Jetzt kostenlos testen

Die Fährmannstochter

Sprecher: Dana Geissler
Spieldauer: 9 Std. und 52 Min.
4.5 out of 5 stars (170 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Brandstiftung in der Domstadt? Bei einem mysteriösen Feuer im Kloster der Machabäerinnen kommt die Oberin zu Tode. Verdächtigt wird eine kranke Pilgerin, die vor einigen Tagen von Myntha, der Tochter des Mülheimer Fährmanns, aus den Fluten des Rheins gerettet wurde. Myntha glaubt nicht an die Schuld der Pilgerin, zumal bekannt wird, dass die Oberin unmittelbar vor ihrem Tod mit einem Mann über die Qualität von Weihrauch gestritten haben soll. Steckt womöglich der düstere Fremde dahinter, der sich vor Kurzem mit einer Schar Kolkraben in der Nähe des Fährhauses einquartiert hat?

Von den Fans sehnlichst erwartet: der Auftakt der neuen Mittelalter-Reihe von Andrea Schacht.
©2014 Blanvalet TB (P)2014 Random House Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    94
  • 4 Sterne
    47
  • 3 Sterne
    21
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    3

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    85
  • 4 Sterne
    51
  • 3 Sterne
    14
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    88
  • 4 Sterne
    41
  • 3 Sterne
    17
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    2
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Komisch

Ich finde das Hörbuch recht gut von der Handlung. Mich störte nur das Ende.
Wie aus Heiterem Himmel wurde man aus der Handlung rausgeschmissen und wusste nicht
ist das tatsächlich das Ende des Buches oder liegt ein technisches Problem an.

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • Eva
  • 10.10.2014

Hat mich enttäuscht

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ich möchte im Vorfeld sagen, dass ich von den Büchern der Autorin Andrea Schacht immer begeistert war und bin.

Jedes andere Ihrer Bücher kann ich nur heiß empfehlen!

Nur dieses Eine hat mich sehr enttäuscht.

Die Überleitung von den Geschichten um Almuts Tochter Alyss zur nächsten Generation ist zu Ansatzweise, dass ist der Autorin in den anderen Büchern besser gelungen.

Die Handlung wirkte auf mich verworren und ich konnte den bekannten roten Faden nur schwer, wenn nicht garnicht finden.

Am schlimmsten ist aber das Ende.

Weil ich nicht glauben konnte, dass das Buch an dieser Stelle endet, habe ich es ein zweites mal heruntergeladen, weil ich einen technischen Fehler vermutete, aber tatsächlich, als würde man auf der Autobahn einfach anhalten, endet dieses Buch.

Ich hoffe die Fortsetzung macht es zu einer runden Sache, es wäre nicht das erste Buch, dass ich lese, bzw. höre, dass sich erst im Verlauf der Story zu einer guten Geschichte entwickelt, wenn die äußeren Umstände und Personen erst einmal beschrieben sind und der Anfang dann auch ein Ende zur Seite gestellt bekommt.

Ich würde dazu raten, dieses Buch erst zu kaufen, wenn die Fortsetzung erschienen ist.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Spannend, nur...

gesamthaft hat mir das Hörbuch sehr gut gefallen, ausser dass ich vom Schluss enttäuscht bin, als hätte die Geschichte mittendrin aufgehört. Ich hätte noch gerne mehr gehört!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wie immer ein Vergnügen

Ich glaube, von Andrea Schacht habe ich noch kein einziges Buch in den Fingern gehabt, was mir nicht gefallen hat. Auch dieses hat mir wieder viel Spaß gemacht und Frau Geissler bringt alles in eine schöne akustische Form. Leser/Hörer die schon Almut und Alyss mochten, können sich hier auf ein Wiedersehen mit ihnen freuen, wenn auch als Nebenfiguren. Ich erwarte mit Spannung die Fortsetzung.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Wieder ein sehr gelungenes buch.

Spannendes Buch wie von Andrea Schacht gewohnt, jedoch der Schluss ist so abrupt,
als wäre die Geschichte noch nicht zu Ende. Es sind viele Themen angefangen und nicht beendet. Schade. Das Warten auf die Fortsetzung wird hart.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • Wolfgang
  • Berlin, Deutschland
  • 23.06.2014

Almut und Alyss lassen grüßen

Es treffen nochmals viele alte Bekannte der vorherigen Reihen auf. Almut kurz ihre Tochter auch alte Lehrlinge von Alyss. Man ist eigentlich ziemlich schnell wieder drin im Schema. Leider ist der Schluß offen wen Myntha heiraten wird. Also werden es mehrere Teile werden und man kann die Geschichte Kölns weiter verfolgen. Mit Man(n)heim hatte ich meine Schwierigkeiten,bis ich festgestellt habe, das es ein Manhein bei Köln gibt. Damit waren dann die Fahrten mit dem Nachen erklärlich. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Erstaunliches Ende

Ich bin eigentlich sehr traurig, dass die anderen Bücher von Andreas Schacht aus dieser noch nicht verhörbucht sind. Hatte mich aber gefreut, dass ich diesen Teil gefunden habe. Umso überraschter war ist von dem Ende... sehr unspektakulär... ich hoffe, hier kommen noch viele weitere Teile, die mich von meinen Fragezeichen befreien.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Absolutes Hörvergnügen !<br />

Ich liebe die historischen Romane der Autorin! Mit viel Herz, Humor, Lokalkolorit und Spannung ausgestattet nimmt sie uns mit auf eine Reise in die Vergangenheit. Die Sprecherin ist großartig! Sie transportiert sowohl die Atmosphäre als auch die einzelnen Charaktere derart, dass ich das Hörbuch lieber mag als das "gelesene" Buch. Das hätte ich nicht für möglich gehalten! Absolute Hör- und Leseempfehlung von mir!

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Etwas lahme Fortsetzung

Ich habe mit Begeisterung die Geschichten um Almuth und Alyss verfolgt und war ganz glücklich, dass es die etwas andere Fortsetzung der Reihe gibt: alte Protagonisten mit neuen Hauptdarstellern. Aber ich finde die Geschichte um Myntha ziemlich an den Haaren herbeigezogen. Die Idee ist nicht schlecht, wird aber meiner Meinung nach seeeeeeeeeeehr künstlich in die Länge gezogen.
Auch die Sprecherin konnte mich nicht überzeugen. Ich habe noch zu sehr Ulrike Hübschmann im Ohr, die den Almuth und Alyss Büchern ihre Stimme gab.
Alles in allem ganz nett, aber für mich nicht wirklich überzeugend.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Merkwürdig

Eigentlich ist es ein schönes Buch, aber die Geschichte hat ein zu abruptes Ende. Schade!