Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    H.G. Wells, Begründer der modernen Science-Fiction-Literatur, schickt uns in "Das rote Zimmer", das von einem unheimlichen Geist bewohnt wird. Apokalyptische Zustände beschreibt "Das Haus des Wurms", dessen Kult allein durch Willenskraft den Tod über die Menschheit bringen lässt. Das "Telegramm in der Nacht" berichtet über gespenstische Vorgänge aus einer Stadt, die es gar nicht gibt. Und "Das Haus im Sturm" schließlich beherbergt ein magisches Pendel, das die restliche Lebenszeit seiner Bewohner verkündet. Meisterhafte Horrorgeschichten, intelligent, verstörend, oft makaber und überaus wirkungsvoll...

    Enthält die Geschichten:

    • Das rote Zimmer (H. G. Wells),
    • Telegramm in der Nacht (H. F. Arnold),
    • Das tote Tal (R. A. Cram),
    • Fischkopf (I. S. Cobb),
    • Das Haus des Wurmes (M. Prout),
    • Haus im Sturm (M. P. Shiel).
    ©2019 Festa (P)2018 audiolino

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Das sagen andere Hörer zu Das rote Zimmer

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      3
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      2
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      3
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    altmodische Grusler, kann man mal hören

    Mein Favorit war das Haus des Wurms, die dann doch recht spannend und unheimlich war, wie ich finde. Die anderen Geschichten bis auf Fischkopf und die letzte, deren Namen ich nicht einmal mehr weiß, konnte man sich durchaus mal anhören. Aber die sind dann doch recht retro und werden nicht jedem gefallen.