Jetzt kostenlos testen

Das geheime Evangelium

Autor: Ian Caldwell
Sprecher: Josef Vossenkuhl
Spieldauer: 21 Std. und 41 Min.
3.5 out of 5 stars (291 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Der griechisch-orthodoxe Priester Simon will sich in den Gärten von Castel Gandolfo heimlich mit dem Kurator einer Ausstellung treffen, die die Geschichte der Kirche verändern soll. Doch vor Ort findet er dessen Leiche. Schnell stellt sich heraus: Es war Mord - und Simon wird verdächtigt.

Gleichzeitig wird in die Wohnung seines Bruders Alex eingebrochen. Alex versucht, einen Zusammenhang zwischen den Verbrechen herzustellen. Ist das geheime Evangelium, das ausgestellt werden sollte, der Grund? Alex ahnt, dass er der Wahrheit immer näherkommt, denn plötzlich wird er selbst gejagt.


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2016 Aufbau Verlag GmbH & Co. KG (P)2016 Audible Studios

Kritikerstimmen



Meisterhaft... "Das geheime Evangelium" ist eine besondere Story - klug und dennoch ein Pageturner.
-- David Baldacci

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    86
  • 4 Sterne
    90
  • 3 Sterne
    67
  • 2 Sterne
    26
  • 1 Stern
    22

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    128
  • 4 Sterne
    75
  • 3 Sterne
    47
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    8

Geschichte

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    73
  • 4 Sterne
    73
  • 3 Sterne
    66
  • 2 Sterne
    28
  • 1 Stern
    26

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Sehr langatmig

Eine sehr detailreiche Geschichte, die mich immer wieder aus dem Zusammenhang gerissen hat und ich zeitweise nicht mehr verfolgen konnte, um was es eigentlich geht. Weniger ist manchmal mehr.
Der Sprecher Herr Vossenkuhl hat toll und abwechslungsreich vorgelesen. Das hat mir sehr gut gefallen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Schon das Buch...

... hatte mich gefesselt, darum hab ich mir auch das Hörbuch gekauft. Es ist wundervoll gelesen, der Sprecher ist ein Meister seines Fachs.
Das Buch ist kein Thriller! Wer das erwartet wird enttäuscht. Aber die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und die Geschichte ist gut durchdacht und bietet viele Hintergründe!
Für mich eines der Bücher, deren Figuren man vermisst, wenn man durch ist.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Langatmig und ohne Spannung

Keine Höhen, keine Spannung. Der Stoff hätte in einer Stunde erzählt werden können. Der Versuch eine Familiengeschichte mit einzubringen hat den Inhalt nicht aufgelockert, sondern noch mehr verwirrt.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Elend langsam entwickelnde Geschichte

Die letzten 13 Stunden bleiben umgehört. Noch nie so eine zäh verlaufende Schreibe bzw. Hörbuch gehört. Habe nicht durchgehalten.
Vielleicht in fünf Jahren einen neuen Anlauf.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

sehr spannend

Das Hörbuch ist spannend. Die Story packend, manchmal strört der Klerikalismus etwas.
Der Srecher ist bis auf die Rolle des Kindes sehr angdnehm a nzuhören.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Hat sich etwas gezogen

Mir hat etwas die spannung gefehlt.. die geschichte an sich war gar nicht verkehrt.. aber sie wurde nicht so erzählt dass man am ende gedacht hat, schade das es nun fertig ist…

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr interessant und fremd.

Das Buch bietet einen tiefen Einblick in das Denken katholischer Priester und die katholische Kirche, sowie dem Verhältnis zur orthodoxen Kirche und der Kirchentrennung. Die Thematik der Evangelienentstehung wird angerissen und einzelne Aspekte vorgestellt. Als Protestantin habe ich viel Neues Erfahren.
Als Thriller ist es eher nachdenklich und nur stellenweise packend.
Der Sprecher ist wunderbar. Er spricht die Charaktere sehr gut und unterscheidbar.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Genial

Ein tolles und spannendes Hörbuch, toller Sprecher der die Spannung unterstreicht, die Vatikanstadt genial beschrieben.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

langatmig

Würden Sie es noch mit einem anderen Hörbuch von Ian Caldwell und/oder Josef Vossenkuhl versuchen?

ich möchte keine Vorurteile abgeben, aber weitere Hörbücher von diesem Autor würde ich nicht mehr versuchen.

Hat Sie Das geheime Evangelium nun im Hinblick auf andere Bücher dieses Genres beeinflusst

weiß ich nicht, muss dieses Buch erst einmal "verdauen".

Wie hätte das Hörbuch besser vorgetragen werden können?

Wenn schon der Inhalt sehr, sehr langatmig ist, sollte wenigstens der Sprecher nicht noch unnötig lange Sprechpausen einfügen.

Sie mochten dieses Buch nicht ... Haben Sie vielleicht irgendwelche rettenden Maßnahmen dafür?

Diese Frage verstehe ich nicht, denn aus einem langweiligen Roman kann man keinen spannenden machen.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Interessant war die Beschreibung über das Leben im Vatikan und die Beziehung zwischen orthodoxen Christen der Ostkirche und der römisch-kathol. Christen. Nervend für mich waren die ewigen Zitate der Evangelien.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Gääähn

Langatmig, klerikal und unspannend gemacht.
Wenn man nicht Theologie studieren möchte oder den Stadtplan des Vatikan sollte man sich dieses hier wirklich ersparen.

Zu der schlechten, völlig uninteressanten Geschichte kommt auch noch ein einschläfernder Sprecher der garantiert die letzte versteckte Spannung tötet....
Ein Summe eine Qual