Kostenlos im Probemonat

  • Am Abgrund lässt man gern den Vortritt

  • Hubertus Jennerwein 10
  • Von: Jörg Maurer
  • Gesprochen von: Jörg Maurer
  • Spieldauer: 8 Std. und 2 Min.
  • 4,6 out of 5 stars (1.013 Bewertungen)

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Am Abgrund lässt man gern den Vortritt Titelbild

Am Abgrund lässt man gern den Vortritt

Von: Jörg Maurer
Gesprochen von: Jörg Maurer
0,00 € - kostenlos hören

9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Jederzeit kündbar.

Für 15,95 € kaufen

Für 15,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Beschreibung von Audible

    Kur à la Jennerwein

    Eigentlich hat Kommissar Jennerwein ein paar Tage Urlaub genommen um auszuspannen. Als Ursel Grasegger sich im Vertrauen an ihn wendet, ist es jedoch schnell vorbei mit der Ruhe: Ihr Mann Ignaz ist seit ein paar Tagen verschwunden und die Bestattungsunternehmerin im Ruhestand hat eine erpresserische Morddrohung erhalten. Der Kommissar weiß, dass die Weste der Graseggers alles andere als blütenweiß ist, pflegen die beiden doch beste Beziehungen zur Mafia. Dennoch nimmt Jennerwein den Fall an - inoffiziell, denn offiziell er ist ja Kur. Währenddessen ermitteln seine Kollegen an einem anderen Ort: In der Werdenfelser Klinik ist es zu einem merkwürdigen Todesfall gekommen. Dann stellt sich heraus, dass Ignaz Grasegger hier zuletzt gesehen wurde. Welche Verbindung gibt es zwischen den beiden Fällen? Als eine frühere Freundin von Ignaz ihre Ermordung ankündigt, überschlagen sich die Ereignisse - und Jennerwein steckt in einem Schlamassel, das ihn nicht nur seine Karriere kosten könnte... Jörg Maurer hat einen langjährigen Leserwunsch erfüllt: Endlich darf das Bestatter-Ehepaar Ignaz und Ursel Grasegger eine größere Rolle spielen.

    Inhaltsangabe

    Nur der Föhn kennt die ganze Wahrheit.

    Kommissar Hubertus Jennerwein gönnt sich eine Auszeit. Aber schon vor der geplanten Abreise trifft er auf dem Bahnhof einen Kommissar-Kollegen aus dem Allgäu und wird aufgehalten. Gerade als die beiden so richtig ins ermittlerische Fachsimpeln kommen, erreicht Jennerwein ein Hilferuf aus dem Kurort: Ursel Grasegger, Bestattungsunternehmerin a. D., hat eine blutige Morddrohung gegen Ignaz erhalten. Ihr Mann ist seit Tagen unauffindbar. Ist er in den Händen von Entführern? Oder hat er heimlich etwas Illegales geplant, was nun schiefgegangen ist?

    Jennerwein verspricht Ursel, Ignaz' Spur außerdienstlich zu verfolgen - und auf einmal steht Jennerwein vor dem Abgrund seiner Polizeikarriere...
    ©2018 Scherz, ein Unternehmen der S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main (P)2018 Argon Verlag GmbH, Berlin

    Das sagen andere Hörer zu Am Abgrund lässt man gern den Vortritt

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      670
    • 4 Sterne
      260
    • 3 Sterne
      68
    • 2 Sterne
      10
    • 1 Stern
      5
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      761
    • 4 Sterne
      140
    • 3 Sterne
      30
    • 2 Sterne
      8
    • 1 Stern
      5
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      552
    • 4 Sterne
      268
    • 3 Sterne
      88
    • 2 Sterne
      24
    • 1 Stern
      6

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wie immer ein Genuss

    Die Geschichte ist wie immer witzig, dieses Mal auch recht mysteriös. Die Spannung bleibt konstant erhalten. Manchmal wird man etwas irritiert (auf positive Weise) , das liegt allerdings an den intelligenten Schnitten in der Geschichte selbst. Ich kann es kaum erwarten, wieder von Kommissar Jennerwein zu hören!

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend

    Sehr spannend und intelligent. Ich konnte fast nicht aufhören. Das ist mein zweiter Jennerwein Krimi und mein erstes Höhrbuch - ganz bestimmt nicht mein letztes.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    ... vermutlich mein letzter Maurer ...

    Die Geschichte ist phasenweise nicht schlecht, wenn auch vieles an den Haaren herbeigezogen. Den Hirnzellen für logisches Denken besser frei geben. Das Ganze noch aufgeteilt auf 5-6 flache Handlungsebenen, unerträglich auf lustig gelesen - das derpackt dieser Plot nicht.

    Die Ironie wird durch das brachial-humorige Lesen des Autors erstickt. Man hat das Gefühl, dass er über jeden geschriebenen Satz vor lauter Begeisterung fast platzt. Das Buch würde vermutlich anders gelesen viel besser rüber-kommen. Maurer halte ich kein weiteres Mal mehr aus.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Tolles Hörbuch, toller Sprecher

    Wahnsinn wie viele Geschichten hier ineinander und miteinander verwoben sind. Das und die Story an sich sind super interessant und es bleibt trotzdem im Rahmen des verständlichen. Sensationell erzählt.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Kann nicht an frühere Folgen anknüpfen

    Bekannte Akteure sind sicherlich eine Zutat für eine gute Krimireihe. Ein guter Sprecher gehört auch dazu, damit das ganze Rezept überzeugt, bedarf es aber mehr, nämlich eine richtig gute Geschichte. Und die fehlt leider. Diese Geschichte ist etwas wirr, was das Hören sehr anstrengend macht. Daher leider Abzüge für den Unterhaltungswert.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend und witzig

    Wie immer ist Jörg Maurer ein angenehmer Erzähler, die Handlung ist kurzweilig und amüsant.Eim sehr gutes Hörbuch

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Humorvoll wie immer aber ...

    wie bei den letzten Büchern Fine ich manche Passagen doch etwas langatmig und zu Detail verliebt. Trotzdem empfehlenswert.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannende Storie

    Dieses Hörbuch ist sehr zu empfehlen. Sehr spannend und sehr gute Storie bis zum Schluss

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Die ersten waren besser....

    ....aber dennoch nett zu hören.
    Der Sprecher ist einfach klasse und es gibt immer wieder lustige Passagen.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wie immer ein Genuss !

    Für mich der beste Jennerwein. Story, Charaktere und etliche Stellen zum totlachen !Jörg Maurer at its best !!!

    1 Person fand das hilfreich