Jetzt kostenlos testen

Zum Ersten, zum Zweiten... und tot

Tee? Kaffee? Mord! 8
Sprecher: Vera Teltz
Serie: Tee? Kaffee? Mord!, Titel 8
Spieldauer: 5 Std. und 3 Min.
4.5 out of 5 stars (842 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Davon stand nichts im Testament... Cottages, englische Rosen und sanft geschwungene Hügel - das ist Earlsraven. Mittendrin: das "Black Feather". Dieses gemütliche Café erbt die junge Nathalie Ames völlig unerwartet von ihrer Tante - und deren geheimes Doppelleben gleich mit! Die hat nämlich Kriminalfälle gelöst, zusammen mit ihrer Köchin Louise, einer ehemaligen Agentin der britischen Krone. Und während Nathalie noch dabei ist, mit den skurrilen Dorfbewohnern warmzuwerden, stellt sie fest: Der Spürsinn liegt in der Familie.

Folge 8 - Zum Ersten, zum Zweiten... und tot
Was geht im Haus des alten Mr Stevenson vor sich? Nach dessen Tod wurde das abgelegene Cottage von dem Bolivianer Carlos Ramon Alvarez für einen Fantasiepreis ersteigert. Und seitdem geschehen dort merkwürdige Dinge. Nathalies und Louises Spürsinn ist geweckt. Sie stellen Nachforschungen an und finden Erstaunliches heraus: Alvarez und der alte Mr Stevenson kannten sich! Und Stevenson verfügte über mehr Geld, als er eigentlich hätte haben dürfen. In einer waghalsigen Aktion verschaffen sich Nathalie und Louise Zutritt zum Cottage. Doch was sie hinter der Fassade des malerischen Landhauses entdecken, sind Verbrechen, von denen Geldwäsche und Waffenschmuggel noch die harmlosesten sind...

©2019 Lübbe Audio (P)2019 Lübbe Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    554
  • 4 Sterne
    210
  • 3 Sterne
    55
  • 2 Sterne
    17
  • 1 Stern
    6

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    637
  • 4 Sterne
    122
  • 3 Sterne
    18
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    489
  • 4 Sterne
    207
  • 3 Sterne
    63
  • 2 Sterne
    20
  • 1 Stern
    5
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

TKKG für Erwachsene

Mir geht's mit den Tee-Kaffee-Mord-Geschichten so ähnlich wie mit den TKKG-Kassetten als Kind. Man kauft sie, hört sie mit ein klein bisschen Spannung und Scham über sich selbst, weil's so ein Quatsch ist. Dazu hat man auch eine leichte Empfindung von Aggression, weil man mit einigen auf Dauer angelegten Charakteren nicht kann.

Die Geschichte ist sowas von an den Haaren herbeigezogen. Nach Hundeausstellungen und reisenden Theaterbühnen nun ein Krimi im Geheimagentenmilieu. Inzwischen hat die Hauptprotagonistin auch schon gemerkt, dass die Tante mit ihrer jahrzehntelangen Bespitzelung aller Nachbarn ungefähr so sympathisch rüber kommt wie Erich Mielke, hat sich der Dorfpolizist ein bisschen weiterentwickelt, denn irgendwie gibt's zu viele trottelig-verschrobene Männer und brillant-erfolgreiche Frauen im Plott. Dafür gibt's nun diese nervigen Künstler, insbesondere diesen schrecklichen Kerl, der heißt wie ein amerikanischer Tänzer.
Ich mag die Storys und mir gehen sie sowas von auf den Keks... Ganz wie anno 1983 die ständigen Wiederholung von Tarzans Kraft, Gabis blonden Haaren, Karls Klugheit und Klößchens Appetit.
Aber zum Einschlafen sind sie echt Klasse. Außerdem wird man wird wenigstens nicht mehr wach vom lauten Klacken des Kassettenrekorders.

18 von 19 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

Schade...

Scheint mir sehr konstruiert, als hätte unbedingt der nächste Teil der Serie veröffentlicht werden müssen - egal wie. Die Vorgänger haben mir besser gefallen.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend

Wie immer in dieser Serie ist alles etwas überzogen und nicht wirklich realistisch, doch das tut den Geschichten keinerlei Abbruch und auch diese Folge ist sehr angenehm zu hören. Diese Geschichte ist nun besonders spannend, sind es doch genau genommen zwei völlig unterschiedliche Fälle, die das immer größer werdende Team aus Earlsraven beschäftigen. Nach wie vor ist die Sprache sehr gepflegt und die sympathischen Charaktere sind so gut beschrieben, dass sie vor dem geistigen Auge lebendig werden. Ich freue mich auf den nächsten Fall!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein echter „Dranbleiber“!

Wiedereinmal eine wunderbare Geschichte um Nathalie, Luise, den Constable und Fred.Gute Unterhaltung in bester Kuschelkrimi-Manier. Ich, in jedem Fall, will unbedingt wissen, wie es weitergeht.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

👍🏻super

Wieder einmal eine gelungene Folge. Ich finde sie spannend und freue mich auf den nächsten Teil. Sehr gut gelesen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

So Schön und zum Wohlfühlen!

Zugegeben, die gesamte Reihe ist voller Klischees, voller Happy-Ends, Kliffhänger und vorhersehbarer Dialogzeilen. Unrealistisch und kitschig. Trotz allem ist die gesamte Serie zum Wohlfühlen. Eine angenehme Sprecherin und (meines Erachtens) geübte Schreiber geben dieser Krimi-Serie genau das was ICH abends oder an einem Wohlfühlwochenende brauche: Den Old-English-Charme. Der Preis ist unschlagbar. Ich empfehle eine Hörprobe, da mein Sohn mir erklärt hat, ich möchte bitte diese unsympatische Sprecherin zum Schweigen bringen. Mir gefällt die Stimme. Alles in Allem rundum zu empfehlen, spannend aber auch kitschig. Für Fans von Nora Roberts eine klare Kaufempfehlung.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

weiter so

Ich bin, wie immer, restlos begeistert. Ich liebe die kleinen Geschichten für zwischendurch. gern noch viel mehr davon.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Zuviel gewollt - der bisher schlechteste Teil

Schade zuviel gewollt ... Kartell ... und mehr.
Und ein Dauerthema das ungelöst bleibt mag ich auch nicht.

Ich habe den Charme der bisherigen Teile vermisst.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

schräg

das ist eine wirklich schräge Geschichte, fast überhaupt nicht an den Haaren herbeigezogen und auch nur manchmal seltsam formuliert (ein unbeschrifteter Lieferwagen ohne Aufschrift).
Bin mal gespannt, was im nächsten Teil der Reihe passiert!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Cosi crime .

Mir persönlich gefiel dieses Hörbuch wie alle Anderen vorher hervorragend. Ich schätze die Stimme von Vera Teltz für diese Bücher sehr! Sie macht die Geschichten mit ihrer Ausdruckstärke für mein Empfinden sehr bildhaft.