Jetzt kostenlos testen

Die russische Spende

Dr. Hoffmann Krimis 1
Sprecher: Ralf Richter
Serie: Dr. Hoffmann Krimis, Titel 1
Spieldauer: 10 Std. und 31 Min.
Kategorien: Krimis & Thriller, Krimis
4 out of 5 stars (147 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Spannender Krankenhaus-Krimi, ironisch und lehrreich!

Stationsarzt Dr. Felix Hoffmann wird unvorhergesehen zum Nachtdienst in die Klinik gerufen. Ein Notfall erwartet ihn. Doch Dr. Hoffmann kann nur noch den Totenschein ausstellen. Der Tote, Mischa, gehörte zur Putzkolonne des Krankenhauses und ist daher kein Unbekannter für den Stationsarzt. Doch der Totenschein und die Leiche verschwinden. Einige Tage später wird zudem der Verwaltungsdirektor der Klinik erhängt aufgefunden...

Arzt und Autor Christoph Spielberg gehört zu den leider viel zu wenigen Autoren, deren Bücher auch in den USA publiziert werden. So ist er dort wie hier Leserinnen und Lesern mit seinen Krimis um den Krankenhausarzt Dr. Hoffmann und dessen clevere Freundin Celine bekannt geworden. Nach dem großen Erfolg von "DIE RUSSISCHE SPENDE" (ausgezeichnet mit dem Glauser-Preis für das beste Debüt des Jahres, später bekam Spielberg auch den Agatha Christie Preis) folgten "DENN WER ZULETZT STIRBT"; "HUNDERT UND EINE NACHT"; "DER VIERTE TAG", die in mehrere Sprachen übersetzt und in den USA mit "starred reviews" u.a. von Publishers Weekly und Booklist als besonders bemerkenswert begrüßt wurden.

©2018 SAGA Egmont (P)2018 SAGA Egmont

Kritikerstimmen


Dies ist nicht nur ein ebenso kurzweiliger wie intelligenter Roman, sondern auch eine hochwillkommene Ideeninjektion für die deutsche Krimilandschaft.
-- Volker Isfort, Abendzeitung

Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    58
  • 4 Sterne
    47
  • 3 Sterne
    25
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    7
Sprecher
  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    49
  • 4 Sterne
    33
  • 3 Sterne
    30
  • 2 Sterne
    11
  • 1 Stern
    13
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    49
  • 4 Sterne
    45
  • 3 Sterne
    25
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    8

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Immer diese Sprecherkritik

Der Sprecher ist völlig o.k., für meinen Geschmack sogar besser als o.k. Hört euch doch bitte vorher die Hörprobe an, dann müsst ihr nicht hinterher andere möglichen Interessenten verunsichern.
Ich habe noch nicht fertig gehört, finde es aber bisher durchaus spannend, allerdings nur für Hörer, die keine Action benötigen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

leider zu leise aufgenommen

die Geschichte ist echt spannend und bleibt bis zum Ende interessant aber viel zu leise aufgenommen zwischen Radio und Geschichte fallen einen die Ohren ab sonst aber echt klasse

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

kleine feine Geschichte

Ich habe die Geschichte mit viel Vergnügen gehört , Spannung gepaart mit Witz, einfach gut

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Gute Geschichte mit furchtbarem Sprecher

Die Geschichte hätte sehr nett sein können.... allerdings ist der Sprecher einfach fürchterlich! Ich verstehe nicht, wie man solche Leute Hörbücher vorlesen lassen kann!

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Auch der Vorleser hat mich gut unterhalten

... sein Stil passt zur Ich-Perspektive eines überarbeiteten Mediziners und bescheidenen Menschen. Für mich war das authentisch. Die Geschichte hat mich beeindruckt und beunruhigt. Die Darbietung des brisanten Themas ist in keiner Weise reißerisch, sondern kommt ganz schlüssig als Konsequenz einer verfehlten Politik daher.
4 Sterne für jede Kategorie.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

gut gemacht

Jaha, der Sprecher ist gewöhnungsbedürftig. Er hat hier und das Probleme mit der Entscheidung, ob ein Wort am Ende mit b oder p betont wird. Und er ist extrem leise (das hätte die Redaktion ja echt ändern können). Aber eigentlich passt sein süffisanter und hier und da sarkastischer Ton genau zu der durchaus humorgespickten Geschichte.
Die ist gut aufgebaut und entwickelt sich recht spannend.
Kein Highlight der Krimivertonung, aber auch keine Zeitverschwendung.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • D.
  • 18.01.2020

Eine interessante Geschichte

mit Einblicken in den Klinikbetrieb und der Situation der Krankenhäuser nachdem sie von der Politik zu Betrieben umgewandelt wurden welche Gewinne zu erwirtschaften haben.
Oft auf Kosten von Ärzten und Patienten

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Leider nicht gut

Der Sprecher ist leise, unterbricht oder holt Luft an den falschen stellen so das der Sinn des Satzes oft erst im nach hinein klar wird.
Es geht um einen Krimi und da ist ein Sprecher bei dem man das Gefühl hat das eine Valium aufputschend für ihn sein könnte, echt unpassend.
Die Geschichte ist etwas schleppend und der Stil gefällt mir persönlich nicht.
Es wir durch ein Netz von Sexismus und Borniertheit gesiebt. Weiber sind lecker oder eben „die Dicke“, Männer sind Gut aussehend oder eben Schwabbelbäuche und Scheinsgesichter.
Sind wir nicht langsam darüber hinaus unsere Unzulänglichkeiten wett zumachen indem wir andere herabsetzen?

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Was solls!

Da gab es schon Besseres! Es waren zu viele Rechenexemel, wenig Spannung u lasche Nebengeschichten. Nun höre ich noch die anderen Titel!

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Nette Geschichte, furchtbarer Sprecher

Schade um die wirklich gute Story, wenn ein untalentierter Sprecher nicht einmal flüssig lesen und betonen kann.