Entdecke mehr mit dem kostenlosen Probemonat

  • Die Gefährten

  • Der Herr der Ringe 1
  • Von: J. R. R. Tolkien
  • Gesprochen von: Achim Höppner
  • Spieldauer: 22 Std. und 53 Min.
  • 4,9 out of 5 stars (18.176 Bewertungen)

Aktiviere das kostenlose Probeabo mit der Option, jederzeit flexibel zu pausieren oder zu kündigen.
Nach dem Probemonat bekommst du eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts für 9,95 € pro Monat.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
Die Gefährten Titelbild

Die Gefährten

Von: J. R. R. Tolkien
Gesprochen von: Achim Höppner
0,00 € - kostenlos hören

9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Jederzeit kündbar.

Für 29,95 € kaufen

Für 29,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Diese Titel könnten dich auch interessieren

Der Hobbit Titelbild
Das Silmarillion Titelbild
Der Herr der Ringe. Das Hörspiel Titelbild
Der Hobbit Titelbild
Harry Potter und der Stein der Weisen - Gesprochen von Rufus Beck Titelbild
Der Untergang von Númenor Titelbild
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind Titelbild
Dune Titelbild
Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer 1 Titelbild
The Fall of Gondolin Titelbild
Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter Titelbild
Die Farben der Magie Titelbild
Der letzte Wunsch Titelbild
Die Abenteuer des Tom Bombadil und andere Gedichte aus dem Roten Buch Titelbild
Per Anhalter durch die Galaxis Titelbild
Sagen des klassischen Altertums Titelbild

Beschreibung von Audible

Das große Fantasy-Epos beginnt: Auftakt zum Kampf um Mittelerde

Frodo, Gandalf, Aragorn: Bei diesen Namen ist jeder Fantasy-Fan sofort elektrisiert. "Der Herr der Ringe" ist als Epos über den Kampf um Mittelerde das Maß aller Dinge. J.R.R. Tolkiens Trilogie um Elben, Hobbits und den Ring der Macht ist auch über sechzig Jahre nach Erscheinen so lebendig und fesselnd, dass immer wieder neue Generationen der Geschichte verfallen.

Das Hörbuch "Die Gefährten (Der Herr der Ringe 1)" zieht den Hörer sofort in eine andere - doch völlig vertraute - Welt. Das liegt auch an Sprecher Achim Höppner. Als deutsche Synchronstimme von Gandalf dem Grauen hat er bereits in der Verfilmung überzeugt. Das ungekürzte Hörbuch in der Übersetzung von Wolfgang Krege wird so zu einem besonderen Genuss für Tolkien-Fans und Fantasy-Neulinge.

Fest steht: Dem Sog dieser Geschichte kann sich niemand entziehen. Und Frodo, Gandalf und Aragorn werden zu literarischen Freunden fürs Leben.

Inhaltsangabe

Neun Gefährten machen sich auf eine gefährliche Reise, um die Zukunft Mittelerdes zu retten. Allen voran der Hobbit Frodo, auserwählt, den einen Ring ins Land Mordor zu tragen und ihn zu vernichten. Doch die dunklen Mächte wollen die Herrschaft über Mittelerde erlangen, und ein erbitterter Kampf beginnt.  

Das lange Warten der Fans wird belohnt: Achim Höppner, die deutsche Synchronstimme des Zauberers Gandalf, liest das unübertroffene Fantasy-Epos in der Übersetzung von Wolfgang Krege komplett und ungekürzt.

In deiner Audible-Bibliothek findest du für dieses Hörerlebnis eine PDF-Datei mit zusätzlichem Material.

©2006 Der Hörverlag (P)2006 Der Hörverlag
Alle Titel aus der Themenwelt Herr der Ringe ❭❭

Das könnte dir auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Die Gefährten

Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
Gesamt
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    16.199
  • 4 Sterne
    1.526
  • 3 Sterne
    317
  • 2 Sterne
    73
  • 1 Stern
    61
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    13.450
  • 4 Sterne
    1.452
  • 3 Sterne
    331
  • 2 Sterne
    60
  • 1 Stern
    36
Geschichte
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    13.974
  • 4 Sterne
    996
  • 3 Sterne
    237
  • 2 Sterne
    51
  • 1 Stern
    35

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Sprecher sehr gut - Übersetzung ausreichend

Achim Höppner liest wunderbar, und das Hörbuch ist ein wahrer Ohrgenuss. Gerade auch die vielen Lieder und Gedichte aus dem Buch werden so wunderbar lebendig, dass sie es eigentlich wert sind nur sie als CD zusammen zu stellen, um sich an der Poesie in vollendeter Lesung zu erfreuen. Das Hörbuch ist wirklich wundervoll - bis immer wieder mittendrin durch die Übersetzung die Stimmung des Buches krachend zum Absturz gebracht wird.

Sam, der seinen Herrn durchweg als 'Chef' anspricht, Leute, die auch in den abenteuerlichsten Umständen 'Urlaub' beantragen oder erhalten, und Gimli, der droht, 'auf Schadenersatz zu klagen'... das alles passt in den Herrn der Ringe wie eine LAN-Party mitten in Shakespears MacBeth.

Wer ein ausreichend dickes Fell hat, um über solche Stolpersteine hinweg zu hören, ohne sich davon den Spaß verderben zu lassen, bekommt ein wunderbares Hörbuch das selbst außerhalb des Abos jeden Cent wert ist. Wem aber solche Details so wichtig sind, das sie die Freude am Buch stören, dem kann ich nur raten: Finger weg! Dieses Hörbuch ist nicht für Euch.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

400 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Gut - trotz fragwürdiger Übersetzung

Ich habe mich sehr gefreut, dass Audible eine vollständige Lesung aller Bände des Herrn der Ringe ins Programm genommen hat. Inzwischen habe ich die gesamte, mir recht gut bekannte Geschichte, gehört; was wie erhofft für viel Kurzweil beim Pendeln zur Arbeit und zurück gesorgt hat.
Natürlich hatte ich vor dem Kauf gelesen, dass die Hörbücher auf der Übersetzung von Wolfgang Krege basieren, aber da ich normalerweise beim Verfolgen einer Geschichte ohnehin keinen Sinn für literarische Feinheiten entwickle, habe ich hier eigentlich kein Problem gesehen. Dennoch ist mir einiges negativ aufgefallen.
Dabei geht es nicht nur um den Ausdruck "Chef" mit dem Frodo von Sam angeredet wird, sondern insgesamt um den sprachlichen Gesamteindruck. Ich hatte das Empfinden, eine umgangssprachlich erzählte Geschichte zu hören. Insbesondere wurde statt des sprachlich korrekten Genitivs (wegen des...) häufig der Dativ verwendet (wegen dem…). Dies wird nach Duden umgangssprachlich offenbar inzwischen geduldet, klingt aber in der Literatur alles andere als angemessen.
Tolkin hat als Professor für Angelistik sicher großen Wert auf die verwendete Sprache gelegt. Dies zeigt sich auch in den häufig langen Gesängen, die die Geschichte selbst kaum voran bringen, aber für eine gewisse Stimmung sorgen. Das Sprachniveau der alten Übersetzung von Margaret Carroux traf diese Stimmung eindeutig besser!

Der Herr der Ringe an sich und auch die Lesung vom leider verstorbenen Achim Höppner hätten sicher 5 Sterne verdient! Da ich aber unerwartet oft durch Grammatikfehler und unangemessene Ausdrücke zusammengezuckt bin, was den Hörgenuss deutlich negativ beeinträchtigt hat, kann ich leider keine volle Punktzahl vergeben.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

293 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

die "neu"-Übersetzung

Dieses Hörbuch werde ich mir bestimmt nicht zulegen. Die Übersetzung ist haarsträubend und fokussiert nur auf die Story-Line, nicht jedoch auf all dem mysthischen tieferen Sinn, der in der "alten" Übersetzung von Margaret Carroux so wunderbar zum klingen kommt.

Margaret Carroux hatte in Zusammenarbeit und in Rücksprache mit Tolkien übersetzt und das merkt man! Tolkien war Sprachen-Professor und hat mit der Sprache unglaubliches geschaffen. Das lässt sich nicht auf eine Story reduzieren! Was im englischen Original an Tiefe und Epos zwischen den Zeilen mitschwingt, kann diese schlimme Neu-Version nicht im Entferntesten beim Hörer erwecken. Wie konnte man aus diesem Werk nur solch einen Drei-Groschen-Roman machen!!

Da höre ich mir lieber das englische Original an als diese Dünnbrettbohrer-Version, die ihre wahre Kraft verloren hat.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

196 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

der Anfang

Endlich- Tolkien hat ist endlich bei Audible angekommen. Wieder ein Meilenstein der Literatur der uns nun zur Verfügung steht.
Gelesen wird der erste Teil des epischen Abenteuer von Achim Höppner. Sehr schön ist hier die Verbindung zu den Filmen, in denen er schon den Gandalf gesprochen hat- allerdings ist das auch eins der wenigen Sachen die das Hörbuch mit den Filmen zu tun hat. Denn während man durch die Filme gerade zu gehetzt wird- kann man beim Hörbuch getrost die Augen schließen, sich vorstellen man sitzt an einem offenen Kamin und gegenüber sitzt ein sehr alter Mann der einfach sehr viel zu erzählen hat.
Ja das erste Mal kann verwende ich das Wort „Erzähler" in einer Rezension- Höppner nimmt nicht in Anspruch jedem seine Stimme zu leihen und will auch gar nicht Teil dessen sein. Er erzählt was erlebt wurde. Und das macht er gut. Wer die Bücher kennt weiß das viel Hintergrundwissen über Hobbits die Geschichte der Welt und ihrer Bewohner vermittelt wird. Es ist einfach ein Buch, das genießt in sich selber zu wachsen und was wächst hat auch mal Auswüchse. Aber immer wieder wird man zu Kerngeschichte zurück geführt. Sicher werden sich alle Tolkien Fans genauso freuen wie ich das endlich auch dieses Buch zu MEINER Sammlung hinzugefügt wird. „MEIN SCHATZ"

Also entzündet eure Kamine, setzt euch mit einer kuschligen Decke in einen Ohrensessel schliesst die Augen und träumt euch in eine fremde Welt die voller Abenteuer, Freundschaft, Treue und Ehre ist. Die Beschreibungen sind ein Meisterwerk und alles ist Jugendfrei :)

Viel Spass beim Hören

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

194 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

die medaille hat 2 seiten

ich kann den unmut mancher rezendenten hier durchaus nachvollziehe, auch ich mag die krege-übersetzung nicht. leider gibt es aber noch keine hörbuchfassung auf basis der carroux-übersetzung. wäre zu schön, wenn gerd heidenreich genau diese "alte" übersetzung lesen würde.

der grossartige achim höppner verleiht dieser lesung allerdings eine nicht zu verachtende qualität, weshalb ich dieses hörbuch dann auch durchaus empfehlen möchte. als echter fan legt man sich diese version der "vollständigkeit halber" und wegen des komfortablen aax-formates zu.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

76 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Endlich!

Der Rezension von Leitenberger ist eigentlich nicht mehr viel hinzuzufügen.

Ich muss zugeben, dass ich erst einen kleinen Teil gehört habe, aber die für mich neue Übersetzung von Wolfgang Krede - ich selbst habe das berühmte "rote Buch" gelesen - gefällt mir ausgesprochen gut und der Erzählstil von Achim Höppner ist hervorragend und es macht Spass, ihm zu Lauschen.

Das beigefüfte Handbuch ist ziemlich umfangreich und sehr informativ.

Natürlich ist die Lesung bei Audible preislich absolut unschlagbar.

Jetzt liegen noch fast ein ganzer Tag spannend vorgetragener gradioser Literatur vor mit und die Vorfreude auf Teil 2 und 3.

Leider sind nur 5 Sterne möglich. Diese Lesung ist eines der wenigen Hörbücher, denen ich auch gerne mehr geben würde. Eine absolute Empfehlung!

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

58 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Die neue Übersetzung ..

Was soll ich sagen - alle siezen sich und ein Meister ist kein Chef.
Insbesondere als Hörbuch eine große Enttäuschung!
Sehr schade!

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

49 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Leider die falsche Übersetzung

Der Herr der Ringe ist ein herausragendes Werk der Fantasyliteratur. Ich habe mich daher auch sehr gefreut, als ich gesehen habe, dass es endlich auch als Hörbuch erhältlich ist. Zu meiner grenzenlosen Enttäuschung musste ich dann sehen, dass die Übersetzung von Wolfgang Krege verwendet wurde.

Ich finde es unerträglich, wenn man Sams Anrede für Frodo nicht mehr mit Herr sonder Chef übersetzt. Im englischen Original wird die Anrede master benutzt. Über "Clubzimmer" oder "unermüdlich wedelnde Blätter" will ich gar nichts mehr sagen.

Trotzdem all denen, die das nicht stört, viel Spaß beim Hören.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

46 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Falsche Übersetzung und falsche Stimmlage

Ich bin ja ein großer Herr der Ringe Fan. Ich hatte mich schon über eine Lesung mit der Synchronstimme von Gandalf gefreut. Dann der erste Dämpfer, die Übersetzung von Krege ist die schlechtere von beiden. Die erste Übersetzung von Margaret Carroux ist zwar etwas Emotionslos, aber sie hat bei weitem besser übersetzt.
Naja das wird Frodo eben mit Chef angesprochen, das wird schon gehen. Also hörte ich mir die Lesung trotzdem an, aber Achim Höppner liest das ganze sehr schlicht vor. Weder mit einer epischen Stimme noch mit einer guten Betonung wird der Text des Buches wiedergegeben.
Mein Fazit: Falsche Übersetzung gewählt und schlichtes vorlesen geht garnicht.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

29 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Endlich!

Endlich gibt es dieses Hörbuch als Download bei Audible und damit auch endlich eine Fassung dieses Klassikers, die mich auch dafür begeistern konnte. Warum gab es diese Version nicht schon während meiner Schulzeit, denn das Buch konnte mich bei weitem nicht so begeistern. Selbst die gelungene Verfilmung wirkte auch mich nicht so lebendig wie dieses Hörbuch.

Die ungekürzte Hörfassung von "Die Gefährten" bietet den Hörern DIE perfekte Kombination: Achim Höppner ist der ideale Sprecher für die ungekürzte Lesung dieses hochgelobten Buchs.

Seine Stimme transportierte die Atmosphäre der unterschiedlichsten Szenen direkt in mein persönliches Kopfkino, so dass ich mit den Hobbits und ihren Gefährten fieberte und oft das Gefühl hatte, inmitten der Gruppe zu sein. Er passt seinen Vortrag perfekt an die so unterschiedlichen Figuren an, wie z.B. Bilbos kauzige Art oder Gandalfs manchmal etwas selbstverliebte, genau wie an die Szenen in poetischer Sprache. Voller Spannung begleitete ich Frodo und seine Gefährten weg aus seiner Heimat im Auenland in das Reich der Elfen und auch noch weiter.

Sogar die Lieder, die mich in der Buchfassung eher nervten, passen hier und unterstreichen noch die Stimmung der jeweiligen Szene.

Besonders erwähnen möchte ich, dass auch das ausführliche und schön gestaltete Booklet mit zum Download angeboten wird.

Fazit
Empfehlenswert für alle HDR-Fans, solche, die es noch werden wollen und vor allem für jene, die bisher glaubten, mit den Büchern und/oder Filmen bisher nichts anfangen zu können. Ein wundervolles Hörbuch, in dem man schnell völlig versinken kann.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

26 Leute fanden das hilfreich