Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 47,95 € kaufen

Für 47,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    When their village is attacked by trollocs, monsters thought to be only legends, three young men, Rand, Matt, and Perrin, flee in the company of the Lady Moiraine, a sinister visitor of unsuspected powers. Thus begins an epic adventure set in a world of wonders and horror, where what was, what will be, and what is, may yet fall under the Shadow.
    Listen to other books in The Wheel of Time series.
    ©1990 Robert Jordan (P)1996 Books on Tape, Inc.

    Kritikerstimmen

    "Jordan has come to dominate the world that Tolkien began to reveal." ( The New York Times)

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu The Eye of the World

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      656
    • 4 Sterne
      215
    • 3 Sterne
      63
    • 2 Sterne
      16
    • 1 Stern
      9
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      528
    • 4 Sterne
      152
    • 3 Sterne
      33
    • 2 Sterne
      7
    • 1 Stern
      8
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      525
    • 4 Sterne
      143
    • 3 Sterne
      46
    • 2 Sterne
      7
    • 1 Stern
      5

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • AH
    • 14.01.2011

    this series is well worth it

    After having given up on the Sword of Truth series after book 6 due to varies reasons (see review on Book 5), I decided to try the Wheel of Time. And I must say I've not been disappointed. Currently on book 8, I decided to review Book 1 since I figure most people will start here.

    One thing that is extremely well done is the characters and their development. They continue to change and grow while staying true to the basic character traits that are established early on. The characters aren't suddenly changed from one book to the next, leaving the reader wondering what happened nor do they stagnate. The story and its details seem well thought out and planned, not made up by the writer on a whim.

    Another thing that usually really bothers me is repetition of the story. I always assume people start from book one... and getting the back story told over and over and over again, frustrates me. That is not to say that there is no repetition in this series, but it is handled in a very clever way, by retelling the same situation (usually whatever happened at or near the end of the previous book) from a different angle, adding more information not just retelling what the reader already knows. It doesn't feel forced and there's no urge to skip the first hour of the story to get to the actual plot.

    And on a side note... the readers of this book are excellent. Especially since some of the characters have very similar names, the voice acting of the readers really helps to keep them apart.

    I would definitely recommend this series, even though it's long, as of Book 8, it still has enough new plot, character development and interesting new characters to make me want to keep 'reading'

    34 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Soundqualität

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Die Soundqualität des Hörbuches ist wesentlich besser als die der Hörprobe. Da hatte ich vor dem Kauf große Sorgen.
    Kate Reading und Michael Kramer sind ausgezeichnete Vorleser.

    29 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • W
    • 20.06.2010

    Buch ist gut...

    Die Story ist sehr interessant, leider ist die angebotene Aufnahmequalität jenseits von Gut und Böse...

    24 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars

    so ganz warm bin ich mit dem Buch noch nicht geworden

    vorab, ich bin erst in der Mitte des ersten Buches und hätte es fast während der ersten 2 Kapitel enttäuscht beiseite gepackt. Die Rezensionen der Buchversionen lassen mehr erhoffen, die Geschichte kommt sehr, sehr langsam in Gang. Die Sprechweise des Vorlesers könnte auch besser sein, manche Textpassagen liest er spannend und gut moduliert und betont, dann wieder "hetzt" er durch Aufzählungen oder Situationsbeschreibungen fast lieblos - was das zuhören schwierig macht. Enttäuscht bislang bin ich von Jordan's Ideenklau bei Altmeister Tolkien: ein Fest, ein Feuerwerk, ein Gleeman (oder Zauberer), geflügelte Monster, Reiter, die Angst auslösen, Trollocks (oder Orks), eine Verfolgung über einen Fluss mit Fähre, alte Ruinen, eine Gemeinschaft von 8, ein Warder mit enormen Fähigkeiten als Kämpfer und Fährtenleser, der auch noch ein "letzter Lord" ist, der naive und unbesonnene Matt und vermutlich noch andere Elemente, die erst später im Buch auftauchen werden.... Dazu noch Elemente aus der keltischen Mytologie und Kultur. Alles in allem habe ich regelmässig das Gefühl, die Story so oder ähnlich schon gehört oder gelesen zu haben (vermutlich haben sich dann jüngere Autoren wiederum bei Jordan "bedient"), so daß ich im Moment keine Überraschungen im Plot finden kann. Vielleicht kommt das noch in den Folgebüchern.

    17 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Die Bücher sind sehr gut...

    Würden Sie gern ein anderes Hörbuch von Robert Jordan und/oder Kate Reading and Michael Kramer ausprobieren?

    Ich würde gerne die Bücher von RJ hören, aber nur mit einem anderen Sprecher.

    Wie hat der Erzähler das Buch beeinflusst?

    Der Sprecher ist eine Katastrophe. Unmöglich zu hören, der Akzent ist grausam, er liest viel zu schnell und ohne Emotionen. Ich habe nach 2 Stunden abgebrochen.

    12 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Gefällt mir sehr

    Jordan schafft in seinem "Wheel of Time-Epos" eine ganz neue Welt, welche von unterschiedlichsten Kreaturen, Völkern und Magie bevölkert ist. Ein junger sympathischer Held, der unverhofft seinen Weg zu großen Taten findet und erst nach und nach sein magisches Potential findet, düstere Prophezeiungen, erste aufkeimende Liebe und das ultimative Böse - das alles findet sich in diesem Buch. Wer Tolkins Herr der Ringe mochte, könnte hieran auch Gefallen haben.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    a little too epic for my tastes

    I bought this one because I'd recently discovered Brandon Sanderson and was looking for something similar. But while the Eye of the World shares some characteristic of Sanderson's novels, it turned out to be a lot more old-fashioned. For me, it was simpr too black and white:

    there's a Tolkien-style evil endangering the world, the Dark One. Of course evil has to be dark, while the light is good. Only the crazy Children of the Light provide some refreshing breaks from this dichotomy. Oh and the Dark One is also called "the father of lies" and lies, as every child knows, are bad. Now, not so long ago I listened to Mark Lawrence's Red Queen's War trilogy and I must say I prefer Lawrence's "father of lies" and his take on lies and liars in general.

    What also irked me was that carrion eaters (ravens and rats), apparently by nature, belong to the Dark One, who can use them at will. Excuse me? Carrion eaters fulfil a absolutely crucial role within the ecosystem. Plus, they eat CARRION, something that's already dead, that they didn't have to kill first. But wait Jordan's ravens kill animals solely for fun and then don't eat them. Er...

    Anyway, if the Dark One can command carrion eaters he surely has a lot of bugs and worms in his army. Command them to stop eating carrion and die and humanity would be completely screwed, right? Wouldn't that be an epic ending now.

    And don't get me started on the trollocks, uninspired orc imitations that they are.

    Despite all threse annoyances, Jordan's world building is excellent. So if the issues mentioned above don't bother you, go for it.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Great colorful world, characters stay boring and unconvincing

    This review is not just about the first novel but the entire series. It delivers a colorful complex world, a different kind of magical system that is interesting... lots of battles and quests inside that world. However, what it doesn’t deliver is convincing human characters, that you want to fall in love with, suffer with in a dangerous situation, and whose motives you can understand and share. And don’t get me started on the development of those characters, that is practically nonexistent. It is only consequential, that Brandon Sanderson finished the series, because he has the same problem: great colorful world but practically no character development of any kind. Or, to be fair, maybe it is just me... however, I think, if you want a world that works as another table top vision for interesting games, look no further, here it is. If you really want to feel characters and watch them grow, in my humble opinion, don’t look in the works of Robert Jordan and Brandon Sanderson for them.

    The speakers however do an amazing job, even with those copy and paste characters with two or three emotions each at the maximum, they can still keep it interesting and worth listening to by breathing a little bit life into the story. which, come to think of it, is a little masterpiece of its own.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Spannende Fantasy

    Ohne Frage, Anlehnungen an den "Herrn der Ringe" sind in diesem Fantasy-Epos zwar schon fast an der Tagesordnung, aber es gibt so viel mehr in diesem Buch, was es einzigartig macht.
    Die Geschichte des jungen Rand al'Thor und seiner Gefährten gestaltet sich (nach etwas zähem Beginn) spannend und hörenswert. Sei es die erste Begegnung mit den Trollocs, die Flucht aus dem Heimatdorf, das Erkunden von Shadar Logoth oder auch die Reise durch die Fäule, es macht einfach Spaß, zu zu hören. Außerdem hat man den Eindruck, dass viele Andeutungen gemacht werden, die wichtig für die Fortsetzungen sind. So etwas finde ich immer spannend.

    Ich habe dieses Hörbuch durchweg genossen. Meiner Meinung nach gibt sich der Sprecher (Herr Kramer) sehr viel Mühe und schafft es, die Charaktere überzeugend zum Leben zu erwecken. Auch Frau Reading liest sehr gut, allerdings sind ihre Kapitel nicht sehr zahlreich (das liegt daran, dass sie nur die Kapitel liest, wo es hauptsächlich um die Frauen im Buch geht).

    Definitiv eine Empfehlung!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    exciting

    what else could I say? I dived deep into the Worl of Rand al`Thor. In Book one one canidentify with the four main characters. Everybody of us thinks or hopes to me somehow special and these guys are. I am lookin gforward to volume 2

    1 Person fand das hilfreich