Regulärer Preis: 6,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Beschreibung von Audible

Wenn Schafe zu Ermittlern werden, sind Spaß und Spannung angesagt

Wer hat den Schäfer George umgebracht und warum steckt ein Spaten in seiner Brust? Diese Angelegenheiten sind ein Fall für die schlauen und weniger schlauen Schafe selbst. Im großen Durcheinander übernehmen Sie selbst beherzt die Ermittlungen und stellen ihre eigenen Nachforschungen an.

Mit "Glennkill. Ein Schafskrimi" drehen die Tiere den Spieß um und sind nun an der Reihe, Verbrechen aufzudecken. Ein weiteres Highlight in diesem Hörbuch ist für uns die aufregende Stimme von Andrea Sawatzki. Als Sprecherin treibt sie die Spannung, die der Roman von Leonie Swann ohnehin bietet, auf die Spitze.

Der Schafskrimi besticht mit viel Witz und sprachlichem Feingefühl. Für alle, die ihre grauen Zellen mal wieder aktivieren und dabei lachen wollen, empfehlen wir diese aufregende Geschichte.

Audible wünscht gute Unterhaltung!

Inhaltsangabe

Ein Mordfall im Schafsmilieu: Als der Schäfer George eines Morgens leblos mit einem Spaten in der Brust auf der Weide liegt, beschließen die schlauesten und mutigsten Schafe, den Fall selbst zu lösen. Bei ihren Ermittlungen werden sie zwar immer wieder ermattet einnicken, am Ende aber kraft ihrer überragenden Intuition den Fall aufklären.

Andrea Sawatzki hat es nicht leicht: Sie muss einen spannenden Krimi erzählen und gleichzeitig Schafen ihre Stimme geben. Wie sie das Problem löst? Riechend und fühlend vorgehen, mit den Hufen stampfen und nicht locker lassen, bis das letzte Rätsel gelöst ist. Ein außergewöhnliches Hörerlebnis.

Andrea Sawatzki, geboren 1963 in Schlehdorf am Kochelsee, ist eine der vielseitigsten Schauspielerinnen ihrer Generation. Mit Filmen wie "Der König von St. Pauli", "Das Leben ist eine Baustelle", "Das Experiment" oder "Die Manns - ein Jahrhundertroman" bewies sie ihr Talent für außergewöhnliche Kino- und Fernsehrollen. Seit 2002 gehört sie als spröde "Tatort"-Kommissarin Charlotte Sänger auch zu den populärsten deutschen TV-Ermittlerinnen.

Leonie Swann, geboren 1975 in der Nähe von München, hat sich neben dem Studium von Psychologie, Philosophie und Literatur ausgiebig mit Schafen beschäftigt: "Es gibt tatsächlich einige, die deutlich intelligenter sind als andere. Eine irische Schäferin hat mir die Cladoir-Schafe empfohlen, über die ich auch schreibe. Eine sehr alte Rasse, ziemlich forsch und mutig." Leonie Swanns erster Roman ist auch international ein großer Erfolg, die Übersetzungsrechte wurden u.a. in die USA, Großbritannien und Frankreich verkauft.
(p) und (c) 2005 Random House Audio, Deutschland

Kritikerstimmen

Glennkill von Leonie Swann ist eine schöne, anrührende und sehr komische Geschichte - hinreißend gelesen von der Schauspielerin Andrea Sawatzki.
-- Radio Bremen Eins

Leonie Swann erzählt flott, mit Witz, poetischem Feingefühl und philosophischer Tiefe.
-- NDR Kultur "Hörprobe"

Ungewöhnlich amüsanter Schafskrimi!
-- TV Star

Wunderbar skurrile Geschichte, die viel Vergnügen bereitet. Reinhören!
-- Straubinger Tagblatt

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    462
  • 4 Sterne
    348
  • 3 Sterne
    211
  • 2 Sterne
    74
  • 1 Stern
    39

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    156
  • 4 Sterne
    90
  • 3 Sterne
    38
  • 2 Sterne
    9
  • 1 Stern
    5

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    122
  • 4 Sterne
    88
  • 3 Sterne
    53
  • 2 Sterne
    29
  • 1 Stern
    9
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Frank
  • Erkrath, Deutschland
  • 14.04.2008

Unterhaltsam, philosophisch

Die Geschichte der Schafe - und wie sie die Welt sehen - fand ich sehr unterhaltsam. Die Story ist eher leise, doch wenn man sich darauf einlassen kann, eine Zeit lang mit den Schafen auf der Weide zu leben, wird man mit interessanten An- und Einsichten belohnt.

6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Mord und viele Schafe

Andrea Sawatzki - aus vielen Tatortkrimis bekannt und beliebt - setzt dem "tierisch" guten Krimi durch ihre grossartige wandelbare Stimme die Krone auf. Ein wirkliches Hörvergnügen. Obwohl Schafe ja eigentlich und im Allgemeinen nicht für so klug gehalten werden... Doch wenn man "Miss Maple" heisst, dann muss man dem Namen alle Ehre machen. Ende gut, alles gut. Dieses Buch hat wirklich überrascht und viel Freude bereitet.

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Absolut enpfehlenswert

Glennkill ist sicherlich eines der besten Hörbücher, das ich bisher gehört habe. Die Idee, die Story aus Sicht der Schafe zu schreiben ist sprachlich bis zum Schluss hervorragend umgesetzt und Frau Sawatzky tut mit ihrer Stimme das Übrige, um das Buch zu einem Genuss werden zu lassen. Unterhaltsam, amüsant und spannend. Ein Highlight der "Hörbuch-Literatur".

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Super gesprochen, amüsant geschrieben

Also die Stimme von Andrea Sawatzki passt super. Man hört förmlich das Schafgeblöke an einigen stellen.
Köstlich amüsiert hab' ich mich Anfangs über die netten Schafideen. In der Mitte schleppt sich ein bischen die Handlung dahin; zum Ende hin gehts dann wieder, wenn auch nicht ganz so schön wie am Anfang. Kann aber auch sein, weil ich mich dann schon an die 'aus-der-Schaf-sicht' Erzählweise schon gewöhnt hatte.

Leichte, anfänglich sehr amüsante Kost, der zum Ende hin etwas die Ideen ausgehen.

17 von 20 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • lirio11
  • Eppstein, Deutschland
  • 06.07.2006

Echt schaf!

Köstlich! Die Handlung ist ein bisschen merkwürdig, aber allein die Persönlichkeiten sind schon herrlich. Das Zusammenspiel der Charaktere ist wunderbar gesetzt. Und immer wieder diese winzigen kleinen Begebenheiten, wie das bekiffte Schaf oder das Schaf im Beichtstuhl! Köstlich, echt schaf!

31 von 40 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Glennkill - absolutes Muß

Eines der besten Hörbücher überhaupt! Das hab ich schon mehr als einmal angeört und es ist immer wieder nett......

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

total niedlich!

Glennkill ist die niedliche Geschichte einer Schafherde, die den Mord an ihren Schäfer aufdeckt. Sehr süß aus der Sicht der Schafe gesprochen. Ich habe Glennkill selbst im Bücherregal meiner Freundin entdeckt und mich auf ihre Empfehlung hin dem Hörbuch gewidmet. Sehr zu empfehlen für einen kühlen Herbstsonntag bei Tee und Keksen, auch wenn die eigentlichen Hörbuchpräferenzen in eine ganz andere Richtung gehen. Dieses Hörbuch muss man einfach mitnehmen!

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Leichte, witzige und kreative Hörbuch-Lektüre!

George, der Schäfer, ist tot und seine Schafsherde will wissen, wer ihn umgebracht hat. Eine witzige Detektivarbeit aus der Sicht einer Schafsherde beginnt, die versucht aufzuklären, wer George einen Spaten in die Brust gestoßen hat.Leonie Swann hat wirklich niedliche Charaktere geschaffen. So gibt es zum Beispiel, das schlauste Schaf der Herde Maple, den dicken Moppel, der ein sehr gutes Gedächtnis hat und Othello, das einzige schwarze Schaf der Herde.Die Schafe haben ihren Schäfer sehr geliebt. George hat ihnen versprochen eines Tages mit ihnen nach Europa zu reisen und hat ihnen jeden Tag vorgelesen - einmal sogar einen Krimi :-) Nun ist er tot - was ist nun mit Europa? Und wer wird auf sie aufpassen? Wer könnte George so hassen, dass er ihm einen Spaten in die Brust sticht?

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • sepete
  • Absam, Oesterreich
  • 22.05.2011

Verträumt, tierisch spannend und witzig zugleich

In einer fesselnd komischen Art und Weise schreibt Leonie Swann ihren Schafskrimi.
Zunächst ereilen einen Gedanken, wie "Was soll denn das eigentlich, ein Schafskrimi. Was hör ich mir da eigentlich an?" Doch dann überzeugt einen der Charme der Schafsherde, die Spannung einer detektivischen Erzählung und der Witz, mit dem die Autorin den Leser/Hörer verzaubert.
Mein Tipp: Einfach drauf einlassen und sich in die Welt der Schafe versetzen lassen :) Ich freue mich schon auf ihren nächsten Roman.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • marisol76
  • Villingen-Schwenningen, Deutschland
  • 26.09.2010

Glennkill..

Eine tolle Idee, einen Mord aus Sicht von Schafen aufzulösen. Während man die Story hört, muss man schmunzeln oder einfach nur laut loslachen. Diese Idee verdient 5*.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich