Regulärer Preis: 19,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

"Wellenjagd" erzählt die die Geschichte von Ike Tucker, einem jungen Mann aus der kalifornischen Wüste, den es auf der Suche nach seiner Schwester an die Küste verschlägt, wo er unter Surfern und Rockern in einen Sumpf aus Drogen, Pornografie und Gewalt gerät und schießlich einem furchtbaren Geheimnis auf die Spur kommt.

Kem Nunn, geboren 1948 in Kalifornien, schrieb zahlreiche Romane, von denen die meisten in der Surferszene Kaliforniens spielen. Sie sind düster, voller Gewalt und Verbrechen, aber auch geprägt von politischer und kultureller Kritik an den Verhältnissen in Kalifornien. "Wellenjagd" ("Tapping the Source"), zuerst 1984 erschienen, gilt als der große Klassiker des amerikanischen Surf Noir.

Sven Regener, geboren 1961 in Bremen, ist Rockmusiker (Element of Crime) und Schriftsteller ("Herr Lehmann", "Neue Vahr Süd", "Wiener Straße"). Für die Hörbuchfassung seines Buches "Meine Jahre mit Hamburg-Heiner" bekam er 2012 einen Deutschen Hörbuchpreis als bester Interpret.

©2018 Regener, Goltermann & Thielen GbR (P)2018 Regener, Goltermann & Thielen GbR

Kritikerstimmen

Kem Nunn is one of a rare breed, a novelist who knows how to plot and tell a story. There is amazing energy here.
-- Elmore Leonard

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    7
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    7
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    8
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gute Geschichte , leider sehr nachlässig produziert

Ich hab mir dieses Hörbuch wegen der Geschichte, die sich im Surfermillieu im südlichen Kalifornien (vermutlich 80er Jahre) abspielt, gekauft.
Der Plot selbst ist interessant und durchaus spannend genug um bei der Stange zu bleiben.
Einige gut geschriebene Bilder, die die Faszination dieses Sports , der für viele Teil einer Lebenseinstellung darstellt schmücken die Geschichte aus und würden sie zu einem lohnenden Hörbuch machen, wären da nicht einige gravierende Mängel:
Produktionstechnisch ist es das schlechteste Hörbuch das ich je gehört habe. Herr Regener lässt leider seinem Deutschen Akzent freien Lauf , sagt zB “nich” statt “nicht” was bei einer Geshichte die in Kalifornien spielt schon etwas störend ist. Darüber könnte man noh hinwegsehen wären da nicht Versprecher und einmal sogar eine Wiederholung die den Kollegen beim Schitt anscheinend nicht aufgefallen sind ! Herrn Regeners Stimme klingt as wäre sie im Schlafzimmer aufgenommen worden, mit sehr viel Raumanteil und unschönen Reflektionen, die den Klang der Stimme färben. Wie bei dem heutigen hohen Standard der Produktionen so ein Hörbuch überhaupt verlegt werden kann ist mir schleierhaft, zumal Herr Regner durchaus interessant liest und ab dem 2.Drittel auch die anfängliche Hektik ablegt. Der eine Stern ist also eher der Produktion und nicht direkt Herrn Regner anzulasten, leider gibt es kein entsprechendes Kriterium.
Für surfbegeisterte würde ich deshalb eher das Buch empfehlen , welches ich mir auch besorgen werde, anhören werde ich mir diese Produktion sicher kein zweites mal - schade...

2 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Das könnte Ihnen auch gefallen