Regulärer Preis: 17,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Ein Politthriller des Nobelpreisträgers.

"Ich versichere Ihnen: wer auch immer Ihr Ansehen in den Schmutz ziehen will. Nicht mit uns. Nicht in unserer Zeitung. Bei solchen Spielchen würden wir nie mitmachen."

Der peruanische Unternehmer Enrique Cárdenas wird vom Klatschreporter Rolando Garro mit kompromittierenden Fotos überrascht. Enrique ist schockiert: Der Inhalt kann ihn seine Ehe und seine Karriere kosten. Was zuerst wie ein Freundschaftsdienst eines Journalisten aussieht, entwickelt sich zur Erpressung. Was Enrique aber nicht erwartet hat: Hinter all dem stecken Präsident Fujimori und sein Geheimdienstchef Monsanto - und der scheut selbst vor Mord nicht zurück.

Hanns Zischler, Schauspieler, Autor und Verleger, wurde für seine Vorlesekunst bereits mit dem Deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet. Mit seiner Lesung des Nobelpreisträgers Mario Vargas Llosa treffen zwei Grand Seigneurs ihres Faches aufeinander.
©2016 Mario Vargas Llosa / Suhrkamp Verlag Berlin. Übersetzung von Thomas Brovot (P)2016 Der Hörverlag

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    15
  • 4 Sterne
    14
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    21
  • 4 Sterne
    10
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    17
  • 4 Sterne
    8
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

So muss Literatur ...

... eine interessante Geschichte, gut gezeichnete Charaktere, mit großer sprachlicher Geschicklichkeit spannend dargestellt.
Bezüglich zuletzt Genanntem gibt es ein paar Stellen, naja ..., aber in welchem Roman würde man solche nicht finden?
Hinzu kommt Zischlers Lesekunst.
Alles sehr gut, vier Sterne von mir, weil es eben noch Besseres gibt.

Eine Anmerkung: direkt zuvor hatte ich "Der Lärm der Zeit" gehört. Unmittelbar nach dem Erahnen, was es hieß in der stalinistischen SU gelebt zu haben, habe ich so von den Lebens(un)möglichkeiten im diktatorischen Peru erfahren.
Unterschiede? Parallelen? Gruslig.

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich