Kostenlos im Probemonat

  • Die Kanzlerin

  • Porträt einer Epoche
  • Von: Ursula Weidenfeld
  • Gesprochen von: Jutta Seifert
  • Spieldauer: 9 Std. und 3 Min.
  • 4,4 out of 5 stars (237 Bewertungen)

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 15,95 € kaufen

Für 15,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Das mächtigste Amt der deutschen Politik hat noch niemand freiwillig aufgegeben - außer Angela Merkel. Dabei hat sie sich gerade am Ende ihrer Amtszeit wieder als Krisenmanagerin bewährt und hohe Zustimmungswerte erhalten. Denn so schätzen sie die Deutschen: Angela Merkel ist so pragmatisch, wie Helmut Schmidt es gerne gewesen wäre. Ideologien, Weltanschauungen, Grundsatzfragen interessieren sie wenig. Unaufgeregt schlachtete sie mehrere heilige Kühe der Christdemokraten, etwa die Wehrpflicht oder die Kernkraft. Kritiker warfen ihr deshalb vor, ihr einziges Programm sei es, Kanzlerin zu sein.

    Und doch hat sie, ideologiefrei, visionslos, eine Ära der deutschen Politik geprägt: Die Jahre von 2005 bis 2021 sind eindeutig die Merkel-Jahre. Jetzt, da diese Ära zu Ende geht, ist es Zeit, sie genauer anzusehen: Was bleibt? Wurde da "nur" pragmatisch regiert, oder sind Entwicklungen in Gang gesetzt worden, die über den Tag hinausweisen? Ja, die gibt es, sagt Ursula Weidenfeld, und sie werden entscheidend sein für unsere nächsten Jahre.

    Dieses Hörbuch ist mehr als eine Bilanz. Es versucht, dem Phänomen Merkel gerecht zu werden - und zeichnet das Bild einer Frau, die Deutschland verändert hat.

    ©2021 Rowohlt Berlin (P)2021 Hierax Medien

    Kritikerstimmen

    Wie wurde Merkel zu dem, was sie ist? Wie hat sie das Land verändert? Eine Spurensuche entlang der 16 Merkel-Jahre.
    -- Sachbuch-Bestenliste der Zeit, DLF und ZDF, 26.08.2021

    Ein Sachbuch, das den Namen tatsächlich verdient... Eine Art Geschichtsbuch der neuen Zeit, durchaus spannend und informativ geschrieben.
    -- Ruhr Nachrichten, 25.08.2021

    Eine sorgfältige, weitgehend vorurteilsfreie Chronik, die aktueller kaum sein kann und die das lesende Publikum verschlingen wird.
    -- Rhein-Neckar-Zeitung, 21.08.2021

    Eine spannende Biografie... Weidenfeld wählt eine Mischung aus chronologischer und thematischer Erzählform, die überzeugt.
    -- Frankfurter Neue Presse, 18.08.2021

    Ursula Weidenfeld gelingt es, eine Charakterisierung Angela Merkels mit der Chronologie ihres Lebens zu vereinen und eine Epoche an der Schwelle zwischen Aktualität und Geschichte zu analysieren.
    -- Deutschlandfunk, 16.08.2021

    Das sagen andere Hörer zu Die Kanzlerin

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      139
    • 4 Sterne
      68
    • 3 Sterne
      25
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      3
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      143
    • 4 Sterne
      53
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      122
    • 4 Sterne
      60
    • 3 Sterne
      25
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Über das Springen vom 3-Meter-Brett

    Machtpolitisches Genie, Meisterin der Mimikry, hochintelligente Naturwissenschaftlerin mit Prädikatspromotion. Diese Aufzählung sollte noch in Jahrzehnten genügen um Ihre Eigenschaftsträgerin eindeutig zu identifizieren: Frau Dr. Angela Merkel.
    Im Buch ist immer mal wieder vom Rätsel Merkel die Rede. Ich fühle mich dem Rätsel zumindest näher gebracht.
    Ein superb geschriebenes, immens kluges, delikat ausbalanciertes, hochinteressantes Portrait.
    Die Lesung von Frau Seifert trifft genau meinen Geschmack. Unbedingt empfehlenswert.
    Kein Mensch der ein solches Arbeitspensum leistet tut dies ohne eine Vision zu haben: "Ich will Deutschland dienen!"
    Das war/ ist die Vision der Frau Bundeskazlerin.

    23 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Sehr informativ

    Sehr gut geschrieben, sodass es mir meist leicht fiel dran zubleiben. Gelegentlich aber redundant. Wunderbar gelesen, wenn auch gelegentlich fehlerbehaftet: "grieschich" statt "griechisch", "Angelas Merkel" statt "Angela Merkels..."
    Ist aber nur Kleinkram. Hörbuch klar empfehlenswert. Sogar Witzig: Kap.42!

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    wahnsinnig interessant!

    ich habe es zwei Mal gehört um keinen Satz zu verpassen. gut geschrieben, leicht verständlich teils witzig, fakten kurzweilig dargestellt! auf wiedersehen Fr. Merkel. ich werde sie sehr vermissen!

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • Eva
    • 31.08.2021

    Ein sehr gutes Hörbuch!

    Kann ich nur empfehlen , dieses zu hören .
    Sprecherin hat mir sehr gut gefallen!

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Super!!

    Eine wirklich gute Biografie. Ehrlich, offen und ohne Schmachreden. Ich bin wirklich angetan und sage danke!!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Wenig Neues

    Die Struktur des Hörbuches hat sich mit nicht erschlossen. Klingt wie eine Aneinanderreihung von alten Zeitungsartikel. Es gibt bessere Merkel Biografien.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Interessant

    Vielen Dank für die Zusammenfassung der Regierung unter Merkel. Um ein noch besseres Bild vor der Wahl zu haben, konnte mich das Hörbuch gut unterstützen.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    nichts neues

    Im Vergleich zu Robin Alexanders Werken fehlen mir exklusive Szenen, die ich vorher von Merkel nicht kannte. Für mich bleibt diese Frau ein Unfall deutscher Politik. Endlich ist sie weg.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Die Schuhe des Anderen.

    Das Hörbuch war in erster Linie perfekt vorgetragen und gelesen. Einen großen Dank an Jutta Seifert.
    Der Inhalt weit ausgeholt und fast nichts vergessen. Frau Dr. Merkel dürfte sich freuen, auch wenn sie nichts dazu beigetragen hat, dass jemand ihr ein so neutrales Buch widmet.
    Nach dem Höhr-Buch sieht man unsere Altkanzlerin mit anderen Augen.

    Auch wenn sie sich Schnitzer erlaubt hat, Teils durch schlechte Beratung, oder eigene Überzeugung, hat sie das Land meiner Meinung gut regiert.

    Sich in die Schuhe des anderen stellen, ist die Stelle im Buch, sie alles Aussagt.

    Danke, an Ursula Weidenfeld und allen die dieses tolle Buch ermöglicht haben.

    Grüße,
    Frank O.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Gute Sprecherin, leider wenig Persönliches

    Die Sprecherin macht einen tollen Job und passt sehr gut zum Thema. Der Inhalt hat mich etwas enttäuscht. War alles sehr interessant und - was mir wirklich sehr gut gefallen hat - neutral aufbereitet und wo angemessen auch mit deutlicher Kritik an Wirken Merkels versehen. Es ist keines Falls eine Lobhudelei sondern eine sehr sachliche Auseinandersetzung mit Ihr und Ihren Entscheidungen. Ich hatte mir allerdings etwas mehr Einblick in den Mensch Angela Merkel erhofft.