Jetzt kostenlos testen

Das schwarze Band

August Emmerich 4
Autor: Alex Beer
Sprecher: Cornelius Obonya
Serie: August Emmerich, Titel 4
Spieldauer: 7 Std. und 17 Min.
Kategorien: Krimis & Thriller, Krimis
5 out of 5 stars (216 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

"Obonya spricht jede einzelne Figur genial! Er ist der Freddie Mercury des Hörbuchs!"

Wien im Juli 1921: Die Stadt ächzt unter einer Hitzewelle, Wasser wird rationiert, und der Asphalt schmilzt. Kriminalinspektor August Emmerich macht jedoch ein ganz anderes Problem zu schaffen: Er wird vom Mordfall an zwei Nackttänzerinnen abgezogen und in einer Kadettenschule interniert. Dort soll er bessere Umgangsformen lernen. Als in der Schule ein Kollege auf mysteriöse Weise zu Tode kommt, muss Emmerich allerdings erneut alle Regeln brechen, um den Mörder zu finden. Denn er sieht sich mit einer blutigen Intrige konfrontiert, die ihn bis in die höchsten politischen Kreise führt...

©2020 Alex Beer / Limes Verlag / Random House Audio (P)2020 Random House Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Das schwarze Band

Bewertung
Gesamt
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    180
  • 4 Sterne
    34
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    181
  • 4 Sterne
    9
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    147
  • 4 Sterne
    38
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Großartig und bewegend

Das Warten wurde mehr als belohnt. Dieser Krimi fesselt in jeder Hinsicht. Und Obonya ist der österreichische Sprechergott!

5 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Fortsetzung

Bereits die drei vorigen Teile stellten unterhaltsame Krimikost dar. In Wien um die Zeit nach dem ersten Weltkrieg angesiedelt läßt der Autor den Inspektor Emmerich auf unkonventionelle Weise die Übel jener Zeit bekämpfen. Unterstützt wird der kriegsversehrte Ordnungshüter dabei von seinem Assistenten Winter. Unterhaltsame Krimis an sich sind nun nicht gänzlich unbekannt, was diese Reihe aber aus dem Üblichen heraushebt, ist der Sprecher! Cornelius Obonya, eigentlich Schauspieler u. dem Hörbiger-Clan zugehörig, paßt zu diesen Krimis wie die berühmte Faust aufs Auge. Wie er den Protagonisten Stimmen verleiht ist einfach hervorragend! Deshalb: Selbst lesen ist bei diesen Romanen nicht anzuraten, man sollte sich unbedingt die Versionen als Hörbücher gönnen!

3 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Auch den 4.Fall

von August Emmerich und Ferdinand Winter habe ich ohne Unterbrechung gehört. Atmosphärisches Zeitgeschehen und zwei großartige Charaktere machen den Krimi spannend bis zur letzten Minute. Wie auch die anderen drei Hörbücher von Alex Beer grandios gelesen von Cornelius Obonya.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Einmalig.

Alex Beer und Cornelius Obonya. Ein geniales Duo. Man möchte nicht aufhören zu hören. Leider ist immer alles viel zu schnell vorbei. Und jetzt geht wieder das warten auf Band 5 los.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Next please!!!

Sehr gut. Chapeau dem Vortragenden. Ich freue mich aufxden nächsten Teil. LG N.S. wäre dem Kolja was passiert, hätte ich geheult

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Spannender 20er Jahre Krimi "Wien"

Wer Fan der Gereon Rath-Serie von Volker Kutscher ist, der wird die Hörbücher der Autorin Alex Beer mögen. Spannend, gut komponiert, schlüssige Story. Man ist dicht an den Charakteren, bekommt ein Gefühl für das kriegsgebeutelte Wien der frühen 20er Jahre. Zudem spricht Cornelius Obonya das Hörbuch derart genial ein, dass allein das eine Freude ist. Absolut empfehlenswert!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Bisher bester Teil der Serie

Bereits die ersten 3 Teile dieser Serie waren ein spannendes Hörerlebnis. Und wirklich gut geschrieben bzw. erzählt. Aber der 4.Teil ist mein persönlicher Favorit, weil sich die Figuren weiter entwickeln und neue Perspektiven entstehen. Ich empfehle die komplette Serie. Ab den ersten Minuten von Teil 1 taucht man richtig in die Atmosphäre der Stadt, die Stimmungen der Figuren und die Ermittlungen ein. Durch den Sprecher wird die Erzählung lebendig. Ich hoffe auf noch viele weitere Fälle mit Emmerich & Winter

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

August der Starke

Wieder einmal ermittelt Kommissar August Emmerich mit seinem Adlatus Ferdinand Winter. Sie nehmen uns mit in das Wien der frühen 20er Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Es entstehen wunderbare Bilder im Kopf von der Stadt und ihren Menschen, vor allem, weil der geniale Sprecher Cornelius Obonya etliche Nuancen des Wiener Dialektes beherrscht und den Personen ihren charakteristischen Sound verleiht. Die Handlung hat leichte Schwächen, manche Begebenheit wirkt konstruiert, mancher Unsympat zu unsympathisch und der Trick, wie der Held den Schurken überwältigt, arg naiv. Aber es ist gute Unterhaltung, besonders wegen des wunderbaren Sprechers.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Topp Hörerlebnis!

Sehr spannende Geschichte, toller Inhalt, sprachlich schön und der Sprecher einfach unschlagbar! Ich freue mich auf die nächste Geschichte!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • ch
  • 30.08.2020

Dichte Atmosphäre

Die Geschichte spielt wieder in Wien und ist spannend. Herr Obonya gibt jedem Charakter eine eigene Stimme. Voller Hörgenuss.