Jetzt kostenlos testen

Über den wilden Fluss

His Dark Materials 0
Sprecher: Rufus Beck
Serie: His Dark Materials, Titel 0
Spieldauer: 15 Std. und 55 Min.
4.5 out of 5 stars (672 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Millionen von Fans weltweit haben bereits sehnsüchtig auf dieses Buch gewartet: die Vorgeschichte der berühmten Trilogie um den Goldenen Kompass!

Der 11-jährige Malcolm lebt mit seinen Eltern und seinem Dæmon Asta in Oxford und geht in dem Kloster auf der anderen Seite der Themse aus und ein. Als die Nonnen ein Baby aufnehmen, von dem keiner wissen darf, ist es mit der Ruhe in dem alten Gemäuer vorbei. Auch Malcolm schließt das kleine Wesen, das in großer Gefahr zu sein scheint, sofort in sein Herz und setzt alles daran, es zu schützen. Der Name des Babys: Lyra Belacqua.

Alle Bände der unvergleichlichen Fantasy-Serie "His Dark Materials":

  • "Der goldene Kompass",
  • "Das magische Messer",
  • "Das Bernstein-Teleskop".

Philip Pullman wurde 1946 in Norwich geboren. Er wuchs in Australien, Simbabwe, England und Wales auf. Er studierte Englisch am Exeter College in Oxford und unterrichtete danach zunächst am Westminster College. Mittlerweile hat Philip Pullman sich hauptberuflich der Schriftstellerei zugewandt und schreibt vor allem Kinder- und Jugendbücher sowie Kurzgeschichten. Sein bekanntestes Werk ist die Trilogie His Dark Materials, bestehend aus Der Goldene Kompass, Das Magische Messer und Das Bernstein-Teleskop. Die Trilogie wurde u. a. mit der Carnegie Medal und dem Guardian Children's Book Award ausgezeichnet. Für sein Gesamtwerk erhielt Philip Pullman 2005 den Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis.

In ihrer Audible-Bibliothek auf unserer Website finden Sie für dieses Hörbuch eine PDF-Datei mit zusätzlichem Material.

©2017 CARLSEN Verlag GmbH, Hamburg. Übersetzung von Antoinette Gittinger / Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg (P)2017 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg
Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    463
  • 4 Sterne
    140
  • 3 Sterne
    51
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    8
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    527
  • 4 Sterne
    74
  • 3 Sterne
    16
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    4
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    382
  • 4 Sterne
    148
  • 3 Sterne
    63
  • 2 Sterne
    19
  • 1 Stern
    9

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Eine wunderbare Vorgeschichte zum goldenen Kompass

Sehr schöne und spannende in sich geschlossene Gischichte. Man muss den goldenen Kompass nicht kennen um die Geschichte zu verstehen. Rufus Beck erzählt wieder fabelhaft. Leider finde ich einige Passagen etwas zu lang und auch zu unwahrscheinlich, da drängen sich am Ende plötzlich viele Handlungsstränge zusammen, als hätte der Autor nun abgeben müssen und wollte aber kein offenes Ende stehen lassen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • mia
  • 10.03.2018

Ein Muss für Fans von "Der goldene Kompass"

Dieses Buch sollte man am besten noch vor "Der goldene Kompass"-Reihe lesen oder in dem Fall hören. Zwar geht es hauptsächlich um einen Jungen, doch Lyra spielt eine große Rolle und das obwohl sie hier noch ein Baby ist. Das Buch erscheint mir nicht weniger gut geschrieben, als seine Geschwister, die Geschichte nicht weniger fesselnd. Abgesehen vom Inhalt gefällt mir auch das Cover sehr gut.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Toll!

Tolle Vorgeschichte zum Goldenen Kompass. Wird sehr spannend erzählt, konnte gegen Ende kaum aufhören zu hören. Es werden einige Hintergrundinformationen zur eigentlichen Geschichte geliefert und dadurch ein großer Bogen geschlagen. Trotzdem ist das Buch eigenständig und in sich abgeschlossen. Wer den Goldenen Kompass mag, kommt hieran nicht vorbei.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Eine wunderbare Geschichte

Über den wilden Fluss ist eine wunderbare Geschichte, spannend, geheimnisvoll, philosophisch, voller Phantasie und grossartig gelesen von Rufus Beck!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

nach dem ersten Drittel Großartig

die Geschichte brauchte erst etwas anlaufzeit wurde aber, als es los ging unglaublich spannend und steht den anderen Teilen in nichts nach.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Rufus Beck hat sich hörbar gelangweilt.

Ich habe die drei Bände (Der goldenen Kompass, das magische Messer, Das Bernsteinteleskop), deren "Einleitung" dieses Buch sein soll, mit großem Vergnügen - und großem Gewinn! - gelesen und später auch gehört. "Über den wilden Fluss" beginnt recht vielversprechend, versandet dann aber zu einer ermüdenden Schnitzeljagd. Es reicht nicht annähernd an die anderen drei Bücher heran. Kann man sich echt sparen!

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Durchhalten! Es lohnt sich.

Die Geschichte kommt langsam in Fahrt, doch es lohnt sich dranzubleiben! Spannend, grausam und zauberhaft

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

wunderbar und spannend

wer Lyras Welt liebt, wird dieses Hörbuch in einem durch hören. perfekte Ergänzung der Trilogie und mit Rufus Beck lebendig gemacht.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

War nicht mein Ding.

Das Buch ist ja nun wahrlich nicht gerade kurz, aber trotzdem bin ich mir immer noch nicht klar, ob es mir nun gefallen hat oder nicht. Es war zweifellos interessant, aber so richtig gepackt hat es mich nie. Irgendwo schwanke ich da zwischen gepflegter Langeweile und einer vagen Vorfreude auf die Fortsetzung. Mit Prequels ist das eben immer so eine Sache. Und warum wird es als Teil 0 gelistet? Wenn ich mir da den englischen Titel betrachte, handelt es sich ja wohl um den Auftakt einer neuen Trilogie, die dann insgesamt die Vorgeschichte zu His Dark Materials darstellt. Bin mal gespannt, ob der nächste Band dann als 0,5 gelistet wird.

Gelesen ist das Buch top. Zwar kommt Rufus Beck da nicht an seine Glanzleistung aus Harry Potter heran, aber da will ich nicht meckern.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Tolle Charaktere, aber teils schwache Geschichte

Ich habe vor Kurzem das erste Mal die His Dark Materials Trilogie gelesen/gehört. Diese Vorgeschichte ist wirklich süß, vor allem die erste Hälfte/die ersten zwei Drittel fand ich spannend und Malcolm hat mir als Protagonist gut gefallen. Es war schön, viel von dem Alltag etc. mitzubekommen. Auch war mir Dr. Hannah Ralph sehr sympathisch, und ich mochte die Kapitel aus ihrer Sicht. Doch ich finde das "Abenteuer" also der Teil, in dem es dann über den wilden Fluss geht, hinkt an einigen Stellen. Der Bösewichte ist grausam (keine Kindergeschichte!) aber irgendwann, ist es ein wenig merkwürdig und nervig dass er immer wieder auftaucht. Trotzdem fand ich es schön, wie Malcolm und Alice darüber zusammenwachsen. Das Ende ist auf einmal super abrupt, und fühlte sich im Vergleich zum langsam aufbauendem Beginn der Geschichte, etwas lieblos an. Ich hätte gerne noch etwas gehabt wie die "Laternenbilder" in den anderen Büchern. Die waren immer eine toller und ein bisschen sentimentaler Abschluss. Trotzdem, freue ich mich nun auf "Ans andere Ende der Welt" und noch weitere Reihen von Pullman. Zu Rufus Beck, muss ich nichts sagen, oder?