Regulärer Preis: 9,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Gerd Dietrich reflektiert die Geschichte der DDR im Kontext von wirtschafts-, sozial- und kulturgeschichtlichen sowie politischen Fragestellungen. Dadurch werden die komplexen Zusammenhänge des 40 Jahre währenden realexistierenden Sozialismus aufgezeigt und ein umfassender Überblick von den Anfängen bis zum Ende der Deutschen Demokratischen Republik geboten.

Gerd Dietrich, Jahrgang 1945, ist in der DDR aufgewachsen und studierte in Halle Geschichte. Er war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für deutsche Geschichte der Akademie der Wissenschaften der DDR. Heute lehrt er als Privatdozent an der Humboldt-Universität in Berlin Zeitgeschichte mit dem besonderen Schwerpunkt Geschichte der DDR.

©2005 Medienverlag Kohfeldt (P)2005 Medienverlag Kohfeldt

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 2 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    3

Sprecher

  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Furchtbare Aufnahme, Inhalt in Ordnung

Die Vorlesungen 'Die DDR' sind inhaltlich nicht uninteressant, konzeptuell gut aufgebaut und manchmal sogar spannend. Nur: Die Qualitaet der Aufnahme ist furchtbar, es handelt sich um einen Mitschnitt einer Vorlesungsreihe, die der Sprecher ohne jeden Elan und mit minimaler Deutlichkeit, dafuer mit starkem Akzent und leichtem Sprachfehler herunternuschelt. Kein Hoergenuss, aber inhaltlich wirklich nicht schlecht.

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Logo7
  • BAD LAUTERBERG, Deutschland
  • 15.09.2012

Das schlimmste was es hier gibt

Wie konnte ich sowas nur kaufen, langweilig,monoton und mit einem im Dialekt gefärbten Sprachfehler vorgetragen.Ein Karl Eduard war ein besserer Retoriker mit wenigstens interessanter Polemik.Dies hier ist ein aneinader reihen von Zitaten wo einem nirgens der Sinn entsteht.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

schreckliche Tonqualität!

Der Vortrag des Autors kann so interessant sein wie er will, man kann bei dieser miserablen Tonqualität nichts verstehen. Schade!

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich