Kostenlos im Probemonat

  • Schattenhimmel

  • Die Schatten-Trilogie 3
  • Von: Nora Roberts
  • Gesprochen von: Götz Otto
  • Spieldauer: 17 Std. und 25 Min.
  • 4,5 out of 5 stars (183 Bewertungen)

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 25,95 € kaufen

Für 25,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Eine neue Ära bricht an.

    Die erste Schlacht ist bereits geschlagen, doch der große Kampf um Gut und Böse steht noch bevor: Fallon führt ihre Armee nach Washington D.C., um die schwarze Magie aus der Welt zu verbannen. Sie ist die Auserwählte, die nach der Apokalypse die Welt wiederaufbauen und ihre Bewohner vereinen soll. Aber die junge Frau wird auch von ihren eigenen Verwandten bedroht, die sie und ihre Familie vernichten wollen. Ihre große Mission fällt Fallon jedoch mittlerweile leichter als die Deutung ihrer Gefühle für Duncan, dessen Schicksal unvermeidlich mit ihrem verwoben ist.

    ©2019 / 2020 Nora Roberts / Random House Audio / Wilhelm Heyne Verlag. Übersetzung von Heinz Tophinke (P)2020 Random House Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Schattenhimmel

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      130
    • 4 Sterne
      31
    • 3 Sterne
      14
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      4
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      138
    • 4 Sterne
      23
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      110
    • 4 Sterne
      34
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Nr.3 ist entbehrlich

    mit Mühe bis zum Ende durchgehalten, ohne wirkliche Spannung, langatmig, kein Vergleich zu den ersten beiden Teilen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Irgendwie fehlt das Big Picture

    Ich weiss nicht mehr, wer mir Nora Roberts empfohlen hatte, aber irgendwie bin ich bei der Schatten Trilogie gelandet. Teil 1 hat mich nicht gerade beeindruckt, aber ich wollte danach trotzdem wissen, wie die Geschichte endet. Also habe ich alle 3 Teile gehört. Obwohl die dunklen Mächte die ganze Welt bedrohen, spielt sich die Geschichte eigentlich nur in Amerika ab. Es fehlt irgendwie das Big Picture, um verstehen zu können warum alles passiert. Es gibt zu viele und zu detailliert beschriebene kleine Schauplätze. Insgesamt aber eine interessante Geschichte.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Phantasie aber spannend und unterhaltsam

    Die gesamte Geschichte ist sehr unterhaltsam und spannend geschrieben und der Sprecher einfach nur klasse.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    genial

    Das Warten auf den dritten Teil hat sich gelohnt. Dies ist ein wirklich gutes Hörbuch, was ich nur empfehlen kann!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Zwiegespalten

    Gewöhnlich schreibe ich keine Bewertungen, außer das Buch ist außerordentlich gut oder extrem schlecht. Bei dieser Trilogie ist es so, dass ich weder das eine, noch das andere eindeutig sagen kann, aber trotzdem der Meinung bin, das Buch bewerten zu wollen. Zunächst mal dürfte es meiner Ansicht nach nicht in der Trefferliste erscheinen, wenn man nach dem Genre Dystopie
    sucht, wie es bei mir der Fall war. Der Klappentext, als auch ein Teil des ersten Bandes, hat mir zwar Entsprechendes suggeriert, aber die Autorin hat es in der Gesamtbewertung der drei Bände nur mit Biegen und Brechen geschafft, eine Teildystopie daraus zu machen.
    Sie hätte den Vorspann einer weltweiten und tödlichen Epidemie, ein Grippevirus, nicht gebraucht für einen guten Fantasy-Roman, wo es hauptsächlich um Elfen, Feen, Hexen, Einhörner etc. geht, deren Kraft dann erwacht, als die meisten Menschen starben. Sich in Endzeitromanen nach dem Sinn oder der Logik zu fragen, ist natürlich unnötig, aber hier haben sich doch extrem viele Fragezeichen und ab und an ein Kopfschütteln bei mir breit gemacht.
    Wenn nicht dazwischen immer wieder der Ursprung des Grippevirus erwähnt werden würde, hätte man dies im Laufe der ca. 1500 Seiten nämlich absolut vergessen und sich in der ausschließlichen Fantasygeschichte wieder gefunden. Um dies zu verhindern, hat sie immer wieder einfließen lassen, was von früher noch da ist an Waffen und Equipment, und Orte sowie Begebenheiten von vor dem Verderben, damit man das auch nicht vergisst vor lauter Regenbogenkuchen aus Elfenstaub.
    Hilfreich war dabei auch, dass sie zu den Gestaltwandlern, Hexen, Heilern und Sehern noch ein paar stinknormale Immune eingebaut hat, die sich nicht allesamt mit den Besonderen verstehen.
    Das kommt dabei raus, wenn eine Frau eine Endzeitstory auf Papier bringen will. Nicht negativ bewertet, bin selbst eine, aber auch wenn sie versucht hat, das weltweite Grauen, den Niedergang der Menschheit darzustellen und blutrünstige Schlachten zu beschreiben, war es insgesamt zu niedlich, zu klischeehaft und zu verspielt. Wenn man mal die paar Zeilen von den Gräueltaten und Verstümmelungen abzieht, wäre das ein sensationeller Jugendroman.
    Ich hätte die Bezeichnung Frauenliteratur nicht ignorieren sollen.
    Nichts desto trotz habe ich mir alle drei Bände angehört und musste mich auch nicht hindurch quälen. Manches Augenrollen von mir wurde durch eine spannende Erzählweise wieder gut gemacht. Die Geschichte ist flüssig, die Charaktere auch über große Strecken einprägsam, sie war spannend und ich wollte unbedingt wissen, wie es weiter geht.
    Der Sprecher war sehr gut und hat einen mega Job gemacht. Trotzdem kann ich nur drei Sterne vergeben, weil es himmelweite Unterschiede zu anderen Romanen aus dem Genre Fantasy und Endzeit gibt.
    Mir drängt es sich ein bisschen auf, dass die Autorin auch andere Leser erreichen wollte oder sich weiträumiger zu etablieren versucht hat und deshalb ein wenig Endzeitstimmung zu einem Fantasyepos dazu gezimmert hat, um dies zu erreichen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Mega

    auch der dritte Teil war von Anfang bis Ende spannend sehr gut gesprochen einfach genial zum weiterempfehlen...

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Spannende Geschichte

    Der Sprecher war gut. Die Geschichte war einfallsreich und faszinierend.
    Ich hatte mir zuerst aufgrund der Kurzbeschreibung eine völlig andere Geschichte vorgestellt. Es fing alles mit einer Pandemie an, beeindruckend , die Geschichte erschien 2018.
    Inhaltlich war die Geschichte spannend. Ich habe alle drei Bücher hintereinander gehört. Aus einer schrecklichen todbringenden Pandemie entsteht etwas Böses, aber auch etwas Gutes. Auf einmal ist man in einer völlig anderen Weltordnung, in einer Welt mit Magiern, Feen, Elfen, Hexen, Gestaltwandlern ... Mir hat gefallen, dass das Gute (das Licht) über das Böse (die Finsternis) immer wieder gesiegt hat.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Überraschend

    Ich war schon beim 1. Teil fast unangenehm überrascht, wie das zum jetzigen Welttheater passt, habs anfangs 2020 gehört. Dann der 3. Teil jetzt.... Wieviele Parallele es zur Realität hat, wenn man zwischen die Zeilen hört!!!

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Mega Hörbuch

    Eine super Trilogie, schon mehrfach gehört.Der erste Teil ist zwar der beste aber auch der zweite und dritte sind super

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Tolle Story aber sehr langwierig--kriegstagebuch

    so gut wie der erste Teil war und gestartet ist endet der letzte Teil leider nicht. es ist wie ein Keks Tagebuch erzählt von einer zur anderen Schlacht bis der Höhepunkt erreicht ist. was ich etwas ermüdend fand. im gesamten okay