Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Eine mächtige Familie. Dramatische Verwicklungen. Ein Haus, das mehr als ein Geheimnis birgt.

    Augsburg, 1916. Die Tuchvilla, der Wohnsitz der Industriellenfamilie Melzer, ist in ein Lazarett verwandelt worden. Die Töchter des Hauses pflegen gemeinsam mit dem Personal die Verwundeten, während Marie, Paul Melzers junge Frau, die Leitung der Tuchfabrik übernommen hat. Da erreichen sie traurige Nachrichten: Ihr Schwager ist an der Front gefallen, ihr Ehemann in Kriegsgefangenschaft geraten. Während Marie darum kämpft, das Erbe der Familie zu erhalten und die Hoffnung an ein Wiedersehen mit Paul nicht aufzugeben, kommt der elegante Ernst von Klippstein in die Tuchvilla. Und wirft ein Auge auf Marie...
    ©2015 Anne Jacobs / Blanvalet Verlag (P)2017 Random House Audio

    Das sagen andere Hörer zu Die Töchter der Tuchvilla

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.201
    • 4 Sterne
      450
    • 3 Sterne
      109
    • 2 Sterne
      9
    • 1 Stern
      10
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.073
    • 4 Sterne
      323
    • 3 Sterne
      155
    • 2 Sterne
      63
    • 1 Stern
      37
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.077
    • 4 Sterne
      428
    • 3 Sterne
      122
    • 2 Sterne
      19
    • 1 Stern
      4

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Die Geschichte ist wieder schön und genauso ...

    ...spannend geschrieben, wie der 1. Teil. Der Einblick in eine längst vergangene Zeit würde gut wieder gegeben, so dass man es sich gut vorstellen kann. Das einzige was wirklich störte, war die manchmal grell quietschend und quäckende Stimme der Vorleserin. Schade für das Hörbuch.

    11 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Tempo drosseln und es ist ein Hörgenuss

    Eine schöne Fortsetzung der Tuchvilla Saga. Das einzige Manko: Frau Thalbach klingt, als wär eine Horde Wölfe hinter ihr her.
    Ich bin da in einem echten Gewissenskonflikt. Sie ist eine großartige Vorleserin, aber ab und an ist es einfach ZU VIEL und vor allem ZU SCHNELL..
    Ich hab dann die Lesegeschwindigkeit irgendwann auf 0,75 umgestellt - die Frau Thalbach also gezügelt in ihrem Tempo - und dann ging es.
    Hätte nie gedacht, dass ich mal ein ganzes Hörbuch in gedrosselter Erzählgeschwindigkeit hören könnte, aber hier ist es wirklich angebracht.

    34 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Interessanter Einblick in die Denkweise des beginnenden 20Jahrhunderts!Aber der Genuss des Zuhörens wurde durch die,

    Immer gehetzt wirkende Stimme von Anna Thalbach!
    Die Versuche Kinderstimmen zu imitieren sind furchtbar daneben gegangen!
    Werde Bücher, von Anna Thalbach gelesen, nicht mehr kaufen!
    Die Dame stresst mich - egal wie gut der Inhalt des Buches sein mag

    13 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wann kommt Teil 3 ?

    Ein sehr schönes Buch. Ich konnte kaum mit dem Hören eine Pause einlegen.
    Deutlich wird klar, was der Krieg für ein Elend ist. Immer diese Hoffnung...
    Für Marie erfüllt sich diese. Nur leider war das Buch abrupt zu Ende. Ob es wohl eine Fortsetzung gibt?

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Geschichte sehr interessant, aber....

    Die Geschichte ist mitfiebernd und ich freue mich schon auf den nächsten Teil. Den werde ich mir aber nur anhören wenn es eine andere Sprecherin ist! Dieses grausige Gekreische, was man sowieso nur verstehen kann, wenn man die Laufgeschwindigkeit reduziert ist mehr als schmerzhaft für die Ohren - daher kann eine Geschichte noch so interessant sein- von dieser Sprecherin möchte ich nie wieder etwas hören!

    12 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Saga bleibt spannend.

    Der zweite Teil der Saga ist nicht ganz so gut gelungen, wie dr erste Teil...dennoch ist es sehr interessant, wie sich die Schicksale im 1. Weltkrieg hier weiterentwickeln.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    wunderbar

    wunderbar zu hören gute Geschichte hervorragend gelesen....von der tollen Anna Thalbach...immer wieder gerne ein Buch von ihr zu höhren

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ich bin vor allem von Frau Thalbach begeistert!<br />

    Wie sie jedem Charakter die Stimme zuweist. Wahnsinn mit welcher Inbrunst. Wann kommt Teil 3?

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Tuchvilla

    Spannend gesprochen - eine ans Herz gehende Geschichte und trotzdem spannend. Sie vermittelt gut die damalige Zeit.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Schön aber

    Eigentlich eine schöne Fortsetzung, traurig und schön zugleich. Wäre sicher noch schöner anzuhören gewesen wenn Anna Thalbach nicht zu sehr aufgedreht hätte. Sie hat durch ihr extrem aufgedrehten Dialoge das Buch doch etwas komisches gegeben obwohl die Geschichte als solches ja eher traurig war

    5 Leute fanden das hilfreich