Kostenlos im Probemonat

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 13,95 € kaufen

Für 13,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Ein origineller historischer Spannungsroman aus dem mittelalterlichen Köln - temporeich, dramatisch und gespickt mit köstlich witzigen Dialogen!

    Köln, anno domini 1376. "Sucht die Teufelin bei den Beginen!" Schockiert vernimmt der Benediktinerpater Ivo die letzten Worte eines einflussreichen Domherrn, der mysteriöserweise unter einer herabstürzenden Glocke stirbt. Aber an wen sollte der Domherr bei dieser düsteren Aufforderung gedacht haben? Hat womöglich Pater Ivos spezielle Freundin Almut Bossart, die scharfzüngige junge Begine vom Konvent am Eigenstein, mit dem Vorfall zu tun?

    Sandra Maria Schöner erweckt mit ihrer Lesung das mittelalterliche Köln zum Leben - ein absoluter Hörgenuss!

    ©2005 Random House Audio (P)2005 Random House Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Das Werk der Teufelin

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      85
    • 4 Sterne
      49
    • 3 Sterne
      18
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      4
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      49
    • 4 Sterne
      21
    • 3 Sterne
      24
    • 2 Sterne
      11
    • 1 Stern
      8
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      78
    • 4 Sterne
      29
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Trotz der Sprecherin

    Ich bin ein absoluter Fan von Andrea Schacht und Ihrer Begine sowie ihren Kindern und ebenso begeistert von den Hörbüchern, aber wer für den zweiten Teil diese Sprecherin bestimmt hat, gehört nachträglich gestraft. Langweilig, monoton, ohne Ausdruck, Schade.

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars

    Hölzern

    Obwohl Teil 2 in der Reihe von 5 Geschichten um die Begine Almuth Bossard, habe ich dieses Buch zuletzt gehört. Hätte ich es an zweiter Stelle gehört, weiß ich nicht, ob ich die anderen Teile noch runtergeladen hätte.
    Die Vorleserin liest monoton, ohne Witz und ohne Gefühl.
    Nur meine Neugierde hat mich dazu gebracht, das Buch zu Ende zu hören.
    Schade, denn die (Kriminal-)Geschichten um die Begine Almuth in dem alten Köln sind, gut vorgelesen, eine wunderbark kurzweilige Unterhaltung.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gutes Hörbuch, wie von Andrea Schacht gewöhnt

    Wieder eine schöne und spannende Geschichte der Gesine. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    Gelungene Entspannung

    Ein wundervolles Buch, wundervoll gelesen. Das als Kurzfassung.
    Das Buch spielt im hillige Köln, ohne zu fromm zu sein, im Gegenteil, da geht es deftig mittelalterlich zur Sache, aber mit Sprachesprit. Die Geschichte ist spannend, das Ende nicht ganz unverhersehbar, aber dennoch entspannend für ein gemütlich verregnetes Wochenende. Schade, dass es schon aus aus.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars

    Gutes Buch schlecht gelesen.

    Die Geschichte wie immer toll, doch leidet die Geschichte sehr unter der monotonen, einsilbigen art der Vorleserin. Gut das die folgenden Geschichten wieder von Frau Hübsschmann glesen werden.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Schlechte Sprecherin

    Die Geschichte ist unterhaltsam und kurzweilig, wie alle Bücher der Reihe. Die monotone, unemotionale und merkwürdig betonte Vortragsweise der Sprecherin hat es mir aber leider unmöglich gemacht, das Hörbuch zu Ende zu hören. Stattdessen habe ich dann das Buch fertig gelesen. Zum Glück hat dann ab der dritten Folge Ulrike Hübschmann wieder das Lesen übernommen!

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Tolle Geschichte

    Ich liebe die Geschichten von Almut und ihrem Leben. Leider stimmt es, dass die Sprecherin sehr emotionslos liest. Die beiden anderen Sprecherinnen sind in der Geschichte dabei und geben ihr Tiefe! Ich habe dieses Hörbuch nur der Vollständigkeit halber gekauft. Schade

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Immer wieder eine freude von Almut zu hören

    Auch in diesem Hörbuch ist Almut die Hauptfigur mit Pater Ivo. Die Dialoge der zwei ist immer wieder herrlich. Ich habe das Buch schon mehrmals gehört und auch gelesen. Kann ich nur empfehlen wenn man auch etwas mehr über Köln und seine Geschichte erfahren will.