Jetzt kostenlos testen

Macht's gut, und danke für den Fisch

Per Anhalter durch die Galaxis 4
Autor: Douglas Adams
Sprecher: Andreas Fröhlich
Spieldauer: 5 Std. und 17 Min.
Kategorien: Fantasy, Fun-tasy
4.5 out of 5 stars (426 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Die Erde ist doch nicht gesprengt worden! Arthur Dent ist nach seiner Odyssee durch den Weltraum wieder auf dem Heimatplaneten gelandet und findet sogar sein Haus noch vor, das einer Umgehungsstraße hätte Platz machen sollen. Als er seiner Traumfrau Frenchurch wiederbegegnet, machen sich die beiden auf die Suche nach den Delphinen, die von der Erde verschwunden sind. Denn ohne sie kann Frenchurch nicht glücklich werden. Dass Ford Prefekt bei Arthur reinschneit und zufällig ein Raumschiff dabeihat, das den Weg zu den Delphinen kennt, ist natürlich kein Zufall...
©1984 Rogner & Bernhard GmbH & Co. Verlags KG, Berlin (P)2012 Der Hörverlag

Kritikerstimmen


[Andreas Fröhlich] ist mehr als ein Vorleser, er macht aus seinem Text ein Solo-Hörspiel. Wunderbar!
-- Main-Echo

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    245
  • 4 Sterne
    119
  • 3 Sterne
    50
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    2

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    252
  • 4 Sterne
    84
  • 3 Sterne
    37
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    212
  • 4 Sterne
    86
  • 3 Sterne
    61
  • 2 Sterne
    11
  • 1 Stern
    7

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Ed
  • Deutschland
  • 24.02.2013

Schöner Abschluss?!

Laut Wiki wurde dieser Teil nachträglich angefügt und ein bisschen kommt es einem auch so vor. Nach wie vor blitzen skurile Szenen auf und es macht Spaß die Geschichte zu verfolgen, aber es scheint als nähert sich unvermeidlich das Ende. Wie auch die anderen Teile des Anhalters gehört dieses Hörbuch zu denen, die noch lange Zeit auf meinem iPhone bleiben. Denn mit jedem neuen Hören entdeckt man neue Welten. Andreas Föhlich trägt hervorragend vor und so ist der Hörer versöhnt - mit sich, Douglas Adams, der Welt und dem Universum!

10 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

die Geschichte geht weiter.

der vierte Teil seiner fünf teiligen Trilogie in vier Bänden

einfach ein muss alle zu hören.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

der übliche Wahnsinn

Super Hörbuch wer duglas Adams mag unbedingt zugreifen herrliche Geschichte mit britischen Humor echt zu empfehlen

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Der Schwächste Teil der Serie

Aber natürlich sind auch hier viele Schmunzler und Weisheiten drin. Lesenswert, nicht nur der Vollständigkeit halber

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

stark nachgelassen

dieser teil hat mir nicht sehr gefallen. er trifft zwar den Humor der vergangenen Teile, bringt aber keine fesselnde Geschichte zustande. Da sich alles auf der Erde abspielt, bleiben verrückte Ideen dünn vorhanden

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Story am Limit, Sprecher mit Schluckpausen...

Habe die Bücherserie in meiner Jugend gelesen und finde die Story nach wie vor ziemlich originell und stellenweise sehr Lustig. Allerdings verflacht die Komik/Originalität und der Wortwitz ab dem 3. Band ("Das Leben, das Universum und der ganze Rest") merklich. Was die Hörbuchumsetzung betrifft, sind bekanntlich die ersten beiden Bücher von Christian Ulmen gelesen und die folgenden von Andreas Fröhlich. Nachdem Christian Ulmen für manch einen Hörer evtl. zu "übermotiviert" zur Sache geht, was aber m. E. der absurden Story durchaus angemessen erscheint, kommt Andreas Fröhlich da eher "normaler" 'rüber - ABER: für einen Profi-Vorleser wie Andreas Fröhlich seltsam: Alle paar Minuten kommt es vor neuen Sätzen zu - für mich - auf die Dauer absolut nervigen Pausen und darin deutlich in allen Details(!) hörbaren Schluckgeräuschen. Diese Stolperer im Hörfluss trüben leider den sonst ordentlichen Sprechereindruck deutlich.

2 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

👍🏻

Christian Ulmen war etwas besser. Trotzdem, Adams ist sehr unterhaltsam. Mir hat es gut gefallen.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Langatmig

Der bislang schlechteste Teil dieser Reihe. Auch der Wechsel des Erzählers dämpft die Freude beim Hören. Zudem ist eine Storyline hier teils gar nicht mehr zu erkennen... Keine Empfehlung

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Der letzte und schlechteste Teil

Man sollte es bei dem Erstlingswerk lassen, von dort geht es kontinuierlich bergab. Mäßige Geschichte und unendlich konstruiert, dazu noch langweilig .

2 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich