Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Mit Schwestern des brennenden Himmels hat Hanna Caspian einen historischen Roman geschaffen, der nicht nur Fans ihrer beliebten Gut Greifenau-Reihe begeistern wird. Während mächtige Männer im Sommer 1945 über die Geschicke der Welt entscheiden, reist eine junge britische Militärangehörige in geheimer Mission mit. Potsdam ist ihr nicht unbekannt.

    Die Nazis haben auch Ann Millers Leben in ungewollte Bahnen gelenkt. Nach Kriegsende kehrt sie unter neuem Namen in das Feindesland zurück - und steht vor einer beinahe aussichtslosen Mission. In den Trümmern Potsdams versucht sie, einige Menschen zu finden, die sie einst zurücklassen musste. Dabei muss sie nicht nur ihre eigene Vergangenheit um jeden Preis geheim halten, sondern sich auch noch in gefährlichem russischen Territorium bewegen, ohne entdeckt zu werden. Bei ihrer Suche trifft sie auf Liesel, eine junge Deutsche, die ihre eigenen Geheimnisse hat und Ann erst nicht helfen will.

    Unterstützung findet Ann allerdings bei dem charmanten Amerikaner Jackson Powers. Der ahnte nicht, wer sie wirklich ist und was ihre unerlaubten Ausflüge in die Stadt eigentlich bezwecken. Als dann aus der Bekanntschaft mit Jackson mehr wird, wird Ann vor unliebsame Entscheidungen gestellt, die ihr Herz gar nicht treffen kann.
     

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2020 Hanna Caspian (P)2020 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Schwestern des brennenden Himmels

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      46
    • 4 Sterne
      21
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      53
    • 4 Sterne
      14
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      44
    • 4 Sterne
      12
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Bewegende Geschichte!

    „Wir befinden uns hier im Land der Monster.“ Man kann absolut nachvollziehen, dass solch ein Satz durch die Militärangehörigen der Hauptalliierten, im Rahmen der Potsdamer Konferenz vor 75 Jahren, ausgesprochen wurde. Er hat mich sehr berührt, durch das Buch begleitet und hallt immer noch nach. Es war sehr interessant einen Roman aus dieser besonderen Sichtweise zu hören und Ann bei ihrer gefährlichen und bewegenden Suche zu folgen. Mich hat ihr Mut sehr beeindruckt, wie auch der Schreibstil der Autorin. Dies war mein erstes Buch von Frau Caspian und gewiss nicht mein letztes.
    Tanja Fornaro hat das Buch sehr gut gelesen.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Laaaaaaaaangatmig...

    Eine Sprecherin, die kein Englisch kann und eine Protagonistin (und damit Geschichte), die sich bis zu den letzten zwei Stunden im Kreis dreht, ohne sich zu entwickeln. Dazu ein abrupt offenes Ende. Bin enttäuscht.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein Blick in die Hölle .....

    ..mit Hoffnung auf kommende Generationen????-Ein äusserst empfehlenswertes Buch .Hervorragend gelesen ,was heisst gelesen,zum Leben gebracht von Frau Fornaro .Frau Caspian schreibt in die Wunden hinein und lässt den globalen Wahnsinn, über das abscheuliche Verbrechen Hitlers mit seinen willigen und grauenhaften Schergen hinaus,anklingen!Eine Stärke von Frau Caspian wie auch in der Greifenau Saga,die Charaktere der handelnden Personen.Ich finde in der verflachenden Buchlandschft ist dieses Hörbuch ein Muss!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Es gibt nicht immer nur schwarz oder weiß

    Sehr spannend und gut recherchiert! Die Rückblenden waren jeweils so passend eingearbeitet, dass sie nicht störend wirken, sondern den Spannungsbogen vielmehr steigern. Oft wurde mit wenig Dialog sehr viel glaubhaft erklärt.

    Besonders berührt hat mich die Darstellung der Motivation und Geschichte aus der Sichtweise der "ganz normalen Deutschen", die oft nur Mitläufer waren, ohne die Politik im Dritten Reich ernsthaft zu hinterfragen, da sie ihnen zunächst persönliche Vorteile brachte und "man" nicht unangenehm auffallen wollte. Beispielhaft war der Mut von Ann (Annegret), die bereits in so jungen Jahren für ihre Überzeugung einstand und Versprechen sehr ernst nahm.
    Dann kamen allerdings die traurigen Folgen des zweiten Weltkriegs, für die viele Deutsche besonders in den Ostgebieten und in der "ehemaligen Reichshauptstadt" Berlin bitter bezahlen mussten. Außerdem sind die Gründe für die Vorurteile der Engländer gegen die "Monster", die "bösen Deutschen", gut herausgearbeitet und aus ihrer Sicht durchaus verständlich dargestellt worden.
    Interessant waren auch die genaueren Hintergründe für das "Scheitern" der Potsdamer Konferenz und das Ungleichgewicht der "großen Drei", die später eigentlich nur noch die "großen Zwei" waren.

    Ich habe mich deshalb sogar noch etwas mit der Lebensgeschichte Churchills beschäftigt, einiges war mir vorher gar nicht bekannt, obwohl ich ein echter "Geschichtsfan" bin.

    Sehr gut gefallen hat mir auch die besondere "Herzensgüte" und das Verständnis von Jackson für seine Ann, die Darstellung ihrer aufkeimenden Liebe zu ihm und Wandlung zur Offenheit trotz möglicher Nachteile.

    Wie geht es nun mit allen Beteiligten weiter? Liebe Frau Caspian, ich bin begeistert von der Greifenau-Saga, wäre nicht hier auch noch Potential, z. B. für die Zeit um den 17. Juni 1953 und den Mauerbau?

    Vielen Dank auch an die Leserin Tanja Fornaro, die "alles" an Einfühlungsvermögen in die Personen und Betonung gegeben hat!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Soviel Potential

    Die Geschichte ist leider etwas seicht und manchmal auch unglaubwürdig, das Ende sehr enttäuschend, aber die Sprecherin ist einfach super. Sie hat eine angenehme Stimme der ich sogar zuhören würde, wenn sie aus dem Telefonbuch vorliest.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend, gefühlvoll und sehr gut recherchiert

    Wunderbar einfühlsam erzählte Liebesgeschichte vor dem Hintergrund der Trümmerlandschaft rund um Potsdam und Berlin 1945. Sehr gut recherchiert werden die politischen Umstände Deutschlands und der Welt vor und während der Wannsee-konferenz in die Geschichte eingebaut.
    Ein sehr lesenswertes Buch.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    hmmmm ich hab schon bessere Hörbücher gehabt.

    In weiten Teilen eher zäh, die Beschreibung verspricht auch meiner Meinung nach mehr Spannung. Für so nebenbei war es ok, sonst eher nicht.