Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Sie sind Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Die Felsenburg liegt hoch droben in den Bergen der Sonora und birgt ein grausiges Geheimnis, das einem deutschen Auswanderertreck zum Verderben werden soll. Old Shatterhand nimmt mit seinem Blutsbruder Winnetou den Kampf gegen den skrupellosen Verbrecher Harry Melton und seinen Bruder Thomas auf.

    "Die Felsenburg" ist der erste Teil der Trilogie "Satan und Ischariot".

    ©2013 Karl May Verlag (P)2013 Karl May Verlag

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Die Felsenburg

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      141
    • 4 Sterne
      35
    • 3 Sterne
      12
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      142
    • 4 Sterne
      17
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      103
    • 4 Sterne
      44
    • 3 Sterne
      14
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    Wieder gut gelesen

    Heiko Grauel liest dieses Hörbuch wie gewohnt souverän gut. Die unterschiedlichen Akteure sind schon rein stimmlich deutlich auseinanderzuhalten - eine Wonne, nachdem ich gerade den Orientzyklus gehört habe.

    Inhaltlich natürlich keine Überraschung, da mir das Buch seit Jahrzehnten bekannt ist. Eine spannende Geschichte mit dem typischen Katz- und Mausspiel zwischen gut und böse.

    Die Ansichten und Beschreibungen der angetroffenen Mexikaner und Indianer sind freilich angefüllt mit Vorurteilen und Zuschreibungen negativer Eigenheiten, die nur deshalb hinzunehmen sind, weil das Buch schon vor so langer Zeit geschrieben wurde. Einem heutigen Autor würde man das nicht durchgehen lassen.

    Schade, aber der Vorlage entsprechend, ist die Tatsache, dass das Ende des ersten Abenteuers (die Befreiung der Aussiedler) nicht mehr in "die Felsenburg" gepasst hat, sondern erst in "Krüger Bei" erfolgt. Hoffentlich wird dieser Band wie geplant noch in diesem Monat veröffentlicht.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Vollauf zufrieden

    Wenn man mal wieder nicht weiß was man als nächstes hören soll ist Karl May gelesen von Heiko Graul immer eine gute Wahl.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • MM
    • 07.07.2014

    Tolle Lesung

    Halten Sie die Hörbuch-Ausgabe von Die Felsenburg (Satan und Ischariot 1) für besser als das Buch?

    Typisches Karl May "Reiseerzählung" in der Ich-Form. Wer Karl May mag (z.B. Winnetou oder die Orient-Erzählungen), wird auch Die Felsenburg mögen.
    Der Vorleser liest sehr gut und gibt jeder Figur ihren eigenen Stil. Absolut empfehlenswert.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Klasse

    H. Grauel in Top Form. Spannende Geschichte hervorragend gelesen/erzählt. Gilt natürlich für alle Satan und Ischariot Teile. :-)

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Karl May toll gesprochen

    Die Geschichte ist übliche Karl-May-Dutzendware, die aber von Heiko Grauel toll gesprochen wird. Insgesamt empfehlenswert.