Jetzt kostenlos testen

Boarderlines

Sprecher: Maximilian Laprell
Spieldauer: 13 Std. und 4 Min.
4.5 out of 5 stars (74 Bewertungen)
Regulärer Preis: 19,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

"Wer mir einen nachvollziehbaren Grund nennen kann, erwachsen zu werden, bekommt sämtliches Gold der Welt, einen Oscar in allen Kategorien und sei gleichzeitig in die Hölle verbannt." Andi ist ein pflichtbewusster VWL-Student, dem eine lukrative Zukunft winkt. Doch dann entscheidet er spontan, sein Konto zu plündern und nach Asien aufzubrechen. Auf Bali wird er mit dem Surfvirus infiziert, und von nun an ist das Wellenreiten seine lebensbestimmende Leidenschaft, die ihn vor eine große Entscheidung stellt: Gibt er dem inneren Feuer Zündstoff oder ebnet er den Weg für die geplante Managerkarriere?

Die Suche nach der Antwort dauert zehn Jahre und führt über unfassbare Abenteuer, durch ferne Länder, zeigt Begegnungen mit außergewöhnlichen Menschen, skurrilen Typen und gefährlichen Gangstern. Und sie beschreibt den ständigen Kampf mit sich selbst auf dem Weg zum persönlichen Glück.

"Boarderlines" ist ein autobiografischer Reise-Roman über die schönsten Wellen dieses Planeten, die Sinnsuche und die Sehnsucht nach Abenteuer. Über ein Leben zwischen Pistolen, Edelsteinen, Malaria, einer entlegenen Insel, gemeinen Ganoven, allwissenden Professoren, und deutschen Bierdosen. Über Freundschaft und natürlich über die Liebe - zum Surfen, zu Menschen, zum Leben. Ein Erlebnis für junge Wilde und solche, die es (noch immer) werden wollen.
 

 >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich. 

©2017 Conbook Medien GmbH (P)2018 Audible Studios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    48
  • 4 Sterne
    13
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    2

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    44
  • 4 Sterne
    16
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    40
  • 4 Sterne
    12
  • 3 Sterne
    11
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    3
Sortieren nach:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Das langweiligste Hörbuch <br />

obwohl ich Reise Hörbücher sehr gerne höre, dieses war mit Abstand das schlimmste.
einfach nur langweilig

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

gut

gut für Reise liebende. besser für Surfer. gute Gedanken. interessanter Typ. ziemlich ehrlich. hat mir gefallen

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

zu lang

Viele Passagen sehr ähnlich, dadurch zieht es sich sehr in die Länge ohne das viel passiert. Vielleicht für eingefleischte Surf-Fans unterhaltsamer. Mir fiel das durchhalten und zu ende hören schwer. Alleine durch den Leser hab ich es doch bis zum Ende geschafft.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Super Story - nicht nur für Surfer

Habe die Bücher bereits gelesen und mir das Hörbuch geholt um etwas beim täglichen Pendeln zur Arbeit etwas Urlaubsfeeling zu bekommen.

Spannende Geschichten, humorvoll erzählt.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Bestes Hörbuch für Surfer

Mega vielen Dank für das super Hörbuch! Bitte das zweite Buch auch als Hörbuch-Variante!
Ich habe mich so oft wiedergefunden und Gänsehaut bekommen. Top!!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Schere, Stein, Papier!

Der Autor zeigt in dieser Autobiografie, wie wichtig es ist, seinem Herzen und Träumen zu folgen. Anfangs Hin und Her gerissen zwischen Träumen und "was man halt so tut" entscheidet sich Andreas für seine Träume. Zwischen Gefahren und Gefühlen fliegt er um die Welt. Das Surfen, kein Hobby, sondern Passion. Jeder sollte seine Leidenschaft finden, das für dass er brennt. Super Hörbuch, oft richtig zum mitfiebern, aber auch sehr emotional,so dass man sich im Auto auf dem Weg zur Arbeit auch mal ein Tränchen wegwischen muss.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Eigentlich gut, aber irgendwann zieht es sich

Etwa die ersten zwei Drittel sind interessant. Spätestens ab Sri Lanka kommt aber nicht mehr viel neues und Andi philosophiert vor allem über den Sinn des Lebens. Das nervt irgendwann. Sonst aber gut. Der Sprecher ist grandios!

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Surfen und die Rahmenhandlungen

Okay, wie der Titel schon bezeichnet: Die Geschichte dreht sich hauptsächlich ums Surfen. Anfangs noch interessant (auch oder gerade für Surfnoobs) zieht sich das Geschehen aber dadurch immer mehr in die Länge. Die zunehmend schwülstige Ausdrucksweise und die ausschweifend dargelegten Gedankengänge und Lebensweisheiten tragen zur Langwierigkeit bei. Das eigentlich interessante Reisegeschehen passiert dabei eher nebenbei und wird nur beiläufig behandelt. Erst als seine Reisen ein Ende finden, kommt ihm in den Sinn, dass es neben dem Surfen noch Erlebenswertes gibt. Aber für Surfer und Sinnsuchende sicher ganz interessant.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Einfach nur genial!

Inspirierend, unterhaltsam und simple. Sehr empfehlenswert... einfach nur geil. Sogar der Sprecher ist genau richtig gewählt.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Langatmig und wenig fesselnde Reisegeschichte

Dieses Buch hat sehr gute Kritiken, was mich zum Kauf bewegt hat. Leider oder auch gerade deswegen hat mich die Geschichte nicht gefesselt bzw habe ich das Hörbuch nach der Hälfte enttäuscht beendet. Ich denke, dass dieses Buch sehr junge Menschen, die das erste Mal reisen, allein reisen oder ihre Heimat verlassen gewiß begeistern kann und dafür geeignet ist. Ich selbst bin viel gereist und lese gern Reisegeschichten anderer, doch diese hier erschien mir persönlich zu langatmig, wenig fesselnd und an vielen Stellen einfach zu platt. Die persönliche Entwicklung des Protagonisten kann man im Laufe des Buches gut nachvollziehen, hat für mich an dieser Stelle aber wenig Inspiration und Leseanreiz.