Jetzt kostenlos testen

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 25,95 € kaufen

Für 25,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Beschreibung von Audible

    Eine Frau sieht rot

    Die Grundidee der Geschichte ist: Hässliches Entlein wird zum schönen Schwan und hat die Chance, sich an dem Peiniger von einst zu rächen. Den Rahmen bildet ein Klassentreffen, auf dem Anna (der Schwan) ihren High-School-Schwarm wieder sieht. James (Schwarm und Peiniger) erkennt sie nicht, ist aber fasziniert von ihrem attraktiven Äußeren. Das Katz-und-Maus-Spiel ist eröffnet... Die Love Story, die durch leise Kritik am Internet-Dating punktet, wird von Britta Steffenhagen wunderbar erzählt.

    Inhaltsangabe

    Anna Alessi ist Historikerin, liebt ihren Job und hat sich mit ihren ewig unordentlichen Haaren und ihrem manchmal vorlauten Mundwerk abgefunden. Ein Mann für die romantischen Momente des Lebens wäre schon nett - aber ihr geht's gut, viel besser als sie jemals gehofft hätte. Denn als Jugendliche war sie dick und eigenbrötlerisch, ein beliebtes Zielobjekt für organisiertes Mobbing. Ausgerechnet ihr heimlicher Schwarm James Fraser trieb dies gekonnt auf die Spitze und stellte sie in seinem ärgsten Coup vor der gesamten Schule bloß.

    Als sie ihm 16 Jahre später bei einem Klassentreffen wieder begegnet, erkennt er sie nicht - so sehr hat sie sich äußerlich verändert. Doch auch Anna erkennt James kaum wieder. Er ist höflich. Reif. Sogar lustig. Können Menschen sich wirklich so verändern?
    ©2013 / 2015 Mhairi McFarlane Copyright / Knaur Taschenbuch. Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG, München. Aus dem Englischen von Karin Dufner und Ulrike Laszlo (P)2015 Argon Verlag GmbH

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Vielleicht mag ich dich morgen

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.165
    • 4 Sterne
      630
    • 3 Sterne
      214
    • 2 Sterne
      43
    • 1 Stern
      27
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.244
    • 4 Sterne
      425
    • 3 Sterne
      162
    • 2 Sterne
      39
    • 1 Stern
      32
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      964
    • 4 Sterne
      572
    • 3 Sterne
      263
    • 2 Sterne
      65
    • 1 Stern
      31

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Grandios!!!

    Ich bin einfach nur ein Fan von der Autorin und der Sprecherin. Eine perfekte Mischung zwischen dem Ernst des Lebens und den wundervollen und schönen Seiten des Lebens. Auch die Romantik kam nicht zu kurz und war auch nicht zu viel. Ein Buch, was die 5 Sterne in allen Bereichen voll und ganz verdient!

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Nicht so gut wie der erste Roman von M. Mc Farlane , aber...

    …dennoch eine nette und kurzweilige Geschichte. Da ich den Schreibstil mag und auch Britta Steffenhagen als Sprecherin passend finde-obwohl einige von ihrer leicht rauchigen und zeitweise auch kieksenden Stimme eher genervt sind- störte mich die Vorhersehbarkeit der Geschichte und das immer wiederkehrende Thema vom hässlichen Entlein nicht so sehr. Der Wortwitz und einige amüsante Szenen machten das wieder wett.

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ich liebe es!

    I'm listening to audiobooks in German to help me learn the language while having fun. This is the most fun I've had, I just loooooved it! Maybe it's because it's basically my story, or almost.
    We rarely see historians as main characters (female historians), or when we do, it's almost like a caricature. Not here. Here is what I liked the most:

    - engaging story (I strongly identified with the main character)
    - characters are realistic, nuanced.
    - point of view that alternate between the man and the woman in the story, I find it refreshing
    - a type a story that is not often told
    - a sweet, heart-felt romantic novel, just the way I like them.
    - well-written, obviously by someone who knows a thing or two about working in a university and what it's like to be dating when in our 30s.

    I highly recommend it!

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Leichte Sommerleküre...

    Eine nette Geschichte aber ohne größeren Tiefgang. Auch mit mehreren Unterbrechungen kam man gut folgen.
    Die Sprecherin ist sehr gut.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Ernstes Thema wird hier verharmlost

    Anna wird in der Schule gemoppt. Doch in dieser Geschichte wird der Mobber selbst als Opfer dargestellt, was die ganze Sache für meinen Geschmack zu sehr verharmlost. Es gibt so viele andere Ansätze für eine schöne Liebesgeschichte, dass Gemeinheit und Betrug darin nicht die Hauptrolle übernehmen sollten. So kann man sich für die beiden Hauptfiguren gar nicht richtig freuen...

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars

    Gähnende Langeweile

    Über den Inhalt des Buches kann ich leider nicht viel sagen, weil ich über die ersten paar Kapitel nicht hinausgekommen bin.

    Der Vortrag von Frau Steffenhagen klingt wie der einer gelangweilten Kindergartentante, die noch langweiligere Sitzungsprotokolle vorliest, ab und an gewürzt mit nervigen Stimmimitationen von Tick, Trick und Track aus Entenhausen.

    Nach dem vergeblichen dritten Anlauf, weil ich entweder sehr schnell mit meinen Gedanken abgedriftet bin oder eine der nuschelnden Entenstimmen mich genervt hat, habe ich das Hörbuch zurück gegeben.

    In diesem Fall werde ich es lieber mit dem Buch versuchen, denn inhaltlich könnte es mir schon gefallen.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Schöne Romanze

    nette Geschichte zum Thema : man sieht sich im Leben immer zwei Mal. Das Thema mobbing wird gut bearbeitet. alles zusammen am Anfang ziemlich trocken , ab der Mitte aber sehr gut.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars
    • SBO
    • 19.03.2016

    Nach dem zweiten Teil

    Nach einigen Jahren habe ich das Hörbuch nochmal angehört.
    Hm, irgendwie habe ich in der zwischen Zeit zu viele gute hörbücher gehört. Ich kann dem ganzen nur noch ein befriedigend geben. Die Story ist toll, eine gute Idee. Aber irgendwie fehlt immer das Fünkchen um einen mitzureißen. Die Umsetzung ist eher anstrengend und holprig .
    Kann man anhören / lesen muss man aber wirklich nicht.
    Die Sprecherin übertreibt und schreit an vielen Stellen. Da kommen die Personen dann wie alberne Vollidioten rüber. Dadurch kann man auch keine Verbindung zu den Charakteren aufbauen oder sich jemanden darunter vorstellen. Ich würde hier eher das Buch empfehlen.
    Aber sie liest flüssig und bemüht.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Ok zum nebenbei hören

    Die Sprecherin macht es wirklich gut. Die Geschichte könnte etwas interessanter sein. Zum nebenbei hören aber ganz in Ordnung.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Ein Fall von Lemming-Sein

    Dieser Titel hat tolle Kritiken bekommen und wird in allen Zeitschriften-Beilagen und
    Buchhandels-Zeitschriften beworben. Kann ja nicht so schlecht sein, dachte ich.
    Ist auch nicht soo schlecht - aber wirklich gut auch nicht.
    Die Geschichte vom hässlichen Entlein, das sich als stolzer Schwan am alten
    Schwarm und Peiniger rächen will, ist sehr vorhersehbar und wird in diesem Buch
    nur durch einige durchsichtige Ablenkungsmanöver verändert.
    Nervig fand ich die Handlungen der Familie der Protagonistin, alles Typen
    wie aus dem Bilderbuch. Für Briten vielleicht lustiger?
    Und die zum Kippen neigende Stimme der Sprecherin hat mich wirklich gestresst.

    10 Leute fanden das hilfreich