Kostenlos im Probemonat

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 20,95 € kaufen

Für 20,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Hulda Gold - nah am Leben, nah am Tod 1922. Hulda Gold ist Hebamme, clever, unerschrocken und im Viertel äußerst beliebt. Das Schicksal der Frauen liegt ihr besonders am Herzen. Zumal sie bei ihrer Arbeit nicht nur neuem Leben begegnet, sondern auch dem Tod. Im berüchtigten Bülowbogen, einem der vielen Elendsviertel der Stadt, kümmert sich Hulda um eine Schwangere.

    Die junge Frau ist erschüttert, weil man ihre Nachbarin tot im Landwehrkanal gefunden hat. Angeblich ein tragischer Unfall. Aber wieso interessiert sich der undurchsichtige Kriminalkommissar Karl North für den Fall? Und weshalb fühlt sich Hulda von ihm so angezogen? Sie stellt Nachforschungen an und gerät dabei immer tiefer in die Abgründe einer Stadt, in der Schatten und Licht dicht beieinander liegen.

    ©2020 Rowohlt Verlag GmbH, Hamburg (P)2020 Argon Verlag GmbH, Berlin

    Das sagen andere Hörer zu Fräulein Gold. Schatten und Licht

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      348
    • 4 Sterne
      131
    • 3 Sterne
      42
    • 2 Sterne
      9
    • 1 Stern
      4
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      382
    • 4 Sterne
      68
    • 3 Sterne
      31
    • 2 Sterne
      10
    • 1 Stern
      5
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      299
    • 4 Sterne
      138
    • 3 Sterne
      39
    • 2 Sterne
      16
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wunderbar

    Die Geschichte ist der Sprecherin Anna Thalbach wie auf den Leib geschrieben! Der Dialekt passt einwandfrei. Es ist spannend, romantisch und historisch in Einem.

    11 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Frauenpower

    Ich habe das Hörbuch in 1,5 Tagen gehört. Der Rahmen ist ein Krimi, im Inneren geht es um tiefe Verletzungen und ehrliche Gefühle. Sprachlich durchdacht, immer ein Hauch Humor, grandios gelesen. Wir brauchen mehr Hulda Golds in der Gesellschaft.

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Eine wunderbare Zeitreise ins Berlin der Zwanziger

    Die Geschichte um Hulda Gold macht Spaß zu hören. Manches ist vorhersehbar, aber die Liebe zum Detail in der Beschreibung des Umfeldes der Protagonisten verzeiht dieses. Man kommt sich vor wie ein Beobachter, der mit einem gestreiften Lolli in Knickerbockerhosen, Leinenhemd, Hosenträgern und Schiebermütze am Hinterhaus steht und Geräusche und Gerüche einatmet, so plastisch ist alles beschrieben. Ich freue mich schon auf die Fortsetzungen 😊 Frau Thalbach liest sehr schön und melodisch, ich konnte sehr gut folgen. Auch der Berliner Dialekt ist gut gelungen. Klare Empfehlung, wenn man Geschichten aus der Vergangenheit mag.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Besonders wertvoll

    Eher zufällig bin ich auf den Roman gestoßen und freute mich über eine kurzweilige Urlaubslektüre. Ich habe dann in einem Stück gehört und mitgefiebert. Eine intelligente Geschichte, die Spannung und Sozialkritik mit Lokalkolorit und Geschichte verbindet. Eine wunderbare Sprache, leicht und doch voller Inhalt und Aussage, die Figuren wirken so real und lebensecht, als habe die Schriftstellerin sie selbst vor 100 Jahren kennengelernt. Man riecht förmlich die Bouletten, den Kohl und das Rasierwasser, so sinnlich wird der Kontext beschrieben. Anna Thalbach als perfekte Besetzung. Sie vermag es, vom Kleinkind bis zur alten Frau, vom russischen Zuhälter bis zum Professor, allen Rollen mit ihrer flexiblen Stimme einen echten Charakter zu geben. Ich habe das Hörbuch fast ohne Pausen gehört und war traurig, als es schon zu Ende war. Prädikat: besonders wertvoll, absolut hörenswert.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Spannend und nah am Leben

    Spannende Story über die 20er in Berlin. Die Sprecherin brachte mir die unbändige Lebenslust und große Unsicherheit dieser Zeit sehr nahe. Man möchte zum Winterfeldplatz und Hulda persönlich kennenlernen.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr empfehlenswert

    Bewegend und spannend von Anfang bis Ende. Hervorragend gelesen. Ich freue mich auf Teil 2.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Babylon, Berlin lässt grüßen...

    ... in Form eines Dreigroschenromans. Als wären die Charaktere des Kommissar Rath und des Fräulein Charlotte aus Babylon-Berlin „einszueins“ kopiert worden. Ein bisschen Crime, zu wenig Liebe und etwas Zeitgeschichte und fertig ist die Laube...naja, immer ist das nicht das Erfolgsrezept für eine spannende Geschichte.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gut gemacht!

    Dieses Hörbuch beschreibt die Lebensumstände der Berliner Bevölkerung im Jahr 1922, interessant in einen Kriminalfall eingebettet. Meine Meinung ist, dass erst die wunderbare Sprecherin Anna Thalbach dieses Hörbuch veredelt hat. Da Sie Urberliner ist, brauchte sie den Dialekt nicht zu üben. Auf das nächste Hörbuch warte ich schon ungeduldig, welches hoffentlich wieder in Berlin in diesem Zeitraum angesiedelt ist.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Ganz nette Geschichte

    Mir persönlich. hat die Sprecherin nicht so gut gefallen. Die Geschichte kann man aber gut hören.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    absolute Empfehlung!

    Super Sprecherin. Man taucht richtig in die Geschichte ein. Die Geschichte ist spannend und hat einen tollen Ausdruck