Regulärer Preis: 17,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Mit präzisem Blick für die tragische Komik des Lebens stolpert Herr Lehmann durchs Leben. Durch jahrelange, ausgefuchste Ausweichmanöver und heroische Trägheit hat der arglistfreie, bis ins Mark ambitionslose Bierzapfer erfolgreich Ansprüche von Eltern, Vermietern, Nachbarn und Frauen ausgesessen. Nun, wir schreiben das Jahr 1989, lebt er weitgehend störungsfrei in seiner Eineinhalbzimmerwohnung in Kreuzberg, wenn er nicht in die nächste Kneipe geht.

Doch plötzlich bricht eine unvorhergesehene Störung nach der anderen in seinen heißgeliebten Alltagstrott. Herr Lehmann muß nicht nur sein Revier gegen einen wurstförmigen Hund verteidigen, der ihn am Überqueren des Lausitzer Platzes hindert, er wird auch vom Besuch seiner Eltern aus der Provinz bedroht, trifft in der Markthalle auf eine Frau, der es gelingt, ihn zu einem Besuch des Prinzenbads zu verführen und in emotionale Verwirrung zu stürzen. Zu allem Überfluß wird er zudem durch widrige Umstände gezwungen, eine Reise an den Kurfendamm anzutreten und den Versuch einer Grenzüberschreitung gen Osten vorzunehmen.

(p)+(c) 2008 Roof Music GmbH

Kritikerstimmen

"Atemlos in einem Zug reißt der Autor und Sprecher Sven Regener einen in die trübe Berliner Nacht hinein und in das Leben von Herrn Lehmann. Frank, genannt Herr Lehmann, weil er demnächst 30 wird, ist Kellner in Kreuzberg. Und Kreuzberg war schon immer eine eigene Welt - kein Wunder, dass man da von dem bevorstehenden Mauerfall fast gar nichts mitbekommt. Regener, der Sänger und Texter der Band "Element of Crime", schildert den leidenschaftlich antriebslosen Alltag seines Antihelden, der doch nur in Ruhe im Bett liegen oder in der nächsten Kneipe ein Bier trinken will, glaubwürdig, authentisch und mit sehr viel zärtlichem Humor."
--hr2 Hörbuch Bestenliste März 2002

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    284
  • 4 Sterne
    97
  • 3 Sterne
    31
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    12

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    182
  • 4 Sterne
    52
  • 3 Sterne
    25
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    8

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    182
  • 4 Sterne
    66
  • 3 Sterne
    15
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    6
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • marcusj
  • Herzogenaurach, Deutschland
  • 29.12.2009

Ich etwas enttäuscht von diesem Bestseller

Ich hatte vor ein paar Jahre den Nachfolger -Roman: "Neue Vahr Süd " gehört und habe mich teilweise echt schlapp gelacht! Nun war ich etwas enttäuscht von diesem Bestseller, das Ende ist unbefriedigend, wie ich finde und der Schreibstil ist einfach noch nicht so ausgereift und flüssig wie bei "Neue Vahr Süd"! Vorgelesen vom Autoren selbst, ist natürlich klasse und dessen trockene Art hat mir auch wieder bei "Herr Lehmann" gut gefallen! Neue Vahr Süd war eine klassische *****-Bewertung, hier eben nur ***!

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Sorry, aber nervend!

Als Hörbuch würde ich es nicht empfehlen. Die sprachlichen Mittel im Buch mögen ja ihre Wirkung entfalten, aber in der Hörbuchversion ist es nervig, jede Minute zu hören: " ...dachte Herr Lehmann." Lieber lesen, dann ist es ganz witzig.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Ich glaube in jedem ist ein wenig Herr Lehmann

Ich persönlich fand das Hörbuch großartig und der Vorleser super super super. Ich liebe Herr Lehmann.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Ungewöhnlich aber gut!

Zu Beginn des Hörbuchs dachte ich nicht, dass ich das Ende erreichen würde. Regeners Stimme, die Betonung und das häufige Enden der Sätze auf "dachte er" oder "dachte Herr Lehmann" waren mir in der ersten halben Stunde fremd. Dann jedoch hörte ich vieles aus dem Leben des Herrn Lehmann. Mir wurde klar, wieso der Autor so und nicht anders schreibt und vorliest - Regener hält mit den mir anfangs nervigen Formulierungen den Erzähltakt - und ich freute mich auf jede neue freie Minute um in das Leben des Frank Lehmann einzusteigen.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

super

Ich habe damals das Buch gelesen und fand es schon damals super. Jetzt wollte ich es nochmal, aber diesmal hören. Ich bin genauso angetan wie damals.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • hwf
  • 24.12.2014

Kein Vorleser

Regener kann zwar schreiben und auch super Musik machen, aber vorlesen kann er wirklich nicht.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

Ich hatte mir mehr versprochen

Nachdem dieses Buch ja so sehr als Kultbuch gefeiert wird/wurde dachte ich mir, dass ich es wohl auch mal hören sollte. Allerdings finde ich Sven Regener als Leser ziemlich schwach, er rattert das Buch relativ lustlos herunter. Außerdem fand ich die Geschichte nicht besonders interessant.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Ganz nett

Vielleicht hatte ich durch die vielen begeisterten Stimmen zu hohe Erwartungen an dieses Buch, jedenfalls fand ich es ganz nett, aber auch nicht mehr. Es ist zuweilen ganz witzig, leicht zu hören, aber durch den atemlosen Vortrag nicht unbedingt entspannend.

Zwischendurch verging mir die Lust, überhaupt noch weiterzuhören, weil ich das Gefühl hatte, dass nichts mehr passieren wird. Es passierte dann tatsächlich nicht mehr viel - aber es hat sich trotzdem gelohnt, "Herr Lehrmann" fertigzuhören, ein paar Mal brachte es mich wirklich zum Lachen.

Wer tiefgehende Literatur sucht, die zum Nachdenken anregt, wird enttäuscht, wer aber bloß unterhalten werden will, ist mit dem Hörbuch gut bedient.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Tolles Hörbuch trotz mittelmässigem Sound.

Dafür wird es aber vom Autor selber gelesen und das auch noch gut, daher sind die Hintergrundgeräusche dann auch nicht so störend.
Herrn Lehmann muss man einfach mögen, er ist einfach mitten aus dem Leben und seine Ansichten sind absolut beachtenswert in einer Zeit wo jeder ein Superstar sein will!
Das Ende war mir dann allerdings auch zu abgehackt, daher keine volle Sternchenzahl...

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • KK
  • 23.09.2018

sehr kurzweilig

Wer den Film und seine Figuren kennt, hat hier ziemlich viel Spaß. Die Art von Sven Regener zu Lesen ist anfangs ungewöhnlich, aber so ist er nunmal - denke ich. Er rattert es an manchen Stellen zu Beginn ziemlich runter. Daher nur drei Sterne. Aber die Geschichte finde ich klasse, endet nur etwas schroff. Insgesamt aber trotzdem ein gelungenes Hörbuch, was diese geschichtsträchtige Zeit gut wiedergibt.