Jetzt kostenlos testen

Garou

Ein Schaf - Thriller
Autor: Leonie Swann
Sprecher: Andrea Sawatzki
Serie: Miss Maple, Titel 2
Spieldauer: 11 Std. und 23 Min.
4.5 out of 5 stars (271 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Gemeinsam mit ihrer Schäferin Rebecca haben die Schafe von Glennkill die irische Heimat verlassen und ihre ersehnte Europareise angetreten! In Frankreich beziehen sie Winterquartier im Schatten eines entlegenen Schlosses, und eigentlich könnte es dort recht gemütlich sein - wären da nicht die Ziegen auf der Nachbarweide, die mysteriöse Warnung eines fremden Schafes und das allgemeine Unbehagen vor dem Schnee.

Ein Mensch im Wolfpelz! - wispern Ziegen und Menschen. Ein Werwolf! Ein Loup Garou! Oder doch nur ein Hirngespinst? Als dann ein Toter am Waldrand liegt, ist nicht mehr klar, wer gefährlicher ist: der Garou oder seine Jäger. Fest steht, dass die Schafe schnell Licht ins Dunkel bringen müssen, um sich selbst und ihre Schäferin zu schützen. Und schon bald folgen sie mit bewährter Schafslogik einer ersten Spur, die sie durch die Gänge des Schlosses und das Schneegestöber der Wälder führt...

©2010 Goldmann (P)2013 Random House Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Sprechers

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    169
  • 4 Sterne
    64
  • 3 Sterne
    29
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    8

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    180
  • 4 Sterne
    39
  • 3 Sterne
    10
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    147
  • 4 Sterne
    49
  • 3 Sterne
    24
  • 2 Sterne
    9
  • 1 Stern
    3
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Liebenswerte Schafe und tolles Hörbuch

Endlich ist die ungekürzte Version erschienen. Die gekürzte Version habe ich bereits gehört und diese war sehr zerstückelt. Endlich erklären sich viele Zusammenhänge. Mopple the whale bleibt einfach mein Lieblingsschaf. Schon im ersten Teil musste ich ständig über ihn schmunzeln. Mopple ist das dickste, gefrässigste und immer hungrige Schaf, der sich alles merken kann. Im ersten Teil hatte Mopple eine Kolik, da er Geranien fressen musste, die den Schafen beim spionieren im Weg waren. Er wurde hin und her gescheuscht von seinen beiden Freunden um sich wegen der Kolik zu bewegen bis er plötzlich sagte, nein ich kann nicht, ich habe Hunger. Auch der zweite Teil lädt zum schmunzeln ein und macht richtig Spaß zuzuhören. Jedes Schaf hat seinen eigenen Charakter und Frau Sawatzki blöckt wieder hervorragend. Schade, dass es keinen dritten Teil gibt. Kein bißchen langweilig, sogar etwas spannender als der erste Teil.
Würde mir mehr solcher Hörbücher wünschen. Von mir 5 Sterne.

9 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Liebenswerte Geschichte, toll gelesen

Eine schöne Fortsetzung von Glennkill!
Die Geschichte ist sehr schön geschrieben und die Vorleserin ist prima.
Ich geniesse das Hörbuch sehr.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Eine wunderschöne Geschichte.

schade dass die Geschichte von den Schafen schon zu Ende ist . die Stimme von Frau Sawatzki ist wunderbar. Es sollte viel mehr solche schöne Hörbücher geben.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Schade ..... reicht nicht ansatzweise an Glenkill

Nachdem ich Glennkill wegen der ulkigen Schafsstimmen gleich mehrmals gehört habe, dachte ich, der Garou wäre eine tolle Fortsetzung. Weit gefehlt - war leider für mich enttäuschend. Ich fand die Geschichte verworren und konnte kaum einsteigen. Bis zum Schluss wartete ich auf die Komik von Glennkill. Tja ... schade.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Noch besser als Glennkill

Die Geschichte ist spannend, interessant und glänzend erzählt. Andrea Sawatzki liest wie immer phantastisch. Das Einzige, was das Hörvergnügen stört, sind die Stimmen der Widder. Sie sind zu künstlich und zu exaltiert und passen nicht zum Inhalt.
Das ist ein bisschen schade. Deshalb nur vier Punkte.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Von Schafen und Wölfen

Den ersten Schafskrimi habe ich vor vielen Jahren gelesen und als ziemlich gut in Erinnerung. Dieses Mal war ich nur so mittel begeistert. Gefallen hat mir auch dieses Mal die Perspektive der Schafe und wie sie Dinge und menschliches Verhalten interpretieren. So ein Perspektivwechsel auf die eigene Welt tut manchmal ganz gut und kann sehr unterhaltend sein.
Der Kriminalfall war aber leider schwach und am Ende, wie sich herausstellte, hing auch alles nicht so richtig zusammen und zufälligerweise geschahen in diesem einen Winter auf dem Land irgendwo in Frankreich lauter unverbundene Verbrechen. Dementsprechend war ich von der Auflösung am Ende etwas enttäuscht.
Darüber hinaus empfand ich die langen Tracks als sehr störend. Neue Kapitel und Erzählerwechsel gab es ständig irgendwo mitten im 30-minütigen Track. Das kann audible doch eigentlich besser.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Großer Schafspaß

Großer Schafspaß. Wenn Andrea Sawatzki liest, wird die Handlung fast zur Nebensache. Dazugelernt: Schafe wollen immer :)

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

ok, aber nicht mehr. Lieber "Gray" hören!

Bleibt hinter Glenkill und vor allem Gray deutlich zurück... der Plot wirkt fahrig und unausgegoren und da hilft auch der Schafcharm nichts. Andrea Sawatzki liest wie immer gut, aber dass weder sie noch die vielen an der Produktion beteiligten Menschen wissen, wie man den Namen Heathcliff ausspricht, hat mich nachhaltig erschüttert

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein Vergnügen: Schafe auf Mördersuche zu begleiten

Ein spannend gestrickter Krimi mit sympathischen Akteuren. Ein absolut würdiges Folgebuch zum ersten Band "Glennkill".

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Amusement pur

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Soooo klasse! Ich amüsiere mich köstlich. Andrea Sawatzki ist eine geniale Sprecherin, die jedem Schaf und auch den Ziegen und Menschen ihre eigene Stimme aufsetzt. Witzige Geschichte, klare Kaufempfehlung!