Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Eine Witwe erfahrt erst bei der Beerdigung ihres Ehemannes, was für ein Mensch er in Wirklichkeit war. "Iss nur, das tut dir gut!", ermuntert eine andere Frau, die gerne Witwe wäre, ihren übergewichtigen Gatten, und verfuhrt ihn zu kulinarischen Exzessen. Und wenn sich zwei Kriminalschriftstellerinnen zum Lunch treffen, dann gibt es schon mal eine Leiche zum Dessert. Leichthin und mit der gleichen Liebe zum Detail wie in ihren Brunetti-Romanen erzählt Donna Leon von nicht ungefährlichen Ehen, kriminellen Phantasien und todernsten Spielen.
    (c)+(p) 2008 Diogenes Verlag AG

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Eine Leiche zum Dessert

    Bewertung
    Gesamt
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      12
    • 4 Sterne
      9
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      8
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      16
    • 4 Sterne
      6
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 3 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      9
    • 4 Sterne
      5
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      7

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Donna Leon

    Gute Geschichte und Harmonie zwischen Sprecherin und Text! Gute Umsetzung und Betonung! Gern gehört.... Mehrmals!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Kein "normaler" Donna Leon... aber faszinierend!

    Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

    Nein, das ist kein "normaler" Donna Leon. Wer einen Roman à la "Brunetti" erwartet, wird enttäuscht. Aber wer sich auf die historischen Schilderungen, spannenden Fakten und Klatschgeschichten aus dem Barock einlässt, wird reichhaltig belohnt. Es gleicht einer Schnitzeljagd über einen weitgehend unbekannten und überaus genialen Barock-Komponisten, einer schillernden weil von ihrer Kunst und em Anspruch an Erfolg im weltlichen Leben (oder besser: Religiösen Leben) zerrissenen Person. Und noch etwas: Ohne diesen Komponisten gäbe es die wunderbare Musik von Händel so nicht.
    Aufgefrischt und untermalt wird das Ganze von kleinen Auszügen aus der meisterhaften Interpretation der Werke von Cecilia Bartoli.

    Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

    Man nimmt an den Gedanken, Überlegungen, und Gespüren der Hauptperson teil.

    Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Barbara Auer gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

    Nein

    Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

    Ja, allerdings!

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Es ist kein Kriminalroman im herkömmlichen Sinne - aber eine wunderbare verquickung von Historie und Gegenwart.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Anleitung zum Schreiben eines Buches

    Leider kein Roman, wie der Titel vermuten liesse, sondern eine Schreibanleitung mit ein zwei netten Kurzgeschichten ohne wirkliches Ende.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Begeistert

    Das Buch ist genial, wie alle Bücher von Donna Leon. Barbara Auer liest fantastisch!!!!