Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Neues vom Autor der SPIEGEL-Bestseller "Weltgeschichte to go" und "Die Kunst des stilvollen Verarmens"

    Wir leben in einem Zeitalter der Rüpelhaftigkeit und Selbstsucht. Überall gilt "ich zuerst", es geht ständig ums Selbstoptimieren und den größtmöglichen eigenen Vorteil, so wird gedrängelt, gerempelt, auf Facebook gepöbelt. Aber auf diese Weise kommt niemand wirklich weit, im Gegenteil, das Zusammenleben mit seinen Mitmenschen wird höchst unangenehm. Alexander von Schönburg plädiert deshalb für mehr Anstand im Alltag. Dem "anything goes" der hedonistischen Selbstverwirklichung stellt er die Ritterlichkeit gegenüber, in die man nicht hineingeboren werden muss, sondern zu der sich jeder selbst entscheiden kann. So bietet er in seinem neuen Hörbuch konkrete Handlungsanweisungen und zeigt, warum nobles Verhalten das Leben schöner macht.

    In deiner Audible-Bibliothek findest du für dieses Hörerlebnis eine PDF-Datei mit zusätzlichem Material.

    ©2018 Piper Verlag GmbH, München (P)2018 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Die Kunst des lässigen Anstands

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      106
    • 4 Sterne
      28
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      4
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      105
    • 4 Sterne
      20
    • 3 Sterne
      9
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      94
    • 4 Sterne
      29
    • 3 Sterne
      5
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Franziskus wird’s danken

    Die Rückbesinnung auf alte Tugenden ist heute aktueller denn je. Das Thema wird in kurzweiliger Art und Weise vermittelt und regt zum Nachdenken und Selbstüberprüfung an.
    Mit zunehmender Dauer hat man außerdem das Gefühl Thomas von Aquin Experte zu sein.
    Wermutstropfen ist der Versuch der „Rechristianisierung des Abendlandes“, womöglich noch unter der Schirmherrschaft der katholischen Kirche. Dieser Aspekt gewinnt im Laufe des Buches immer mehr die Oberhand und hat meine anfängliche Begeisterung erheblich getrübt. Schade...

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Intelligentes Hörvergnügen

    Auch dieses Buch des Autors habe ich, wie die vorherigen, als Erweiterung meines Horizontes empfunden. Die Zusammenhänge, die erstellt, sind erhellend und erfrischend. Ein Hör- bzw. Lesegenuss.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Lucilius lässt grüßen

    Locker-leichter Spaziergang durch die Literatur sowie eine Erinnerung an die gute Erziehung. Sehr hörenswert!

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Hörenswert

    ich gebe zu das Buch nur wegen Felix von Manteuffel gekauft zu haben. Ich liebe seine Art zu lesen sehr und auch die Stimme von Herrn von Manteuffel hat es mir sehr angetan. Das Buch hätte meine Garantie für durchschlafene Nächte sein sollen, da ich mit anderen Bücher, vorgelesen von Herrn von Manteuffel, herrlich schlafen kann. Aber der Inhalt selber hat mich inne halten lassen, mich zum nachdenken aber auch zum schmunzeln gebracht. Ich bin nicht bei allem der gleichen Meinung des Autors, wozu ich ja auch nicht verpflichtet bin, aber dieses Buch hat ein grosses Potenzial das eigene Sein in Frage zu stellen und über das eine oder andere nachzudenken. Danke dafür.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Das Buch für "the sexiest way of MODERN being"

    Herzlichen Dank an Alexander von Schönburg. Nun gibt es wieder jemanden, der den Takt unters Volk bringt - was für ein Gewinn!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Sollte Pflichtlektüre werden

    Eine interessante Reise durch den europäischen Wertekanon mit wertvollen Literaturhinweisen. Die sonore und leicht snobistische Stimme des Erzählers passt hervorragend zum Inhalt. In Summe eine großartige Zusammenfassung, die aufgrund einer christlichen Grundader polarisiert. Also anhören und sich eine eigene Meinung bilden.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Arrogant

    Auch wenn der Inhalt vielleicht nicht schlecht ist, die Art die Gedanken rüberzubringen fand ich arrogant und absolut nicht zeitgemäß.
    Der Sprecher, Felix von Manteufell, sehr gelobt von vielen Zuhörer, hat mir überhaupt nicht gefallen.
    Für mich war das Buch ein Fehlkauf.

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Thema verfehlt!

    Der Titel "verarscht" den an Tugendhaftem Verhalten interessierten Hörer nach Strich und Faden! Von diesem Hörbuch sollte Abstand gehalten werden falls man seine Zeit mit Sinn, Niveau und echter Eleganz füllen und nicht auf einer maximalbreiten egomanen Schleimspur ausrutscher möchte!

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Wer hat, der hat....

    Ich tippe mal, Herr Graf Gedöhns hat einfach gute Connections gehabt und konnte daher seine erzkonservativen, pseudophilosophischen Stammtischweisheiten problemlos als Buch veröffentlichen. Inklusive übelstem Sexismus und Homophobie. Man kann sonst schwerlich alle Werte ablehnen (Nächstenliebe etc.), über die er spricht, aber ich hätte nicht übel Lust dazu, nachdem ich mir die selbstgefälligen Bemerkungen und jovialen Witzchen angehört habe. Zum Glück hat Felix von Manteuffel wenigstens eine gute Stimme.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Hut ab - und eine tiefe Verbeugung!

    Ich war beim hören nicht selten begeistert! Hatte weniger und oberflächlicheres erwartet und wurde eines Besseren belehrt. Ein Buch, das voll in die Zeit passt. Immer ;-)