Warhammer 40.000 Hörbücher Hero

Warhammer 40.000 Hörbücher

Reise mit der Warhammer 40.000 Reihe in eine archaische Zukunft
Einfach mit Amazon-Konto anmelden

Warhammer 40.000 Romane


Es ist eine düstere Zukunft, die Warhammer 40K zeichnet. Aus der Menschheit wurde ein intergalaktisches Imperium, angeführt von einem quasi-unsterblichen und gottgleichen Imperator. Er verfügt über übernatürliche Kräfte und wird von einem Großteil seiner Untertanen fanatisch verehrt. Mithilfe seiner eigenen Genetik erschuf der Imperator die sogenannten Primarchen – 20 dem Menschen überlegene Supersoldaten.

Neue Warhammer Hörbücher 2021

Warhammer 40.000 - Night Lords: Die Night Lords bilden eine trügerische Allianz mit der Black Legion, um den wertvollen Planeten Crythe Primus zu attackieren. Warhammer 40.000 - Feuerdämmerung: Roboute Guilliman, der wiedergeborene Primarch, ruft den Indomitus-Kreuzzug aus, ein militärisches Unternehmen, das an die frühen Tage des Imperiums erinnert. Die Chroniken des Uriel Ventris: Frisch befördert zum Captain der Vierten Kompanie der Ultramarines, führt Uriel Ventris seine Krieger zu der Welt Pavonis, auf der bösartige außerirdische Räuber Tod und Zerstörung bringen.

Englische Warhammer 40.000 Hörbücher

Aus dem Audible Magazin

Die Warhammer-Chronologie

Im 41. Jahrtausend herrschen vorrangig zwei Mächte: Das Imperium und das Chaos. Während das Imperium von einem gottgleichen Imperator angeführt wird, besteht das Chaos aus einer transdimensionalen Macht von Chaosgöttern.

Unter ihnen versammeln die Herrscher Armeen aus eigens geschaffenen Dienern. Der Imperator erschuf die Primarchen, eine Gruppe aus 20 Supersoldaten. Ihnen zugeordnet sind die Legionen der Space Marines. Auf Seiten des Chaos sind es Dämonen, die hinter den korrupten Chaosgöttern stehen.

Die Warhammer 40k-Bücher: Wo soll man anfangen?

Die beiden Mächte blicken auf eine jahrtausendalte Feindschaft zurück. Bereits im 31. Jahrtausend begann mit der Geschichte von Horus Heresy ein erbitterter Krieg. Vom Chaos korrumpiert, verriet der erste Primarch das Imperium und zog daraufhin mit neun anderen Primarchen in den Bruderkrieg – gegen die eigene Herrschaft. Die blutige Geschichte bildet den Hintergrund der gesamten Reihe und ist daher ein guter Einstieg in die Warhammer 40k-Hörbücher.

Verrat im 41. Jahrtausend

Während Primarchen und Space Marines dem Imperator untertan sind, hält dieser eine besondere Institution an seiner Seite. Die Inquisition bildet den Geheimdienst des Imperiums und hat nur ein Ziel: Verräter und Feinde aufzuspüren und zu vernichten. In der Serie „Eisenhorn“, verfasst von Dan Abnett, geht es um den Aufstieg und Fall des legendären Inquisitors Gregor Eisenhorn.

Ibram Gaunt gegen das Chaos

Das dunkle Chaos ist auf einem Streifzug durch das Imperium. Mit dem Überfall des Sabbat-Clusters gelingt ihnen die Besetzung einer mächtigen Welt. 1000 Jahre später macht sich der imperiale Kommissar-Oberst Ibram Gaunt mit seiner Armee auf einen Kreuzzug, um die Sabbat-Welten zu erobern. Zu hören ist die Geschichte des gewaltigen Krieges in der Warhammer 40k-Serie „Gaunts Geister“.

Wie viele Warhammer-Romane gibt es?

Die deutschsprachigen Warhammer 40k-Hörbücher umfassen über 20 Titel. In sich abgeschlossene Serien erzählen die Geschichte der Feindschaft zwischen Imperium und Chaos. Zudem sind weitere Episoden auf Englisch erhältlich.

Die Warhammer 40.000-Reihe besteht aus verschiedenen Zyklen, die von diversen Autoren geschrieben wurden: