Jetzt kostenlos testen

Neugier ist ein schneller Tod

Lizzie Martin & Benjamin Ross 2
Autor: Ann Granger
Sprecher: Katharina Thalbach
Spieldauer: 7 Std. und 1 Min.
Kategorien: Krimis & Thriller, Krimis
4.5 out of 5 stars (187 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Lizzie Martin wurde von ihrer Londoner Herrschaft nach New Forest aufs Land geschickt, um einer jungen Frau Beistand zu leisten, deren Baby auf tragische Weise starb. Doch die Dinge nehmen eine noch viel düsterere Wendung, als im Garten des Hauses eine Leiche gefunden wird. Daneben kniet die junge Frau, weinend und über und über mit Blut bedeckt. In ihrer Ratlosigkeit wendet sich Lizzie wieder einmal an ihren alten Freund Inspector Benjamin Ross von Scotland Yard...
©2008 Lübbe Audio, Verlagsgruppe Lübbe GmbH & Co. KG, Bergisch Gladbach (P)2008 Lübbe Audio, Verlagsgruppe Lübbe GmbH & Co. KG, Bergisch Gladbach

Das sagen andere Hörer zu Neugier ist ein schneller Tod

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    110
  • 4 Sterne
    55
  • 3 Sterne
    17
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    1
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    123
  • 4 Sterne
    27
  • 3 Sterne
    16
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    4
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    96
  • 4 Sterne
    53
  • 3 Sterne
    17
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    2

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein sehr schönes Buch

Mir gefällt vor allem der Schreibstil von Ann Granger. Ein Krimi mit etwas leichtem Humor oder schmunzeln und zeitgeschichtlichen Themen, über die man nachdenken kann. Keine Langeweile kommt auf, dank der hervorragenden Stimme der Erzählerin. Bravo Katharina Thalbach !!!

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

etwas vorhersehbar

Die Geschichte ist ganz nett. Nicht sehr spannend und ziemlich vorhersehbar. Aber trotzdem eine nette Unterhaltung. Die Sprecherin höre ich sehr gern. Aber die nächste Folge werde ich wohl nicht kaufen.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Katharina Thalbach eine tolle Sprecherin

Ich kann das Buch nur weiterempfehlen. Auch die 2 Folge ist spannend erzählt. Es gefällt mir gut, dass die Geschichte von beiden Hauptperson aus erzählt wird

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ann Granger ist super

Ich kenne alle Bücher von Ann Granger und bin immer begeistert.
Allerdings kann ich die Stimme von Katharina Thalbach kaum über Stunden ertragen. Ich finde sie als Sprecherin für ein Hörbuch total unpassend. Sie hat eine sehr spezielle Stimme, die es nicht hergibt verschiedene Personen zu sprechen und mir dieses schöne Hörbuch richtig verleidet hat.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Eine kurzweilige Geschichte

Ich liebe die Krimis von Ann Granger, weil sie im Umfeld des englischen Landlebens spielen und skurrile Typen beschreiben.
Im Mittelpunkt steht hier eine angesehene englische Familie, die alles zu vertuschen sucht, was nicht zu ihrem Ansehen passt.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Spannender viktorianischer Krimi

Diese Serie von Ann Granger gefällt mir ausnehmend gut, da ich viktorianische Krimis dieser Art sehr mag und sie ein wohltuender Ausgleich zu den jetzt so beliebten Thrillern sind, die ihre Spannung überwiegend aus der Schilderung nichts auslassender Scheußlichkeiten beziehen.
Katharina Thalbach mag ja eine gute Schauspielerin sein, aber ihre Stimme eignet sich in keiner Weise für Hörbücher dieser Art. Da ich leidenschaftlicher Leser bin und Hörbücher nur bei monotonen Tätigkeiten oder nach langen Sitzungen am Computer höre, ist es für mich enorm wichtig, dass der/die Sprecher/in zwischen Vortragen und Vorsprechen unterscheiden können, Frau Thalbachs Vortrag war eine Qual für mich.
Die Story ist wieder spannend und gut nachvollziehbar, auch gibt die Autorin ein anschauliches Bild der damaligen Zeit. Leichte, aber nicht langweilige Kost.
Schade, dass nach diesem Hörbuch nur noch ein Fall (Nr.7) in deutscher Übersetzung erschienen ist.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Top

Sehr gut gelesen, nette Geschichte, volle Punktzahl. Katharina Talbach spielt immer wieder toll mit ihrer Stimme, und gibt den unterschiedlichen Personen dadurch ein Gesicht.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Buch gut, Sprecherin störend

Gerne hätte ich dieses spannende und gut geschriebene Buch nochmal gehört. Ich brach nach nur einer Stunde Zuhören ab.
Das Flüstern und Brummeln der Sprecherin und ihre raue Stimme störte das Zuhören. Ich konnte mich in die Geschichte nicht einfinden.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Ich kann es nicht mehr hören

Ich habe sicherlich 10 Mal versucht, das Buch zu hören. Die Geschichte kann mich nicht einnehmen, das Schlimmste allerdings: Katharina Thalbach liest das Buch mit einer Monotonie, dass das Buch nur zum Einschlafen taugte. Sehr schade.

1 Person fand das hilfreich