Jetzt kostenlos testen

Der Sieger bleibt allein

Autor: Paulo Coelho
Sprecher: Sven Görtz
Spieldauer: 7 Std. und 44 Min.
3.5 out of 5 stars (79 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Wer beim Treffen der Traumfabrikanten aus Mode und Film in Cannes den roten Teppich betritt, gehört zu denen, die es geschafft haben. Einige stehen sogar ganz oben und fürchten nur eines: diese Stellung zu verlieren. Es geht um nichts Geringeres als Geld, Macht und Ruhm - Werte, für die heute die meisten Menschen alles zu tun bereit sind. Aber der Preis ist hoch.
(c)+(p) 2009 Diogenes Verlag AG, Zürich
Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    23
  • 4 Sterne
    25
  • 3 Sterne
    19
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    4
Sprecher
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    16
  • 4 Sterne
    9
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    2
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    11
  • 4 Sterne
    8
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Anknüpfen unmöglich

Ich habe mir dieses Hörbuch gekauft in der Hoffnung, dass es um einen Tick besser ist, als die letzten zwei veröffentlichten Coelho Bücher wie "Die Hexe von Portobello" oder "Der Zahir".

Insgesamt fand ich das Buch tatsächlich eine Spur angenehmer und flüssig logischer zu lesen, als die beiden davor. An Werke wie "Veronika beschließt zu sterben" oder "Der Alchimist" kommt dieses Buch bzw. Hörbuch jedoch nicht heran. Es scheint, als hätte Coelho seine Sprache und seinen Stil zu sehr ans 21. Jahrhundert angepasst. Dadurch verliert dieses Buch ebenso wie seine beiden Vorgängen, den besonderen Reiz und die Faszination, die allen anderen Coelho Büchern jedoch gemein war.

Auch das Ende fällt für meinen Geschmack zu plump aus und schließt nicht unbedingt den Kreis dieser Geschichte.
Dieses Hörbuch ist demnach bestenfalls ein "Kann" aber kein "Muss".

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Handlungsstränge

Nach meiner Meinung leidet der Roman an einem Zuviel von Handlungssträngen, die zum Teil auch nicht zu Ende geführt werden, sondern abrupt enden. Dadurch entstehen Unterbrechungen in der Haupthandlung, die an Dramatik verliert.
Ein ungewöhnlicher Krimi, den ich mit Interesse gehört habe, der aber nicht die Dichte erreicht, die ich an Coelho schätze.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

Andere Titel ...

... von ihm haben mir viel besser gefallen, z.B. der Alchimist oder 11 Minuten oder der Zahir.

dieses Buch ist eher mittelmäßig nach meinen bisherigen Erfahrungen. Ich bin sonst begeistert von seinen Büchern, aber bei diesem fehlt mir Etwas, vielleicht das Tiefgründige. Der Typ erscheint mir eher unrealistisch und alles andere als positiv.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

Wieso?!

Es geht um einen reichen russischen Psychopathen, der seine Ex-frau wieder haben will und dafür mehrere Unschuldige Menschen tötet und am Ende auch noch seine Angebetete, da er sich die Sache anders überlegt hat.
Die Geschichte wird aus mehreren Perspektiven erzählt, all diese Personen sind irgendwie ins Geschehen involviert. Allerdings hätte ich es mehr geschätzt, wenn man die überflüssigen Personen und Erzählstränge weggelassen hätte und dafür relevantere Dinge näher beschrieben hätte.

Der düstere Charakter des Protagonisten ist interessant, auch seine Mordmethoden. Ansonsten mein erster und letzter Coelho

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Ungewöhnlich aber sehr gut

Ein wirklich ungewöhnlicher Coelho den man hier hört. Er bleibt seiner Philosophie treu und führt dem Hörer so manche versteckte Eigenschaft eines Menschen vor die Augen.
Ein Buch welches nie langweilig wird und deshalb nicht im Sumpf der Eintönigkeit versinkt.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gewohnt ungewohnt

Spannend bis zum Schluss.
Der Sprecher ist angenehm, aber über "den richtigen" Sprecher für das jeweilige Hörbuch ließe sich streiten..
gerne etwas weniger "Männlich "

Die Geschichte baut Welten auf, die nach und nach zerstört werden. Es gibt eine zusammenhängende Story wobei sich alles im Rahmen eines einzigen Tages abspielt.
Vom Inhalt ein schöner Einblick auf die Möglichkeit, Ereignisse aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten, überzuinterpretieren und es auch bei den Missberständnissen in den geschiedenen Welten zu belassen.
Dem Leser selbst wird sehr viel Freiheit der Interpretation gelassen was wohl Geschmackssache ist.
mir gefiel es.

Alles in einem durchweg positiv und eine abwechslungsreiche Kritik und Homage an die Welten machtorientierter Menschen^^

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

überraschend, befremdlich, irritierend, absolut lesenswert

P.C. ist immer für eine überraschung gut. ich bin absolut kein krimileser, doch dieses buch mußte ich in einem rutsch durchhören, wollte unbedingt wissen, wie es zu ende geht. danach ging mir das buch noch tagelang nach, ich konnte meine gedanken nicht abschalten. dieses buch ist inhaltlich schwere kost, wer sich darauf einläßt, wird gepackt werden.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

hervorragend ...

und fesselnd bis zum Ende. ein etwas anderes Coelho-Buch ...

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Titel Ihrer Rezension

Zu Beginn sehr Coelho untypisch - ich dachte sogar einen Fehlkauf getätigt zu haben. Aber schon nach kurzer Zeit beginnt sich die Handlung äußerst spannend aufzubauen und die Charaktere entwickeln dank der ausgezeichneten Einbettung ihres Persönlichkeitsprofils in die verzweigte Handlung eine komplexe Identität. Ein ungewöhnliches aber sehr gelungenes Experiment.