Regulärer Preis: 11,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Ein kurzes, hoch aktuelles Hörbuch über die alte, immer wieder neu zu stellende Frage: Wie lebt man richtig, mit sich selbst und mit anderen?
©2017 Verlag Antje Kunstmann GmbH (P)2017 Verlag Antje Kunstmann

Kritikerstimmen


"Axel Hackes Bücher werden nicht nur gelesen, sondern heftig geliebt."
-- Uwe Wittstock

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    115
  • 4 Sterne
    36
  • 3 Sterne
    12
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    3

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    99
  • 4 Sterne
    36
  • 3 Sterne
    12
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    99
  • 4 Sterne
    32
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    2
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Im Anfang war das Bier

...und das Bier war bei Axel Hacke und seinem Freund. Welches Bier gebietet denn nun der Anstand. Von dieser Frage nimmt dieser hinreißende Essay seinen Ausgang. Axel Hacke legt hier in essayistischer Verdichtung eine Analyse zur geistigen Situation der Zeit vor. Axel Hacke liefert repräsentative Szenen und Anekdoten, pointierte Zitate von Marc Aurel bis David Foster Wallace, schreibt sehr engagiert, weise und einfühlsam. Eine wie problematische, ja skandalträchtige Bewandtnis es mit dem Begriff und dem Gebrauch von Anstand hat dessen ist sich Herr Hacke sehr bewusst. Schließlich zitiert er aus einem "der erschreckendsten Zeugnisse deutscher Sprache"(Joachim Fest):Der Posener Rede von Heinrich Himmler.
Den Hörer erwartet hier keine betuliche, moralinsaure Erbauungschrift, sondern eine echte Zumutung:
Redet miteinander, hört einander zu, geht in den Schuhen des Anderen, übt euch in der Kunst der Einfühlsamkeit und in der Kunst des nicht recht haben wollens.
Herr Hacke liest sehr konzentriert und eindringlich. Das Hörbuch hat es in sich. Bitte nicht versäumen.

17 von 17 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • Ute
  • Heppenheim, Deutschland
  • 04.04.2018

Sollte man sich einfach mal anhören!

Axel Hacke spricht hier Themen an, die wirklich momentan sehr im Argen liegen und die dringend überdacht und auch ausgesprochen werden müssen, damit immer mehr Menschen wachgerüttelt werden und vielleicht doch mal anfangen, selbst nachzudenken und nicht immer nur „nachplappern“, was ihnen vorgesetzt wird.

Dieses Hörbuch ist eine schonungslose Bestandsaufnahme, wie weit es mittlerweile mit Werten wie Respekt, Wertschätzung und Anstand gekommen ist und stellt damit klar, in welchem desolaten Zustand unser menschlicher Umgang momentan ist. So gebündelt am Stück angehört, denkt man sich: In solch einer Welt will ich nicht leben! Und im nächsten Moment denkt man: Verdammt, in genau dieser Welt lebe ich!

Meiner Meinung nach ist dieses Hörbuch wirklich eine wichtige Ist-Darstellung, was Menschen sich gegenseitig antun, wenn Werte wie Anstand und Respekt als antiquiert angesehen werden und somit kaum noch Beachtung finden.

Ich muss aber auch zugeben, dass ich nicht in allen Punkten mit Axel Hacke übereinstimme. Denn Zensur finde ich nicht den richtigen Weg, um Probleme aus der Welt zu schaffen.

Insgesamt aber hat mir dieses Hörbuch sehr gut gefallen und es wäre wirklich wünschenswert, dass es sich ganz viele Leute anhören.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

sehr schönes Buch. ich habe es ohne Pause durch ..

i h habe es ohne Pause durch gehört und höre es gleich noch einmal. Dankeschön!

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • SCD
  • 24.10.2017

Ein Muss

Ein sehr bedenkenswertes Thema. Das Buch müsste jeder in der heutigen Zeit lesen bzw. hören.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

TolleS Buch

Ein sehr gutes zum Nachdenken anregendes Hörbuch! Kann man sich auf jeden Fall mehrmals anhören...

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • Tessie
  • Gutach, Deutschland
  • 24.02.2018

wertvoll

Wertvolle Gedanken sind in diesem Buch festgehalten.
Anstand ist meist das, was fehlt, wenn etwas schiefläuft. Bei Ungerechtigkeit, Streit, Kriegen, Aufruhr, seelische Verletzungen, dem Gefühl von Wertlosigkeit etc.
Dieses Buch hat meine Weltsicht ein bisschen verändert. Ja, es war gut, es ganz durchgehört zu haben! Auch wenn es mir im Mittelteil etwas schwerfiel.... Daher ein Stern Abzug.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Die nötige Rückbesinnung.

It’s about time getting to the heart of this issue!
Thank you. Brilliant. Und so gut erzählt!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Substanzarm

Viel Lamentiererei, viel Geschwafel, kaum Lösungsansätze. Trotzdem ein paar interessante Anregungen, um über sich selbst zu reflektieren. Es geht über weite Strecken darum, wie unanständig das Verhalten deutscher Rechtsradikaler sei. Der Sprecher klingt abschnittsweise so, als könne er dem Inhalt selbst nicht folgen und lese nur Wort für Wort vor.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Ganz ok

Das Buch wirkt insgesamt etwas oberflächlich, vor allem, wenn Hacke willkürlich irgendwelche Ereignisse aufzählt, die wohl beweisen sollen, wie schlimm die Zeiten sind, in denen wir gerade leben. Als hätte man vor dem 100 Jahren nicht ähnliche Ungeheuerlichkeiten aufzählen können. Auch das Zwiegespräch mit seinem imaginären Freund hat irgendwann angefangen zu nerven.

Und dennoch würde ich das Buch insgesamt als (knapp) hörenswert bezeichnen, weil es doch einige gute Denkanstöße enthält... und aus vielen interessanten Büchern zitiert, die man gerne auf den Audible-Merkzettel schreibt.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • XY
  • 12.08.2018

Schwere Kost in komplizierten Zeiten

Der Autor schildert anschaulich die vielfältigen gesellschaftlichen Probleme unserer Zeit. Letztlich wirft er m.E. mehr Fragen auf, als er Antworten liefert oder den Versuch macht. Der Ansatz, sich selbst zu hinterfragen und mit eigener Freundlichkeit der Gesellschaft zu begegnen dürfte jedoch genau so wenig zielführend sein, wie der Ansatz der radikalen Kräfte im Land.
Daher erscheint mir der "Mehrwert" des Buches eher zweifelhaft. Man wird den Gedanken nicht los, dass das Buch Teil einer inneren Diskussion des Autors mit sich selbst ist.