Regulärer Preis: 27,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Im Herbst 1888 kommen zwei junge Menschen ins Londoner East End, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die verarmte Celia Brooks versucht verzweifelt, ihren Vater zu finden. Der Hotelierssohn Rupert Ingram will hingegen seine Pflichten im sündigen Treiben vergessen. Doch im East End hat alles seinen Preis, Antworten ebenso wie das Vergessen. Und während die Huren ihre Dienste feilbieten und ein Mörder namens Jack the Ripper in den Schatten lauert, stoßen Celia und Rupert auf Geheimnisse, die ihr Leben für immer verändern...


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2013 Bastei Lübbe AG (P)2015 Audible GmbH

Kritikerstimmen


Ein faszinierender Roman, der auf eindrückliche Weise mit Fiktion und Historie spielt...
-- Buch-Magazin

Eine äußerst gelungene Mischung aus Gothic Novel, Krimispannung, Liebesgeschichte und naturalistischem Roman über das soziale Elend im viktorianischen London.
-- Welt Kompakt

Dem kenntnisreichen Autoren gelingt es nicht nur, die Handlung in einen historisch präzisen Rahmen zu betten; auch Denken und Handeln der Protagonisten wirken stimmig, passend zur beschriebenen Zeit.
-- Allgemeine Zeitung

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    170
  • 4 Sterne
    113
  • 3 Sterne
    39
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    9

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    219
  • 4 Sterne
    74
  • 3 Sterne
    13
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    6

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    148
  • 4 Sterne
    103
  • 3 Sterne
    49
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    8
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wieder ein überragendes Hörerlebnis, weil....

..... die literarische Qualität der beiden ersten Trilogie-Bücher nicht nur gehalten, sondern m. E. sogar noch gesteigert wurde.
..... Elmar Börger wieder ein tolles Hörerlebnis bereitet.
..... die anfänglich so unterschiedlichen Erzählstränge vom Autor mit fortschreitender Erzählung kongenial verwoben werden.
..... m. E. die Umstände fundiert recherchiert wurden

..... ich jetzt wohl Tom Finnek- bzw. Mani Beckmann-süchtig werde.

9 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Klasse Geschichte, tolle Atmosphäre

Eine klasse Geschichte mit toller Atmosphäre und interessanten Figuren. Der Sprecher ist sehr gut. Insgesamt ein wunderbares Hörbuch.

18 von 19 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

London zu Zeiten Jack the Rippers

Halten Sie die Hörbuch-Ausgabe von Vor dem Abgrund (London-Trilogie 3) für besser als das Buch?

Ich habe das Buch nicht gelesen. Aber ich find den Sprecher einmalig, also wird das Hörbuch einen leichten Vorsprung haben.

Welches andere Buch würden Sie mit Vor dem Abgrund (London-Trilogie 3) vergleichen? Warum?

Die anderen Bücher von Finnek sind vergleichbar. Sie spielen alle in London, haben mehrere Personen im Mittelpunkt und ein wahres Ereignis wird in die Geschichte miteingespannt. Finnek schreibt so, dass man meint, dass dies früher genau so passiert ist. Ich hoffe, ich werde nicht eines Tages vergessen, dass ich meine Informationen über Jack The Ripper aus einem Roman habe, und es jemandem als wahr verkaufen.

Wie hat Ihnen Elmar Börger als Sprecher gefallen? Warum?

Börger liest einfach super. Er kann Frauen und Männer sprechen. Ich habe manchmal oft das Gefühl, dass es verschiedene Sprecher sind, so anders aber natürlich verkörpert er die Rollen. Dabei spricht er die Frauen auch nicht einfach nur mit hoher Stimme als Charikaturen, wie andere Sprecher. Er kann auch die verschieden Dialekte, die aber trotzdem noch leicht zu verstehen sind.

Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

Ja. Aber es auf eine längere Zeit zu verteilen ist auch in Ordnung.

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gut geschrieben

Das Buch ist super!
Es wird aus der Sicht verschiedener Personen erzählt, das macht es interessant.
Es ist gut geschrieben und spannend erzählt.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Komm mit ins alte London

Sehr gut geschriebener Roman. Man fühlt sich mitgenommen ins Zeitalter des Romans. Die Schicksale sind hervorragend aufgezeichnet.
Gut gesprochen von Elmar Börger, wenngleich auch manchmal etwas zu schnell.

9 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr gut!

Sehr, sehr gut. Interessant, spannend, traurig. Alles in allem sehr zu empfehlen! Tom Finne schreibt klasse, der Sprecher ist hörenswert.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Guter Dritter Teil

Der Sprecher trägt super zu einer spannenden Geschichte bei. Auch der dritte Teil überzeugt. Gute Geschichte, nur der Schluss ist ausbaufähig.

3 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Packende Story im viktorianischen London

Der Sprecher war mir neu, ich habe mich aber schnell an ihn gewöhnt. Er kann für verschiedene Charaktere die Stimme angenehm modulieren und ist allgemein gut anzuhören.

Die Story zieht einen langsam, aber sicher, in ihren Sog. Sie wird aus verschiedenen Positionen bzw Perspektiven erzählt und ermöglicht es einem so, selbst die weniger angenehm Zeitgenossen in ihrem Handeln zu verstehen.

Als wäre es ein Krimi, kann man während des Hörens Puzzleteile der Geschichte zusammensetzen und schon vor dem Ende auf die vermeintliche Lösung schließen.

Die Atmosphäre des viktorianischen Londons wird ebenfalls gut transportiert, soweit ich das beurteilen kann.

Insgesamt ist es ein packendes und hörenswertes Hörbuch, dass auch unabhängig von den anderen Romanen des Autoren genossen werden kann.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sonderbares Leben

Auf der Suche nach ihrem verschwundenen Vater lernt Celia Adam kennen, die Heilsarmee, Eva und einen Mann mit auffälligem Muttermal, Rupert. Das Buch gibt einen guten Einblick in das mühselige Leben der einfachen Menschen in London um 1900 mit ihren bescheidenen Wünschen und Träumen, aber auch schrecklichen Grausamkeiten, und den bestialischen Morden von Jack the Ripper. Auf der anderen Seite steht die Scheinheiligkeit der ehrenwerten Gesellschaft mit ihrer Doppelmoral. Ein eindrucksvoller Roman.

2 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Ja, nicht schlecht.

Der Sprecher gefiel mir, der Roman war leichte Literatur aber sehr unterhaltsam. Das wird nicht der Letzte von Tom Finnek gewesen sein, der in meine iBooks-Sammlung wandert!

7 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Das könnte Ihnen auch gefallen