Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Der junge Anwalt Sebastian Schneider bekommt eines Tages einen seltsamen Brief: die erste Strophe des Liedes "Hänschen klein" und das innige Versprechen einer Frau, dass sie und ihr Hans bald wieder vereint sein werden. Sebastian glaubt an einen Irrtum. Er ahnt nicht, dass er einen Liebesbrief in den Händen hält, der sein Leben zerstören wird: den Brief einer Mutter, die - totgeschwiegen, totgeglaubt, dem Wahnsinn verfallen - auf der Jagd nach ihrem Sohn ist. Und bereit, für ihr Hänschen klein über mehr als eine Leiche zu gehen...

    "Winkelmann macht süchtig!" urteilt die Presse.

    ©2019 Audio-To-Go Publishing Ltd. (P)2019 Audio-To-Go Publishing Ltd.

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Hänschen klein

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      143
    • 4 Sterne
      76
    • 3 Sterne
      46
    • 2 Sterne
      12
    • 1 Stern
      7
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      243
    • 4 Sterne
      21
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      124
    • 4 Sterne
      68
    • 3 Sterne
      45
    • 2 Sterne
      21
    • 1 Stern
      15

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Mir fällt nicht viel ein

    Hätte Simon Jäger die Geschichte nicht gelesen, hätte ich diese nicht zu Ende gehört.
    Ich kann es nicht sagen was ich zu diesem wirr warr sagen soll

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Nicht sein Bestes

    Da Winkelmann mich mit seinen vorherigen Veröffentlichungen schnell in seinen Bann gezogen hatte, habe ich gespannt auf dieses Buch gewartet. Vielleicht lag genau hier der Fehler. Es konnte meinen Erwartungen nicht gerecht werden. Anders als bei vorangegangenen Winkelmann-Hörerlebnissen empfand ich diese Geschichte von vorne herein äußerst durchschaubar. Genau diese kleinen unerwarteten Handlungen die mich so für den Autor begeistert hatten - sie fehlen hier meiner Ansicht nach komplett. Während ich z.B. "das Haus der Mädchen" in einem Rutsch durch hören musste, verlor ich bei dieser Geschichte schnell das Interesse und brauchte sehr lange dafür es zu Ende zu bringen. Winkelmann-Neulinge sollten evtl. mit einem anderen Buch beginnen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Schlechter geht wirklich nicht...

    Ich höre seit Jahren ein Hörbuch pro Monat und verfasse normalerweise keine Bewertungen, doch hier muss ich eine Ausnahme machen, denn dieser Roman war unterirdisch schlecht... Null Spannung und komplett vorhersehbar. Dazu wirklich abgedroschen. Nach "Die Lieferung" dachte ich <<er kanns eben doch>> doch dann das... Sorry aber ich werde niemals wieder einen Winkelmann kaufen. Am liebsten hätte ich für diesen wirklich mein Geld zurück. Das einzig Gute ist Simon Jäger als Sprecher

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Was war denn das???

    Ich denke, ich brauch mal wieder eine Pause von Hrn. Winkelmann. Die ersten zwei Bücher vor Jahren, die nicht seinem Genre Science Fiction entsprungen sind, sondern Psychothriller waren sehr gut. Hat mich schon stutzig gemacht, dass im Jahr 2019 vier (!!!) weitere veröffentlicht wurden. Ich habe mir nacheinander drei angehört und weiß nun endlich was mich stört: alles unglaubwürdig, zu viele Zufälle, zu viel Paranormales, zu viel Hokuspokus, zu viel Inkompetenz der Ermittlter, zu viele Doofheiten (man schwebt in Lebensgefahr, aber vergisst beim Sex die extra angeschaffte 4-fach gesicherte Tür abzusperren) ....und zu guter Letzt, all die Akteure sind in einer Art Vakuum eingepackt. Meines Erachtens sind auch die braven Hauptpersonen Spinner durch und durch. Um es an einem Beispiel an dem Roman klar zu machen: Hauptperson wird adoptiert, alle wissen es nur er nicht. Adoptiert mit ca. 3 Jahren....kann sich an nichts erinnern. Kauft der nicht einmal im Leben z.B. ein Brot in seinem Dorf und die Bewohner stecken ihm das???
    Also in Summe, ein netter Zeitvertreib, wenn man nicht so realitätsnah ist.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Vorhersehbar und pseudo- mystisch

    Eigentlich mag ich die Bücher von Winkelmann, als leichte Kost zwar, aber finde sie unterhaltsam und kurzweilig.
    Dieses Buch hat einen völlig irrelevanten Handlungsstrang, der auch im nichts verläuft, und die Story ist so vorhersehbar wie kaum eine.
    Dazu kommt der Versuch, etwas Mystik hineinzubringen; es bleibt tatsächlich im Versuch stecken.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Genial...

    hat mir ausgesprochen gut gefallen...ziemlich wahnsinnig ^^
    Und Kompliment an Simon Jäger...ein genialer Sprecher

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr gute Story

    Die Story ist super und Simon Jäger liest eh einsame Klasse vor, einzig die etwas verstörende Musik am Anfang der Kapitel hat mir nicht gefallen, sie passte meiner Meinung nach nicht. Daher einen Stern Abzug. Aber dennoch ein guter Tipp !

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars
    • R.
    • 03.05.2020

    Hänschen Klein

    Geschichte anderes als erwartet, manche Dinge etwas unplausibel, hervorragend für Mysterythrillerfans, hat Atmosphäre geschaffen, Musikeinspielungen jedoch fehl am Platz (mit Ausnahme der Spieluhr)

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Sehr anstrengend

    Einzig der tolle Sprecher lässt mich noch Punkte vergeben. Sehr zäh...wäre es ein Buch gewesen hätte ich es nicht zu Ende gelesen...

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend bis zum Schluss

    Bis zum Schluss hofft man auf ein Happyend, und doch ist das tatsächliche Ende schlüssig.