ein anderes Hörbuch von Karl May und/oder Peter Sodann ausprobieren?

auf keinen Fall, ich habe schon zu viele

Wie hat der Erzähler das Buch beeinflusst?

Durch den miserablen Vortrag in übel näselndem Sächsich, wird einem die an sich gute Geschichte von Karl May verdorben. Liebloser Vortrag, der seinesgleichen sucht. Nuscheln bis zum Abwinken, miserable Intonation und Betonung, stellenweise Wiederholungen.

War es für Sie die Zeit wert, sich Durch das Land der Skipetaren (Orientzyklus 5) anzuhören?

die Geschichte ja, der Vortragende sollte keine Hörbücher lesen

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

anderen Vortragenden suchen

4 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Peter Sodann liest Karl May

s. meine Bewertung der vorherigen Bände. Leider lassen sich die einzelnen Personen weiter nicht unterscheiden, wenn sie mit einander sprechen, da der Sprecher überhaupt gar keinen Unterschied beim Vorlesen macht. Da sehr viel gesprochen wird, kann ich dem gesamten Hörbuch nicht mehr als 3 Sterne geben. Auch die etwas seltsame Betonung und Aussprache zum Satzende empfinde ich noch immer als störend.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Schade, daß es der vorletzte Band ist...

langsam nähert sich die Geschichte dem Ende. Die Spannung jedoch bleibt.
Zu Peter Sodann habe ich mich in den vergangenen Rezensionen schon positiv geäußert. So auch hier. Schade, daß es nicht mehr Hörbücher von ihm gibt...

6 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Ein wissendes Lachen

Die letzten Sätze lassen mich verstehen, warum diesmal, für meine Ohren, etwas mehr geschnitten wurde. Diese lächelnd gelesene Gelassenheit ist einfach wunderbar.
Habe ich nach dem vierten Band noch überlegt, ob ich nicht doch meine Bücher wieder hervornehme, warte ich lieber doch bis Peter Sodan "Der Schut" vorgelesen hat.

4 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Schlecht produziert

Besonders aufgefallen sind mir hier die vielen technischen Ungereimtheiten. Rumgeraschel ist zu hören, so das man sich fragt, wie jemand das Hörbuch so ernsthaft für den Verkauf freigeben konnte (verbrannte Erde hinterlassend). Über die Vorlesequalitäten von Herrn Sodann ist genug geschrieben worden. Er mag menschlich ein netter Kerl sein, aber er hätte zum Produktionszeitpunkt keine Hörbücher einlesen sollen. Diese unglaublich gute Orient-Reihe hätte besseres verdient gehabt. als was der Karl-May-Verlag daraus gemacht hat. Da muss man Herrn Sodann entsprechend regelrecht in Schutz nehmen, da er die Verantwortlichen ja sicher nicht mit der gezückten Waffe in der Hand dazu gezwungen hat, das Hörbuch in diesem Zustand freizugeben. Fazit: die Geschichte selber ist unkaputtbar, so dass man auch diese Hörbuch anhöhren kann. Aber gut? Nein, beim besten Willen, dass ist ein Attribut, welches man dieser Produktion nicht erteilen kann. Nicht mal annäherend. Bezeichnend, dass man oft sogar Geraschel aus dem Hintergrund hört. Ob es vom Umblätter oder auf dem Stuhl hin-und-her setzen oder dem Umstellen der Füße des Sprechers stammen, ich weiß es nicht. Was ich weiß, ist dass diese Geräusche nicht ins Hörbuch gelangen dürfen.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Der 5. Teil war wieder besser

Der 5. Teil war wieder besser schöne Geschichte die man weiter empfehlen kann! Mfg J.E