Jetzt kostenlos testen

Belisarius Cawl - Das Große Werk

Warhammer 40.000
Autor: Guy Haley
Sprecher: Michael Frieske
Spieldauer: 13 Std. und 18 Min.
4,5 out of 5 stars (32 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Ein Adeptus-Mechanicus-Roman.

Nach dem Erscheinen des Großen Risses richtet Belisarius Cawl seine Aufmerksamkeit auf den verlassenen Planeten Sotha. Einst war dieser die Heimat der Scythes of the Emperor und er birgt ein lang verborgenes Geheimnis... und uraltes Unheil.

Die Geschichte:

Belisarius Cawl, Erzmagos des Adeptus Mechanicus und einer der brillantesten Köpfe des Imperiums, stellt seit 10.000 Jahren sein Schaffen in den Dienst des Imperators und des Primarchen Roboute Guilliman, um den unerbittlichen Vormarsch der Xenos und Verräter aufzuhalten. Viele nennen ihn einen Ketzer, doch niemand kann das Ausmaß seiner Errungenschaften verleugnen, denn er allein wurde mit der Erschaffung einer neuen Generation von Space Marines beauftragt. Wer außer der große Belisarius Cawl könnte solch ein Werk überhaupt vollbringen?

Jetzt, nachdem der Große Riss sich geöffnet hat und der Indomitus-Kreuzzug durch die Galaxis zieht, führen seine Ambitionen ihn zu der Welt Sotha, die von den fremdartigen Tyraniden jeglichen Lebens beraubt wurde. Begleitet von Tetrarch Felix und dessen Elitekriegern sucht Cawl hier nach einem wichtigen Element, um sein großes Werk voranzutreiben. Doch zunächst muss er ein Unheil beseitigen, das die letzte Hoffnung der Menschheit auszulöschen droht.

©2020 Games Workshop Limited. Übersetzung von Birgit Hausmayer (P)2020 Eins A Medien GmbH

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Belisarius Cawl - Das Große Werk

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    19
  • 4 Sterne
    10
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    11
  • 4 Sterne
    6
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    6
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    23
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Text-to-Speech wäre besser gelesen.

Ich kann ja vieles verzeihen und bin ein eher geduldiger Zeitgenosse... aber das geht gar nicht. Hölzer, stockend, flach... gelesen wie man das von frühen Audiokommentaren für Sehgeschädigte kennen mag. Mein Office-Word liesst da fast besser. Zwischenzeitlich hab ich das Gefühl ist Satire. Nach jedem Punkt und jedem Komma 3 Sekunden Pause. Fragezeichen am Ende des Satzes bemerkt? Schon geht die Stimme noch schnell 2 Oktaven hoch... da ist mir der andere Leser bei Eins A noch lieber... der hat zwar auch 6 Bände gebraucht um zu merken das es nicht Benjsmin Blü... äh.. Perry R. ist was er da liesst, aber immerhin. Bin schwer versucht das Hörbuch zurückzugeben. Von 266 Hörbüchern die ich inzwischen besitze ist dies rein vom Leser auf Platz 263 nur noch übertroffen von der Lesung "Der Dunkle Turm" (S.King).

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Story top, Sprecher flop

Die Handlung ist klasse, nur die emotionslose Art wie es gesprochen wird trübt das ganze ein wenig.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars

Der absolut falsche Sprecher

Natürlich haben Tom Jacobs uns Jean-Paul Beck bei den anderen Black Library Übersetzungen enorm vorgelegt, aber der qualitative Unterschied des Sprechers ist bei diesem Buch so gewaltig (im negativen Sinne), dass ich lediglich die erste Stunde geschafft habe und dann enttäuscht abbrechen musste.

1 Person fand das hilfreich