Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Im Juni 1804 sind Karoline von Günderrode und Heinrich von Kleist zu einer Teegesellschaft in Winkel am Rhein eingeladen. Christa Wolf schildert diese fiktive Begegnung der zwei empfindsamen Dichter, die sich im realen Leben beide für den Freitod entschieden haben, und lässt sie nachdenken über fehlende Freiräume und das nicht lebbare Leben.

    1979 erschienen, erzählt das Buch von Menschen, die an dem System, in dem sie stecken, zu verzweifeln drohen, und zeigt damit auch Parallelen zu Christa Wolfs eigener Gegenwart auf. Nun erscheint die ungekürzte Lesung des Romans - einfühlsam und behutsam vorgetragen von Bibiana Beglau.
    ©1979 Aufbau Verlag (P)2015 DAV

    Das sagen andere Hörer zu Kein Ort. Nirgends

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      11
    • 4 Sterne
      3
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      10
    • 4 Sterne
      2
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      11
    • 4 Sterne
      2
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Grauenvoll

    Ich hab noch nie sowas gehört. Die Sätze sind komplett abgehakt vorgelesen, als hätten sie keine Zusammenhang. So kann ich der Geschichte überhaupt nicht folgen, weiß nicht worum es geht. Egal in welche Geschwindigkeit ich es abspiele, es bleiben einzelne Sätze. Die Geschichte kann ich dahrr nicht bewerten. Die Sprecherin hat ansich eine gute Vorlesestimme, aber für dieses Bucht, ist sie wohl nicht geeignet. Schade!

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    vielleicht doch lieber lesen statt hören?

    Vorweg: Die Sprecherin ist hervorragend, schafft eine unglaublich intensive Stimmung. Und doch denke ich, dass ich das Buch, das so voller Anspielungen auf Geschichte und Personen ist, so gewaltig in der Sprache, doch lieber hätte lesen statt hören sollen. Beim Lesen hätte ich wohl öfter angehalten, nachgedacht, Sätze auf mich wirken lassen.. Beim Audiobuch wollte ich die Atmosphäre dann doch nicht durch stoppen und hin- und herspringen zerstören - und habe so wohl auch einige schöne Stellen verpasst.