Jetzt kostenlos testen

Stalingrad. Heinz Fischer-Karwin liest aus Hunde wollt ihr ewig leben

Autor: Fritz Wöss
Spieldauer: 58 Min.
4.5 out of 5 stars (30 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Stalingrad war ein würgender, saugender Schlund des Verderbens, eine Leichenfabrik, ein Irrenhaus, eine Pesthöhle, ein Pfuhl!

Das Krebsgeschwür dieser Welt - Gier nach Macht, die in den Eigeweiden der Menschheit wütet - war in Stalingrad sichtbar aufgebrochen, und es trat offen zu Tage, unter unsäglichen Leiden wird Leben zerfressen durch die Gewalt und seine Erreger sind die "starken Männer" die Macht über andere verüben, denn sie gebrauchen und verbreiten Gewalt. Wer auf sie hört, ist in Gefahr, der Gewalt zu verfallen, wer sie ruft, dem antworten Tod und Schrecken und wer ihnen folgt, marschiert nach Stalingrad!

©2004 Preiser Records (P)2004 Preiser Records

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    16
  • 4 Sterne
    10
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    13
  • 4 Sterne
    6
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    12
  • 4 Sterne
    9
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Lücken zum Nachdenken

Eine Tragödie welche es in dieser Form verdient, bei gewissen Vorkommnissen inne zu halten, überlegen und wirken zu lassen.