Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Das Schicksal einer Familie in einer bewegten Zeit. Und eine Liebe, die alles überwindet.

Augsburg, 1920. In der Tuchvilla blickt man voller Optimismus in die Zukunft. Paul Melzer ist aus russischer Kriegsgefangenschaft zurück und übernimmt die Leitung der Tuchfabrik, um der Firma wieder zu altem Glanz zu verhelfen. Seine Schwester Elisabeth zieht mit einer neuen Liebe wieder im Herrenhaus der Familie ein. Und Pauls junge Frau Marie will sich einen lang gehegten Traum erfüllen: ihr eigenes Modeatelier. Ihre Modelle haben großen Erfolg, doch es kommt immer wieder zu Streitigkeiten mit Paul - bis Marie schließlich die Tuchvilla mit den Kindern verlässt...

Grandios gelesen von Anna Thalbach.
©2018 Anne Jacobs / Blanvalet (P)2018 Random House Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Das Erbe der Tuchvilla

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    44
  • 4 Sterne
    16
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    48
  • 4 Sterne
    8
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    38
  • 4 Sterne
    15
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

super 3.Teil

beste Sprecherin und tolle Geschichte man kann nicht aufhören und ich freue mich schon auf die Fortsetzung

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

einfach anhören und träumen

super, erzählt und toll geschrieben. Das öang erwartete Ende und es ist ein unerwartetes Ende....einfach anhören und träumen.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Höchste Sprecherkunst, geschmeidige Story

Wieder ein Genuss ohnegleichen Frau Thalbach zu hören! Man merkt die generationenüberspannende Schauspielkunst in jedem Satz. Die Frau hat das Leser-Gen. In anderen Rezensionen wird kritisiert, sie würde sich österreichisch versuchen, aber das stimmt nicht, es ist feiner bayrischer Dialekt, in den sie gekonnt manche Figuren einkleidet. Die Story ist wie gewohnt nie langatmig und schnurrt geschmeidig voran.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein Hörgenuss

Eine tolle Geschichte. Sehr gut vorgetragen. Hoffentlich gibt es bald eine Fortsetzung. Ich freue mich schon darauf.