Kostenlos im Probemonat

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 11,95 € kaufen

Für 11,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Max Auer, 45, ledig, Top-Ermittler, wird bei der Münchner Sitte gefeuert - weil er zur falschen Zeit die falschen Dinge gesehen hat. Er zieht zu seiner Tante Friedl nach Rosenheim. Zur gleichen Zeit produziert Sepp Glasl auf dem Samerberg seine "Leberkäs-Pornos" - Hardcore-Streifen für den asiatischen Markt. Sissi, die Porno-Queen, verknallt sich in einen korrupten Bänker. Und Max Auer findet sich mitsamt Tante Friedl in einem Sumpf aus nacktem Fleisch und krummen Deals wieder.

    ©2019 ABOD Verlag (P)2019 Gmeiner Verlag

    Das sagen andere Hörer zu Leberkäs-Porno

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      138
    • 4 Sterne
      59
    • 3 Sterne
      27
    • 2 Sterne
      17
    • 1 Stern
      8
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      144
    • 4 Sterne
      55
    • 3 Sterne
      11
    • 2 Sterne
      8
    • 1 Stern
      9
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      101
    • 4 Sterne
      67
    • 3 Sterne
      28
    • 2 Sterne
      17
    • 1 Stern
      13

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Saugut!!!

    Ein mit Abstand das beste Hörbuch seit langem. Mein Gott hab ich gelacht. Die Friedel ist der Hammer, die Geschichte klasse, der Sprecher ein Phänomen. Mehr.
    P.S.: Da ich die Rezepte nicht so schnell mitschreiben konnte, hab ich mir das Buch gekauft. Jetzt gehts an die bayerische Kochkunst.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Mal was Anderes . . . .

    . . . und deshalb recht unterhaltsam.
    ich höre seit einiger Zeit ca. 2 Hörbücher/Monat. Was soll ich euch sagen, alle haben irgendwo einen strikten Faden, eine feste Handlung.
    Hier geht's um einen neuen Lebensabschnitt aus dem viele kleine Episoden samüsant ineinander verschachtelt unterhaltsam erzählt werden.
    Ich würde mir auch noch den Leberkäsporno 2 anhören.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    ja mei ...

    Der Sprecher reißt es raus ... denn die Geschichte als solche ist nett aber damit ist sie auch erzählt. Die Charaktere sind auch nett ... aber halt auch nicht mehr. Insgesamt plätschert der "Krimi" so vor sich hin ... es ist nie blutrünstig, es ist nie fies ... also genau das Richtige, wenn man sich entspannen mag.
    Der HAMMER aber ist das Bayerische an sich. Denn egal ob es die Aussprache des Sprechers ist oder die Redewendungen: Authentischer gehts scho nimmer ... Genau so wird genau da gesprochen ...

    Ach so: Und die Kochrezepte, die kann er sich schenken, der Herr Autor ... die sind nämlich weder besonders originell noch klingen sie besonders nachahmenswert. Das ist definitiv nicht mehr stimmig ... :)

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Da versucht einer die rita Falk zu kopieren

    Weder von der Story noch vom Sprecher ein Hörenwertes Buch! Ich war enttäuscht! Sein Geld absolut nicht wert!

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Provinzkrimi

    Tja, mir hat es nicht gefallen. Gefühlt war es ein bayrischer Provinzkrimi, im schlimmsten Sinne der Worte.
    Verstärkt wird es durch eine Leserleistung, die mir überhaupt nicht gefallen hat. Er hat allen Personen unterschiedliche Stimmen gegeben, jedoch waren die Frauenstimmen so nervig und Friedl so häufig present, dass es unweigerlich für mich zur Abwertung führte.
    So bliebe am Ende nur zwei Punkte übrig.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Optimal die Szene beschrieben

    gut ausgesuchter Sprecher der m versch. Stimmen den Akteuren ein lebendiges Wesen verpasst. Die Geschichte wäre in Ö gut Realität sein können. Siehe Ibiza-Storry.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Krimi und Kochrezepte

    Eine ziemlich einmalige Mischung! Krimi mit ein paar echt schrägen Figuren und viel Lokalkolorit. Und die Kochrezepte sind auch nicht schlecht. Sehr hörenswertes Buch!

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Mehr davon!

    Ich habe mich sehr amüsiert. Empfand es auch nicht als Eberhofer Abklatsch.
    Kriminalistisch war es natürlich sehr durchschaubar, aber es ist ja auch ein "Leberkäsporno" kein Leberkäskrimi:)
    Charaktere waren sehr Klasse und alles stimmig.
    Die Rezepte-mal was anderes, brauche ich als gebürtiger Bayer nicht unbedingt, schön wäre eine Abgrenzung als jeweils eigenes Kapitel gewesen, zum gezielten nach hören und dass es die Handlung nicht unterbricht.
    Alles in allem kann ich das Hörbuch sehr empfehlen!!

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Kein roter Faden

    Die ganze Geschichte ist nicht besonders schlüssig bzw. fehlt irgendwie der rote Faden und wirkliche Spannung

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Sprecher genial

    Werde irgendwann mal wieder eines der Bücher vom Autor lesen, nur jetzt erst einmal was anderes.