Jetzt kostenlos testen

Die Räuber

Spieldauer: 3 Std. und 3 Min.
4 out of 5 stars (51 Bewertungen)
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

"Das Gesetz hat zum Schneckengang verdorben, was Adlerflug geworden wäre."

Die Uraufführung von "Die Räuber" in Mannheim 1782 endete im Tumult. Der junge Autor wurde über Nacht zu einer Berühmtheit. Friedrich Schiller, der in seinem Leben selbst des Öfteren mit absolutistischen Gesetzen in Konflikt geriet, hatte es wie kein anderer verstanden, den Weltschmerz seiner Generation auf die Bühne zu bringen. Und auch heute ist Schillers bekanntestes Drama so aktuell wie am Tag seiner Uraufführung.

Mit herausragenden, Schiller-erprobten Schauspielern besetzt, verbindet dieses Hör-Drama die leidenschaftliche Sprache des Sturm und Drang mit dem zeitlosen Konflikt zwischen Gesetz und der Freiheit des Einzelnen.
(c)+(p) 2009 JUMBO Neue Medien & Verlag GmbH, Hamburg

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    21
  • 4 Sterne
    13
  • 3 Sterne
    9
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    4

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    18
  • 4 Sterne
    10
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    18
  • 4 Sterne
    11
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • MiWo
  • Offenburg
  • 22.02.2015

Gut aber zu sehr gekürzt

Also im gesamten ist das Hörbuch recht gut, die Sprecher vor allem der Sprecher von Franz bringt den Wahnsinn sehr gut rüber, alle anderen machen auch einen hervorragenden Job. Zum Inhalt, es fehlen einige Seiten aus dem Buch, ich habe das Buch parallel zum Hörbuch gelesen und da kommt man an einigen Stellen durcheinander da Seiten einfach weggelassen / übersprungen werden.

8 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Die Räuber mit Musik?

Extrem nerviges, viel zu lautes Gitarren/Synthesizer-Geschrammel zwischen den Szenen. Keine Ahnung, was das soll. Mir hat es den Hörgenuss ziemlich verleidet.
Die Sprecher sind okay, aber für ein Hörspiel dürften die Stimmen gerne noch etwas unterschiedlicher sein.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Entflammt gedichtet, brillant gesprochen

Gut drei Stunden Aufführungsdauer sind nicht zu lang für Friedrich Schillers ersten dramatischen Geniestreich. Die poetische Prosa der vielen Monologe ist bereits ein Hochgenuss, ohne von so exzellenten Sprechern wie hier zu Ohren gebracht zu sein. Das Trauerspiel um zwei Brüder nimmt im Verlauf alttestamentliche Dimensionen an, und könnte doch ebenso gut ein Jugendstück von heute sein. So beständig vermögen Klassiker die Gemüter zu erregen.

Das könnte Ihnen auch gefallen