Jetzt kostenlos testen

Mord auf Parsley Manor

Beanstock 1
Spieldauer: 6 Std. und 4 Min.
Kategorien: Krimis & Thriller, Krimis
4,6 out of 5 stars (143 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Auf dem Stammsitz der Baronets Parsley passiert ein heimtückischer Mord. Der Butler Arthur Reginald Beanstock muss feststellen, dass die örtliche Polizei mit den Ermittlungen überfordert zu sein scheint. Bald schon passiert ein weiterer Mord. Und diesmal betrifft es den Haushalt seiner Herrschaft. Beanstock ermittelt und findet Hinweise auf eine Verschwörung, die ihn tief in die Vergangenheit zurückführt, als Spione noch die Lizenz zum Töten hatten und Cambridge nicht nur Studenten anlockte.

©2019 A.W.Benedict (P)2019 Hörbuchmanufaktur Berlin

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Mord auf Parsley Manor

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    97
  • 4 Sterne
    34
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    108
  • 4 Sterne
    24
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    86
  • 4 Sterne
    34
  • 3 Sterne
    13
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Herrlich britisch!

Spannend, ein super Sprecher. Ich konnte mir das Geschehen im Anwesen und alle Charaktere perfekt vorstellen.,👍

4 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

wird besser

beim ersten Hören fand ich den Anfang, bis endlich alle (vielen) Personen eingeführt waren, etwas zäh - jetzt, beim zweiten Mal kam es mir nicht mehr so vor, obwohl ich das Gegenteil erwartet hatte. Es hat sich gelohnt, diese Geschichte noch einmal anzuhören, auch wenn noch viele andere ungehört in meiner Bibliothek liegen. Das langsame Tempo des Sprechers entspricht übrigens dem Charakter des Butlers und der Erzählweise der damaligen Zeit, ist also Teil der Inszenierung und nicht etwa kritikwürdig - ganz im Gegenteil.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Gerne weitere Geschichten.

Hörbuch ist gut. Der Sprecher ist sehr angenehm. Bravo. Freue mich auf ein neues Abenteuer.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Liebevoll, spannend hervorragender Sprecher

Am Anfang eine sehr beschauliche Geschichte bei der ich vollkommen entspannen konnte, wundervoll erzählt wird man in den Haushalt von Parsley Manor eingeführt . Dann nimmt die Geschichte Fahrt auf und wird spannend. Der Sprecher ist fantastisch , man meint den Duft der Levkojen riechen zu können. Charmant, unblutig und doch spannend.Ich hoffe der 2. Teil wird bald vertont.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr gutes Hörbuch

Eine kurzweilige Geschichte, die auch von dem tollen Sprecher profitiert. Für Liebhaber altenglischer Krimis Sehr zu empfehlen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Klasse!!!

Ich fand es spannend bis zum Schluß. Eine sehr überraschende Wendung am Ende. Damit habe ich nicht gerechnet. Habe es fast in einem Rutsch durchgehört. Sehr zu empfehlen.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

kein Spionage-Buch

Naja - der beworbene Spionagehintergrund um die „Cambridge-Five” spielt hier faktisch überhaupt keine Rolle. Es sind sechs Stunden die sich minutiös um die Verrichtungen der Dienstboten in einem Upper-Class Haushalt auf dem Land drehen. Das ganze wird nur durch den ausgezeichneten Sprecher gerettet.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Eine "müde" Geschichte

Der Versuch, einen klassischen englischen Krimi zu schreiben ist ziemlich schiefgegangen. Das, was beispielsweise bei Agatha Christie zum soliden Fundament jeder Geschichte gehört, das man auch nicht missen möchte, weil, wie sich später herausstellt, jeder Satz, jede Beschreibung, jede Entwicklung einer Figur in Wirklichkeit nötig ist, und nie geschwafelt wurde, schleppt sich in diesem Krimi ermüdend hin. Der Butler ist ein alleswissender Übermensch, immer mit dem richtigen Riecher, immer aufdringlich zur Stelle. Also ein richtig glaubwürdiger Protagonist. Die Herrschaft ist aus bekannten Klischees geschaffen, ein wenig Sex bringt der Chauffeur in die sonst ziemlich langweilige Welt der Angestellten und Dorfbewohner. Der Sprecher macht seine Sache gut und professionell, eine Sonderlob bei diesem Text. Von mir keine Empfehlung und eine weitere Folge werde ich mir ersparen. Schade, eine weitere verpasste Gelegenheit.