Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    In der Kuppel des Berliner Doms hängt eine grausam zugerichtete Tote mit schwarzen Flügeln: Es ist die prominente Dompfarrerin Dr. Brigitte Riss. Um den Hals trägt sie einen Schlüssel. In den Griff ist die Zahl 17 geritzt. Tom Babylon vom LKA will diesen Fall um jeden Preis. Denn mit diesem Schlüssel verschwand vor vielen Jahren seine kleine Schwester Viola. Doch Tom bekommt eine unliebsame Partnerin für die Ermittlungen. Die Psychologin Sita Johanns fragt sich schon bald, wer in diesem Fall mehr zu verbergen hat: Tom oder der Mörder, der sie beide erbarmungslos vor sich hertreibt.

    Der erste Fall für Tom Babylon!
    ©2018 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg (P)2018 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Das sagen andere Hörer zu Schlüssel 17

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      656
    • 4 Sterne
      341
    • 3 Sterne
      92
    • 2 Sterne
      19
    • 1 Stern
      17
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      806
    • 4 Sterne
      191
    • 3 Sterne
      31
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      7
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      554
    • 4 Sterne
      323
    • 3 Sterne
      117
    • 2 Sterne
      22
    • 1 Stern
      23

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Stasi, Jesus und Zahlensymbolik. Alles klar.

    Ein geistig leicht gestörter, tablettenabhängiger und sehr eigensinniger Polizei-Hauptkommissar als Protagonist, der Beweise unterschlägt, Informationen an seine Kollegen nicht weitergibt und sich überhaupt nicht im Griff hat... Eine bildhübsche deutsch-kubanische Ex-Alkoholikerin, die endlich wieder ermitteln will und daher alles mitmacht, was der Protagonist an Mist verzapft, als Sidekick... Fies inszenierte Morde und grausam verstümmelte Leichen - aber zum Glück nur wenig davon... Geheime Altherren-Stasi-Treffen, Briefe von Jesus, Stimmen im Kopf, Beziehungsprobleme und eine Priese mysteriöse Zahlensymbolik... Hört sich nach etwas "to much" an? Ja, ist es aber nicht... Zumindest nicht immer!
    Der Autor reitet fortwährend auf der Rasierklinge der Glaubwürdigkeit und übertreibt es damit auch hier und da. Aber mein Gott - es ist kein Sachbuch, sondern Unterhaltungsliteratur. Marc Raabe kriegt es hin, dass die Geschichte interessant, unterhaltsam und sehr hörenswert ist. Dazu trägt natürlich auch der geniale Sascha Rotermund als Sprecher erheblich bei.
    Alles in einem: wer Dan Brown und Fitzek mag, der wird auch Marc Raabe mögen.
    Auf die Fortsetzung um Tom Babylon, bin ich sehr gespannt.

    23 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Hörenswert

    interessante Geschichte in cooler Verpackung- jedoch nichts, was man nicht schon aus anderen Büchern kennt. Ein bisschen Schnitzeljagd, ein wenig Blut, ein bisschen Liebelei....
    Aber ein cooler Ermittler und eine spannende Geschichte, so gut gesprochen und erzählt, dass man ohne Zweifel einige Stunden Hörvergnügen genießen kann.

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Super Buch, noch besser gelesen...

    Genial geschrieben, noch besser gelesen. Sascha Rotermund versteht es gekonnt, allen Charakteren unterschiedliche Stimmen zu verleihen und macht das Hörbuch zum perfekten Genuss! Danke an Autor und Sprecher! Freue mich schon auf die Fortsetzung und weitere Bücher mit Tom Babylon!

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Eine Leiche in der Domkuppel...

    Spannender Fall, den Marc Raabe sich da überlegt hat! Im Berliner Dom hängt eine Leiche mit schwarzen Flügeln und einem Schlüssel um den Hals. Sehr eindrücklich beschrieben, allein wie der Organist die Leiche entdeckt, hat mir Gänsehaut bereitet! Die Geschichte springt zwischen drei Ebenen, was mir persönlich immer gut gefällt, und man bekommt viel aus der Vergangenheit des Kommissars mit, der ein persönliches Interesse an diesem Mordfall hat. Auch wenn er nicht immer sympathisch erscheint, will man doch wissen, wie alles zusammenhängt. Ich konnte kaum aufhören. Sascha Rotermund ist wie gewohnt toll! Mittlerweile gehört er zu meinen Lieblingssprechern!

    12 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Kein Highlight

    Ich war nach der durchgehörten Sneider&Nemez Serie auf der Suche nach ähnlich gutem „Stoff“, und habe mich an den Bewertungen orientiert .
    Die erste Hälfte war anstrengend, mit einfach zu vielen Beschreibungen „bebildert“, in die sich der Sprecher in Teilen zu stark reingesteigert hat.
    Die zweite Hälfte wurde etwas besser, die Story hat aber nie wirklich gefesselt. Selbst im Showdown ist es dem Autor gelungen, die Spannung durch ausufernde Situationsbeschreibungen im Keim zu ersticken. Für mich hatte es teilweise die Qualität von einer Audiospur für Blinde.
    Irgendwie verpufft in den letzten 20 Minuten die Story in einer mageren Zusammenfassung, die einem mit dem ein oder anderen Fragezeichen zurücklässt, vielleicht um diese in weiteren Romanen zu beantworten.
    Ich werde es nie erfahren.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Was sollte das werden ?

    Was hat Ihnen am meisten an Schlüssel 17 (Tom Babylon 1) gefallen? Was am wenigsten?

    Der Sprecher war wie immer gut und hat dafür gesorgt, das Buch bis zu Ende zu hören.
    Die Idee war nicht schlecht, aber die Geschichte zu konstruiert. Die furchtbare Stasi, die manipulierte Psychiatrie, die ganz schlimmen Nazis und natürlich die Russen, die an allem Schuld haben. Bitte etwas weniger, das ist manchmal mehr.

    Würden Sie sich wieder etwas von Marc Raabe anhören?

    Nein.

    War es für Sie die Zeit wert, sich Schlüssel 17 (Tom Babylon 1) anzuhören?

    Nein

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Nicht der Hit

    Story ok, würde ich mir aber kein zweites Mal anhören. Ich liebe spannungsgeladene Geschichten, da hat’s hier gefehlt.
    Sascha Rotermund wie immer top.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Spannende Momente

    Das Hörbuch war teils durch die Stimme des Lesers sehr spannend und holte mich immer wieder zurück. Der Inhalt wäre mir eventuell bei Lesen zu sehr verworren gewesen.Das Thema naja eine Geschichte zur Zeit der Geschichte. Etwas weit hergeholt,aber der Leser haut das raus.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    geht so...

    Geschichte etwas langatmig, der Spannungsbogen fällt ab, teilweise sehr konstruiert, das Ende würde dann flach

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Der Sprecher hat es raus gerissen...

    Langatmig und nicht besonders spannend. Ich hatte mir mehr davon versprochen. Die letzten Kapitel waren wie Kaugummi und ich musste mich förmlich zwingen, bis zum Ende durchzuhören...

    1 Person fand das hilfreich