Jetzt kostenlos testen

Death Call: Er bringt den Tod

Hunter und Garcia Thriller 8
Autor: Chris Carter
Sprecher: Uve Teschner
Serie: Hunter und Garcia Thriller, Titel 8
Spieldauer: 11 Std. und 31 Min.
5 out of 5 stars (3.782 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Nach einer harten Arbeitswoche freut Tanya Kaitlin sich auf einen entspannten Abend. Als sie aus der Dusche kommt, klingelt ihr Telefon. Ein Videoanruf von ihrer besten Freundin. Tanya nimmt den Anruf an - der Alptraum beginnt. Ihre Freundin ist gefesselt und geknebelt in ihrem eigenen Wohnzimmer. Tanya hat nur eine Chance, die Freundin zu retten, hört sie von einer tiefen, dämonischen Stimme. Sie muss nur zwei Fragen richtig beantworten. Sie scheitert - und ihre Freundin wird vor ihren Augen brutal ermordet.

Profiler Robert Hunter und sein Partner Garcia jagen das Phantom. Der Mörder spürt seinen Opfern im Internet nach und nährt sich von ihren tiefsten Ängsten. Und er hat gerade erst begonnen mit seinem perfiden Spiel.

Über die Serie: In der Hunter-und-Garcia-Reihe von Chris Carter steht der Polizeiprofiler Robert Hunter im Mittelpunkt. Zusammen mit seinem Partner Carlos Garcia jagt er in L.A. nur die brutalsten und gefährlichsten Serienkiller. Definitiv keine Hörbuchreihe für Zartbesaitete!
©2017 Ullstein Buchverlage GmbH, Berlin. Übersetzung von Sybille Uplegger (P)2017 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Death Call: Er bringt den Tod

Bewertung
Gesamt
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    3.064
  • 4 Sterne
    587
  • 3 Sterne
    101
  • 2 Sterne
    18
  • 1 Stern
    12
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    3.304
  • 4 Sterne
    249
  • 3 Sterne
    28
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    8
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2.667
  • 4 Sterne
    695
  • 3 Sterne
    168
  • 2 Sterne
    41
  • 1 Stern
    13

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Fiese Sache

Ein guter Chris Carter, spannungsgeladen und hervorragend gelesen von Uve Teschner. Jedoch entbehrt es nicht harter Brutalitäten, und man fragt sich immer wieder: Wie kommt ein Autor auf derartige Perversionen, die uns noch nicht einmal in den übelsten Alpträumen begegnen? Wieviel Perversität ist notwendig, um eine solche Phantasie zu entwickeln?
Das Hörbuch ist etwas für starke Nerven, ohne Ausschmückung mit Unwesentlichem; also: Knallhart und Spannung vom Anfang bis zum Schluss.

7 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Death Call

Robert Hunter ermittelt in seinem neuesten Fall,- auch das neueste Buch von Chris Carter hat mich nicht enttäuscht, erneute Hochspannung garantiert.
Ich mag, sowohl Protagonisten, als auch den Aufbau der Geschichte, bin seit der ersten Stunde ein bekennender Fan dieser Reihe.

Uwe Tescher ist Robert Hunter, einer der Top Sprecher in Deutschland.

Einziger Kritikpunkt für mich,- ich fand die Audioqualität zwar gut, aber deutlich zu leise. 🙁

7 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Super!

Das war mal wieder ein sehr gutes Hörerlebnis. Chris Carter geht voll auf in diesen Büchern , es gibt immer eine Steigerung! Auch Uwe Tescherns Stimme mag ich.

8 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

SUPER KRIMI

ICH HABE DAS HÖRBUCH IN 2 TAGEN VERSCHLUNGEN. WIEDER EINMAL EIN SUPER SPANNENDE STORY, WIEDER EINMAL SEHR GRAUSAM. ICH GLAUBE DER AUTOR MUß ABARTIG ODER PERVERSE SEIN UM SOLCHE IDEEN ZU BEKOMMEN. ICH FREU MICH SCHON AUF DAS NÄCHSTE BUCH.

3 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Guter Start mit einer etwas plötzlichen Lösung

Welchen drei Worte würden für Sie Death Call: Er bringt den Tod (Hunter und Garcia Thriller 8) treffend charakterisieren?

Leider mässige Story

Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

Die Figuren von Hunter und Garcia sind inzwischen gut herausgearbeitet. Sie erfordern keine ellenlangen Beschreibungen mehr.

Wie hat Ihnen Uve Teschner als Sprecher gefallen? Warum?

Inzwischen sehr bekannt und von mir auch sehr geschätzt!

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Die Story entwickelt sich anfangs gut. Die verschiedenen Charaktere der Protagonisten sind gut eingebaut. Deshalb überraschte mich der Moment der Lösung umso mehr, als dass es mit 11 Stunden Dauer keine gekürzte Fassung ist.

3 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Bitte nicht verfilmen!

Brutal, grausam und abartig! Trotzdem voller Spannung und man muss einfach hinschauen bzw. zuhören. Eines der wenigen Hörbücher die ich innerhalb kürzester Zeit durchgehört habe, weil die Story mich einfach nur gefesselt hat. Der Sprecher bzw. Vorleser ist für mich einer der Besten. Egal wen er interpretiert, er hat es einfach nur drauf.

6 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Einfach TOP!

Definitiv das beste Hörbuch der Hunter- und Garcia-Reihe. Fesselnd und spannend bis zu letzt. Einfach nur empfehlenswert

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

wie immer

nicht nur für Fans der Reihe!Autor und Sprecher gehöre zusammen wie Hunter und Garzia . empfehlenswert auch wenn Fans andere Storys gewohnt sind und vielleicht am Ende etwas fassungslos über die Wendungen sind.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Gleiches Strickmuster

Ich habe den Fehler gemacht, direkt nach Hunter und Garcia Nr. 7 (Totmacher) den Death Call zu hören - bei den Vorgängern hatte ich immer einige andere Bücher dazwischen gehört.
Es fällt dann deutlich auf, dass das kreative Potenzial dieser Reihe den Zenit überschritten hat. Vom Muster her gleicht das Buch dem Vorgänger: brutaler Mord, erfolglose Ermittlung, nächster brutaler Mord, weitere erfolglose Ermittlung, ..., zufälliger Fund eines entscheidenden Aspekts durch Hunter, völlig sinnloser Alleingang, nachträgliche Erzählung aller Zusammenhänge (obwohl die meisten schon klar waren...), Ende.
Da die Story trotz allem ganz spannend geschrieben ist, könnte man damit leben. Aber weitere Störfaktoren nerven mich zunehmend.
Da ist z.B. Cpt Blake, die als herausragende Chefin mit ebenso herausragenden Fähigkeiten geschildert wird. Allerdings wirkt sie in sämtlichen Dialogen mit den beiden Ermittlern dümmlich und begriffstutzig und muss wohl dafür herhalten, dass dem Leser haarklein alle Schlussfolgerungen vorgekaut werden.
Oder die beiden Detectives, die die besten ihres Faches sind, aber zu Beginn ohne ernsthaft nachvollziehbare Grundlage in Richtung eines Stalkers ermitteln, obwohl die Tat selbst in eine völlig andere Richtung weist.
Und so weiter.
Mein Eindruck ist, dass der zunehmende Mangel an neuen Ideen durch möglichst ausführliche Schilderungen brutalster Taten kompensiert wird. Es gehörte schon immer zu dieser Reihe, dass mit schonungslosen Beschreibungen der Taten nicht gegeizt wurde - soweit ok. Aber es verkommt immer mehr zum Selbstzweck.
Alles in allem immer noch solides Mittelmaß mit Unterhaltungswert, aber eben nicht mehr Spitzenklasse.
Lichtblick ist wie immer Uve Teschner, der einfach einer der besten Vorleser ist.
Die Hunter und Garcia Reihe ist für mich erst einmal beendet - es gibt besseren Stoff bei Audible.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

WTF was that?

Aufpassen kleiner Spoiler!!!!
Ich bin gelinde gesagt enttäuscht.
Was soll der Mist, zuerst wird hier eine schöne Story aufgebaut und dann nach 3!!! Morden ist der ganze Spuck vorbei und es kommt zum Final Cut....
Der ganze Rest kam mir mehr oder minder "erzwungen" vor, so als hätts geheißen: "Komm schon Chris, mach den Scheiß endlich fertig"

Ich hab extra nochmal nachgeschaut, ob ich aus versehen die gekürzte Fassung gekauft habe. Fehlanzeige.....ungekürztes Hörbuch.

Da wär noch viel mehr drin gewesen und ne entsprechend bessere Hintergrundstory des Täters. Mir fehlt hier wirklich der Zusammenhang zwischen Mörder und Opfer, wenn ich könnte würde ich mein Geld zurückverlangen

2 Leute fanden das hilfreich