Jetzt kostenlos testen

Abendglanz

Gut Greifenau 1
Autor: Hanna Caspian
Sprecher: Elke Appelt
Serie: Gut Greifenau, Titel 1
Spieldauer: 16 Std. und 22 Min.
4.5 out of 5 stars (497 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Die Geschichte eines Gutes in Hinterpommern und der Menschen, die darauf leben, und der 1. Teil der großen Greifenau-Saga.

Mai 1913: Konstantin, ältester Grafensohn und Erbe von Gut Greifenau, wagt das Unerhörte: Er verliebt sich in eine Bürgerliche, schlimmer noch - in die Dorflehrerin Rebecca Kurscheidt, eine überzeugte Sozialdemokratin. Die beiden trennen Welten: nicht nur der Standesunterschied, sondern auch die Weltanschauung.

Für Katharina dagegen, die jüngste Tochter, plant die Grafenmutter eine Traumhochzeit mit einem Neffen des deutschen Kaisers - obwohl bald klar ist, welch ein Scheusal sich hinter der aristokratischen Fassade verbirgt. Aber auch ihr Herz ist anderweitig vergeben. Beide Grafenkinder spielen ein Versteckspiel mit ihren Eltern und der Gesellschaft. So gut sie ihre heimlichen Liebschaften auch verbergen, steuern doch beide unweigerlich auf eine Katastrophe zu...

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2018 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG (P)2018 Audible Studios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Abendglanz

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    334
  • 4 Sterne
    117
  • 3 Sterne
    30
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    6
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    335
  • 4 Sterne
    77
  • 3 Sterne
    35
  • 2 Sterne
    12
  • 1 Stern
    1
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    295
  • 4 Sterne
    116
  • 3 Sterne
    27
  • 2 Sterne
    14
  • 1 Stern
    7

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Geschichte pur!

Eine authentische Episode unserer Vorgeschichte. Verglichen mit der heutigen Zeit kann man nur über die Engstirnigkeit und Den Standesdünkel der Klassengesellschaft den Kopf schütteln. Da kann man nur froh sein, in der heutigen Zeit zu leben.
Auf jeden Fall höre ich die folgenden 2 Bücher auch. Allerdings gefällt mir das geradebrechte Gerede der russischen Gräfin und der manchmal einfliessende berliner Jargon der Lehrerin nicht besonders. Das könnte der Dialekt aus sämtlichen osteuropäischen Ländern aneinandergereiht sein.
So höre ich es jedenfalls raus. Also ich hätte diese Geschichte auch gern ganz normal gelesen gehört mit dem Hinweis der Herkunft der einzelnen Protagonisten.
Ansonsten eine Familiengeschichte, die es sich lohnt, agehört zu werden.

6 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Wie ein guter Film..

Sehr gute Personenzeichnungen. Gutes Thema. Leider ein paar grobe Ungenauigkeiten bei Beschreibung der evangelischen Konfession

11 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Unmöglicher Akzent

Die Geschichte ist im Großen und Ganzen gut, allerdings habe ich schon spannendere Erzählweisen erlebt. Einen großen Abzug gibt es für den absolut unzumutbaren Akzent der russischen Mutter! Ich bin jedesmal versucht die Stellen zu überspringen wenn sie längere Passagen in diesem unmöglichen Akzent liest. Alles weitere ist ohne Zweifel gut gesprochen, doch diesen schlechten Versuch eine Russin nach zu machen sollte man im nächsten Teil lassen, sonst wird es sicher einige Leute geben die sich die nächsten Teile doch lieber in Buchform kaufen.

8 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Schrecklich

Es ist das erste Buch welches ich so negativ bewerten muss. Nach 2 Stunden habe ich mit dem Lesen aufgehört. Bis dahin plätscherte eine langweilige, nichtssagende Familiengeschichte vor sich hin.
Ohne erkennbaren Sinn.
Ich habe das Buch reklamiert.

3 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gespannt auf die Fortsetzung

Schöne Beschreibung der Gegend, interessante Einblicke in das Guts Leben, bin gespannt auf die Fortsetzung, hoffe es dauert nicht so lange.

14 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Eine sehr seichte Geschichte..

Ich habe es lange versucht den Einstieg zu finden, doch gelang es mir überhaupt nicht, dieses deutete schon eine vorherige Bewertung an weshalb ich noch Ausdauer zeigte.
In manchen Abschnitten kam 20x Mama hier .. Mama da vor.. aber viel mehr kam auch nicht rüber..deshalb hab ich nach über der Hälfte abgebrochen. Schade

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars

Eine Familiengeschichte aus Ostpreußen

Downtownabbey lässt grüßen.Ein Familienroman, spannend und gefühlvoll geschrieben.
Für lange Herbstabende bestens zu empfehlen. Macht neugierig auf die Fortsetzung "Nachtfeuer"

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Nette Unterhaltung

Wenn man sich gerne mit Trivialliteratur unterhält, ist das genau das Richtige.
Ich gehöre zu dieser Gruppe und mir hat dieses Hörbuch viel Spaß gemacht.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Geschichte ist etwas langweiligr

Die Sprecherin ist nicht gut, sehr eintönige Stimme und sehr schwierig ihr zu zuhören, leider.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr schön

Mir gefällt die Geschichte sehr gut. Leider hört sie mittendrin auf und man MUSS einfach den nächsten Teil auch hören. Die Sprecherin Elke Appelt macht einen sehr guten Job und ich kann hier so manches Gemäkel nicht verstehen.

1 Person fand das hilfreich