Jetzt kostenlos testen

Lost Island - Expedition in den Tod

Gideon Crew 3
Sprecher: Simon Jäger
Serie: Gideon Crew, Titel 3
Spieldauer: 11 Std. und 14 Min.
4,3 out of 5 stars (1.054 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Agent Gideon Crew erhält den Auftrag, aus einer Ausstellung in New York eine Seite aus einer berühmten frühmittelalterlichen Handschrift zu stehlen. Ein gefundenes Fressen für den begnadeten Kunstdieb - der Coup gelingt. Auf dem Pergament schimmert eine alte Seekarte hindurch. Sie kündet von einer Reise, die vor Jahrtausenden in der Ägäis begann und zu einer Karibikinsel führte. Dort gab es offenbar eine Heilpflanze, die Kranke gesund macht und das Leben verlängert. Die Aussicht auf ein Milliardengeschäft! Gideon bricht zu einer gefährlichen Expedition auf, um die Insel ausfindig zu machen. Und er wird den Verdacht nicht los, dass die alte Karte womöglich die Irrfahrten des Odysseus abbilden könnte...
©2015 Knaur Taschenbuch (P)2015 Argon Verlag GmbH, Berlin

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Lost Island - Expedition in den Tod

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    527
  • 4 Sterne
    362
  • 3 Sterne
    134
  • 2 Sterne
    22
  • 1 Stern
    9
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    803
  • 4 Sterne
    160
  • 3 Sterne
    22
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    2
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    414
  • 4 Sterne
    345
  • 3 Sterne
    152
  • 2 Sterne
    50
  • 1 Stern
    20

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • J
  • 24.03.2015

Absolute Spitzenklasse!!

Was hat Ihnen am allerbesten an Lost Island: Expedition in den Tod (Gideon Crew 3) gefallen?

Endlich wird die Geschichte von "Iceship" wieder aufgenommen, also wirklich am besten erst
das Hörbuch Iceship von Preston & Child hören um einen Teil der Handlung und auch die
Absichten der Personen zu verstehen

Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

Die Verknüpfung von Wissenschaft und Griechischer Sagenwelt und vor allem die Vorfreude
auf die Fortsetzung - muss auch ein echter Knaller werden.

Welche Figur hat Simon Jäger Ihrer Meinung nach am besten interpretiert?

Alle!

Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

Hab ich, in 3 Tagen!!

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

-

6 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • C.
  • 13.05.2015

Endlich mal wieder typisch Preston/Child

Nach den beiden ersten Teilen war uvh etwas enttäuscht, weil mir die für das Autorenpaar typische SciFi-Realitätsverschmelzung fehlte.

Die kommt hier aber endlich wieder voll zum Einsatz! Die Spurensuche von Odysseus in der (karibischen) Gefenwart hat mir viel Sapß gemach.

Bin sehr gespannt auf die nächste Folge, in der Gideon die Metoroiten-Expedition (Ice Ship?) zum Erfolg füren wird!

3 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

toll

ich liebe bei der Serie die Phantasie mit der die Handlung entsteht, Die Charaktere die sich voneinander abgrenzen. Es war wieder sehr spannend und von Simon Jäger super gelesen. Ich freu mich auf das nächste Buch der Serie.

5 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Zu schön um wahr zu sein ...

... Ich wünsche, die Menschheit bekäme eine solche Chance, da ich, die Arznei auch dringend bräuchte!
Die "Spezial Agent Pendercast Jungs", sind einfach Klasse, auch wenn dies nicht ihr stärkstes Werk ist, unterhält es doch großartig und Simon Jäger macht wie immer einen perfekten Job!

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Hammer

Ich finde den dritten Teil am besten. Spannung bis zum Schluss... Ich hoffe Teil 4 lässt nicht lange auf sich warten.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannende Abenteuerstory

Ein typischer Preston/Child. Spannend und am Rande der Wahrscheinlichkeit. Bin gespannt auf das nächste Buch. Sehr gut gelesen und mit guter Zuordnung von Stimmvarianten zu den Personen.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Copy-Paste-Prinzip

Was hat Ihnen am meisten an Lost Island: Expedition in den Tod (Gideon Crew 3) gefallen? Was am wenigsten?

Eine höchstens durchschnittliche Abenteuer-Story, in der Preston/Child ihre bewährte Methode einsetzen: Ein wenig Mystik, dazu Action-Elemente, ein wissenschaftlich-geschichtlicher Hintergrund und – nicht zu vergessen – ein Monstrum. Die Titel-Illustration verrät übrigens schon zu viel über dieses Geschöpf…

Die Handlung ist in weiten Teilen vorhersehbar und bietet kaum Überraschungen. Wer andere Romane des sehr erfolgreichen Autoren-Duos kennt hat schnell den Verdacht, dass nach dem Copy-Paste-Prinzip gearbeitet wurde. An die Qualität ihres Bestsellers "Relic" oder die ersten zehn Bände der Pendergast-Reihe reicht "Lost Island" nicht im mindesten heran.

Da hilft es leider auch nicht, das Sprecher Simon Jäger wieder einmal alles dafür tut, aus der mittelmäßigen Geschichte ein Hör-Erlebnis zu machen.

Schade.

5 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Ausflug ins Phantastische

Der Ausflug in die Mythologie bei einem ansonsten technisch präzisem Plot ist fast schade. Sonst hätte es 5 Sterne gegeben.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Sprecher Simon Jäger rettet das ganze

Die Geschichte, na ja... Irgendwie extrem unreal und weit hergeholt. Spannung war doch vorhanden, auch wenn es in einigen Momenten ziemlich in die länge gezogen wurde. Der Sprecher Simon Jäger, der hat alles gerettet 👍🏻

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

An den Haaren herbeigezogen

Die Story ist auch bei aller Phantasie unglaubhaft. Hier jetzt kein „Vorsicht, Spoiler Alarm“ - nur soviel: zu der Story gesellen sich noch viele Fehler, die den Spaß am Hörbuch und dem sehr guten Sprecher zusätzlich verderben - ich überlege mir das nächste Hörbuch dieser Reihe zu kaufen :(